Mehr Effizienz für Dein Smartphone-Akku

Gerade für die Vorbereitung auf die Krise ist ein funktionierendes Energiemanagement für das wichtigste Kontaktinstrument unerlässlich: Dein Smartphone-Akku. Dies wiederum kannst Du selbst beeinflussen. Wir haben einige der besten Tipps für Dich zusammengestellt.

Akku-Laufzeit: Der Engpass für Dein Überleben

Waldhammer-Tipp des Tages:

Das Smartphone dient nicht nur als Kommunikationsinstrument, sondern auch als Ortungshilfe für Dritte. Zudem kannst Du es bekanntlich als Navigationsgerät oder zumindest als Kompass nutzen. Deshalb lerne, mit Deinem Akku so gut als möglich umzugehen (jedenfalls für die entscheidenden Augenblicke).

• Verlass Dich nicht auf Deine Powerbank – wenn Dein Akkumanagement nicht stimmt, ist auch die Powerbank schnell aufgebraucht.

• Die erste Regel: Je weniger Apps Du nutzt, desto sicherer bist Du davor, Dir echte Stromfresser geladen zu haben. Zumindest Dein Überlebens-Smartphone sollte kaum Apps beinhalten.

Smartphone-Akku: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

• Dein Display ist die Anwendung mit dem größten Strombedarf. Hier gilt: Je weniger hell, desto besser. Du findest den Regulator in den „Einstellungen“.

• Benachrichtigungen oder Widgets des Betriebssystems: Wenn Du sie nicht unbedingt brauchst, lösche die Anwendung. Sie fressen Energie.

• WLAN-Suche, Netzsuche: Achtung – Dein Smartphone wird sich überall einloggen wollen. Dies frisst sehr viel Energie. Deshalb schalte die automatische Suche am besten aus.

• Achtung Wetter: Das Wetter ist ein entscheidender Faktor für den Energieverbrauch Deines Smartphones. Du solltest es vor Kälte oder Wärme (in größerem Ausmaß) schützen. Trage das Smartphone bei kalten Temperaturen eng am Körper. Dies ist die beste Qärmequelle.

• Besonders energiefressend sind Anwendungen wie die Facebook-App oder etwa Google Maps. Diese versuchen permanent, Dich zu orten. Dies jedoch sollte im Zweifel auf die Situationen beschränkt sein, in denen Du dies benötigst (in solchen Krisensituationen jedenfalls). In bestimmten Situationen deaktiviere diese Funktionen.

Smartphone-Akku: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!