Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
1. August 2021Beitrag von Dieter B.

Mit einfachen Mitteln fischen

Wenn Du einen Speer gebaut hast – wie, zeigt Dir ein Bericht über „Waffen für die Nahrungssuche“ -, dann kannst Du den Speer zur Tierjagd verwenden. Dies allerdings könnte bei Waldtieren eine langwierige Übung werden. Einfacher ist es, mit dem Speer fischen zu gehen, weil Du im Wasser deutlich schneller mehr Ziele finden wirst.
Du kannst demnach fischen – mit dem Speer oder auch mit anderen natürlichen Mitteln.

Einfach fischen

Waldhammer-Tipp des Tages:

Der Speer ist recht einfach zu benutzen. Du musst am besten einen Speer mit mehreren Spitzen verwenden. Die Angriffsfläche wird größer. Unabhängig davon suche Dir ein Plätzchen am Fluss oder am Bach. Verhalte Dich ruhig, unabhängig davon, ob Du am Wasser versteckt bist oder im Wasser stehst. Wenn Du einen Fisch siehst, schiebe (nicht werfen) den Speer im Wasser in Richtung dieses Fisches. Leider wird diese Technik nicht von heute auf morgen funktionieren. Einen Vorteil hat sie allerdings: Du kannst sie praktisch jederzeit und überall einüben.

Du kannst allerdings Fische auch mit einem einfachen Netz fangen. Ein solches Netz stellst Du aus Seilen her, die Du auch für andere Gelegenheiten mit in die Wildnis nehmen kannst, etwa für den Zeltaufbau. Diese Seile etwa können Paracord-Seile sein, die besonders gut geeignet sind. Du musst diese Seile miteinander verknüpfen.

Fischen: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Solche Netze kannst Du knüpfen, indem Du die Seile an ein Holz oder gespanntes Seil knotest, so dass diese nebeneinander liegen. Die einzelnen Seile sollten so an dieses Holz geknotet sein, dass jeweils zwei Seilenden nach unten hängen oder liegen. Nun nimmst Du jeweils die einander direkt gegenüberliegenden Seilenden zweier Seile und knotest diese zusammen. So entsteht eine Knotenreihe. Danach verknotest Du diese Seile in der zweiten Reihe über Kreuz erneut miteinander. So entstehen die Maschen, die für diesen Zweck möglichst eng sein sollten.

Dein selbst gebautes Netz – oder Dein gekauftes – setzt Du im Wasser quer zur Fließrichtung ein.

Fischen: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

Waldhammer-Taktische-Taschenlampe
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Klappmesser Wolfszahn

Ähnliche Artikel

Neu bei uns