Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
29. März 2021Beitrag von Emilia Hartmann

MP Attack Survival Guide

Sie wachen mitten in der Nacht auf und hören draußen ein krachendes Geräusch. Die Lichter sind aus und Sie stolpern in der Dunkelheit, um eine Taschenlampe zu finden. Sobald Sie draußen sind, bemerken Sie, dass ein Stromausfall Ihre Nachbarschaft getroffen hat, Sie überprüfen Ihr Telefon, aber es ist auch tot. Das macht keinen Sinn, die Straßenlaternen sind aus und nichts scheint zu funktionieren, dann trifft es Sie “Es ist passiert, ein EMP-Angriff passiert und alles ist gebraten”.

Es ist an der Zeit, sich auf Ihren EMP-Angriff-Überlebensplan zu verlassen und Ihre Familie in Sicherheit zu bringen. Sie erkennen, dass die Welt, die Sie kannten, verschwunden ist und jedes elektronische Gerät, das anspruchsvoller als eine einfache Taschenlampe ist gebraten irreparabel. In solchen Momenten sind Sie froh, dass Sie einen EMP-Angriffsüberlebensplan gemacht haben und es ist Zeit zu sehen, ob er wirklich funktioniert.

Ihre Nachbarschaft, Ihre Nation oder vielleicht die Welt wurde von einem elektromagnetischen Impuls (EMP) getroffen und Sie werden ohne die täglichen Geräte, an die Sie sich gewöhnt haben, überleben müssen.

EMP-Angriff Überlebensführer – Was ist ein EMP?

Ein elektromagnetischer Impuls oder EMP ist ein plötzlicher Ausbruch von elektromagnetischer Strahlung und kann ein natürliches Ereignis sein oder durch vom Menschen hergestellte Geräte ausgelöst werden. Tatsächlich treten EMPs jeden Tag auf und die Sonnenaktivität ist die Hauptursache für diese Ereignisse.

Die meisten von ihnen bleiben unbemerkt, aber massive Impulse können einige der empfindlichen elektronischen Geräte zerstören. Ein großer EMP-Angriff kann die Transformatoren zerstören, die unser Stromnetz regulieren, und er erzeugt eine Kettenreaktion, die die Menschheit selbst zerstören kann. Bevor Sie einen Überlebensplan für einen EMP-Angriff erstellen, müssen Sie wissen, wie wahrscheinlich ein EMP-Angriff ist und wie er erzeugt wird.

EMP Attack Survival Guide – Welche sind die Hauptquellen, die einen EMP-Angriff verursachen können?

Koronaler Massenauswurf der Sonne (CME)

Dieses Ereignis ist eine der wahrscheinlichsten Naturkatastrophen, die unseren Planeten treffen können, und es ist eine große Sorge für viele Regierungen, einschließlich der Regierung der Vereinigten Staaten. Ein koronaler Massenauswurf (CME) ist ein plötzlicher Ausbruch von Plasma von der Oberfläche der Sonne, was die NASA “Sonnenstürme” nennt. Die NASA warnt uns immer wieder, dass, wenn ein großer Sonnensturm die Erde treffen würde, der EMP-Impuls einen Kurzschluss in Transformatoren verursachen und unser Stromnetz zerstören würde.

Es scheint, dass die großen Nachrichtensender diese Bedrohung nicht ernst nehmen und ich habe nicht gesehen, dass unsere Regierung irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen für die Allgemeinheit ergreift. Ich habe gesehen, dass der Herstellungsprozess von Teilen, die für unser Stromnetz benötigt werden, nach China ausgelagert wird, und das ist wie ein weiterer Nagel in unserem Sarg. Das Schlimmste daran ist, dass diese Art von Ereignissen schon einmal vorgekommen ist, und obwohl es damals keine so großen Auswirkungen hatte, wird es in der heutigen modernen Zeit eine andere Geschichte sein.

Dies ist eine ernsthafte Bedrohung, der sich die meisten Menschen nicht bewusst sind. Mehr noch, die meisten US-Bürger haben noch nicht einmal von einem Überlebensplan für einen EMP-Angriff gehört und sie haben keine Ahnung, was sie im Falle eines solchen Ereignisses tun sollen.

Nukleare Detonation (NEMP)

Ein nuklearer elektromagnetischer Impuls ist ein Impuls, der durch eine nukleare Detonation erzeugt wird. Wenn ein nuklearer Gefechtskopf in der Nähe der Erdoberfläche detoniert, wird die EMP-Explosion im Boden absorbiert und die Wirkung ist vernachlässigbar.

Wenn jedoch ein nuklearer Sprengkopf Dutzende oder Hunderte von Meilen über der Erde detoniert, ändert sich die Situation dramatisch und die Auswirkungen sind verheerend. Ein EMP hoch in der oberen Atmosphäre breitet sich mit unglaublicher Geschwindigkeit aus, ohne dass es etwas gibt, das ihn eindämmen oder unterbrechen könnte. Das ist es, was Militäranalysten und die meisten Wissenschaftler bezeichnen es als EMP-Angriff.

Erst in den letzten Jahren hat die Armee einen EMP-Angriffsüberlebensleitfaden entwickelt und es wird zu einer Bedrohung, die von Armeebeamten anerkannt wird. Die Auswirkungen eines nuklearen EMP sind so präzise, dass sie auch kleine Schaltkreise beschädigen und insgesamt viel gefährlicher und zerstörerischer sind als ein koronaler Massenauswurf.

EMP Attack Survival Guide – Wie wahrscheinlich ist ein EMP-Ereignis?

Ein EMP, der die Vereinigten Staaten trifft, ist ein reales Szenario und mit der Abhängigkeit, die wir von unseren elektronischen Geräten bekommen, steigt unsere Verwundbarkeit. General Eugene Habiger, der ehemalige Leiter des U.S. Strategic Command, sagte einmal, dass ein EMP-Angriff “keine Frage des Ob, sondern des Wann” ist. Wenn Russland und China über die Mittel verfügen, hochfliegende Atombomben zu produzieren und zu zünden, könnte man meinen, dass sie die Hauptverdächtigen sind, aber die Realität sieht anders aus.

Nordkorea hat 2009 erfolgreich eine EMP-Waffe getestet und die Isis plant, EMP-Geräte auf US-Boden zu zünden. Die Komponenten, die benötigt werden, um ein kleines, aber effektives EMP-Gerät zu bauen, sind leicht verfügbar und die Arbeitskraft/das Wissen wird von Terrorgruppen und Extremisten erworben. Isis-Extremisten entführen ständig Ingenieure in der Hoffnung, ihre Ziele zu erreichen.

Es gibt eine Menge Informationen über ihre Aktionen und wie sie die Medien mit ihren grausamen Videos “beschäftigen”, während sie nebenbei an ihrem größeren Plan arbeiten. Diese hasserfüllten Extremisten haben verstanden, dass sie nicht gewinnen können, wenn sie nicht den Kern unserer Bedürfnisse (Strom, Versorgung und Sicherheit) treffen, und die Detonation eines EMP auf amerikanischem Boden ist ihr Hauptziel.

Was die von der Sonne verursachten EMPs betrifft, so behält die NASA derzeit die Sonnenaktivität im Auge und Experten geben ständig Warnungen und Prognosen über extremes Sonnenwetter heraus. Sie sagen uns immer wieder, dass wir nicht mehr als zwei oder drei Tage Vorwarnzeit haben werden, sollte die Sonne einen großen Ausbruch erzeugen.

Sie sagen der Regierung immer wieder, dass die Menschen lernen sollten, wie sie sich vor einem EMP-Angriff schützen können, da ein solches Ereignis jederzeit eintreten könnte, aber niemand scheint zuzuhören oder sich dafür zu interessieren. Ich kann mir das nicht wirklich erklären, aber ich gehe davon aus, dass der Faktor Mensch als wahrscheinlichere Realität oder Bedrohung angesehen wird als der Faktor Kosmos, wenn es um EMP-Angriffe geht. Meiner Meinung nach sollten beide Bedrohungen in Betracht gezogen und in Betracht gezogen werden.

EMP Attack Survival Guide – Was würde bei einem EMP passieren?

Es gibt Szenarien, die von Wissenschaftlern erstellt werden und es gibt auch einige gute Literatur, die uns sagen kann, was während eines EMP-Ereignisses passieren wird. Die Realität ist, dass niemand das volle Ausmaß des Schadens kennt, den ein solarer EMP verursachen würde, aber die Experten der NASA stellen die Hypothese auf, dass das Ergebnis apokalyptisch sein würde.

Wenn es um die Auswirkungen eines nuklearen EMP geht, weiß die Armee mehr darüber, als der Durchschnittsbürger denken würde. Seit den 1960er Jahren haben sowohl die Vereinigten Staaten als auch die Sowjetunion mehrere Atomtests in großer Höhe durchgeführt. Das US Strategic Command erstellt ständig EMP-Zielkarten für Russland, China und andere Gebiete auf der ganzen Welt.

Die anderen Länder tun das Gleiche und es ist ein Zeitrennen, bei dem wir nur Zuschauer sind. Der wichtigste Punkt, den man mitnehmen sollte, ist, dass das US Strategic Command festgestellt hat, dass eine EMP-Detonation an einem taktisch optimalen Ort und in einer optimalen Höhe über den Vereinigten Staaten die moderne Zivilisation auslöschen würde.

Es gibt Katastrophenmodelle, die für die Vereinigten Staaten theoretisiert werden, und nach einigen von ihnen werden zwischen 250.000 und 500.000 Todesfälle unmittelbar nach einem großen EMP-Angriff auftreten. Die wichtigsten Todesursachen werden sein:

Kommerzielle Flugzeuge, die aufgrund eines Stromausfalls vom Himmel fallen
Ausfall der medizinischen Lebenserhaltungssysteme im ganzen Land
Generatoren in Kraftwerken fallen aus.

Ausfall von Herzschrittmachern und anderen ähnlichen Geräten
Wenn Sie das Glück haben, zu den Überlebenden eines EMP-Angriffs zu gehören, sind Ihre Überlebenschancen tatsächlich ziemlich hoch und sie hängen von Ihrer Umgebung ab. Ein EMP-Angriff hat keine Auswirkungen auf den menschlichen Körper und je nachdem, wo Sie leben, werden Sie nicht einmal wissen, dass es passiert ist, bis Sie ein elektrisches Gerät manipulieren.
Alle Experten sind sich einig, dass die 2-3 Jahre nach einem großen EMP-Angriff Millionen von Menschenleben fordern werden.

Einen EMP-Angriffsüberlebensführer zu haben und zu wissen, was in den ersten Tagen nach dem Ereignis zu tun ist, wird Ihre Überlebenschancen bestimmen.

EMP Attack Survival Guide – Vorbereitungen zum Überleben

Nach einem EMP müssen Sie, abhängig von der Umgebung, in der Sie leben, Ihrer Gesundheit, dem schlechten Wetter und den Ressourcen, die Sie haben, sofortige Maßnahmen ergreifen. In den ersten Minuten nach dem EMP-Angriff müssen Sie eine Entscheidung treffen, die Ihre Überlebenschancen drastisch beeinflussen wird. Sie müssen entscheiden, ob Sie sich ein- oder ausbugsieren.
Lesen Sie dazu: Katastrophe schlägt zu – Bleiben oder gehen?

Einbunkern nach einem EMP-Angriff

Ihr Zuhause sollte alles enthalten, was Sie zum Überleben brauchen, wie Nahrung, Wasser, Medizin und Werkzeug. Es bietet Schutz, und wenn Sie Ihre Nachbarn gut genug kennen, haben Sie bessere Chancen, es zu schaffen, und es wird eine zusätzliche Schicht der Sicherheit hinzufügen. Es macht keinen Sinn, Ihr Haus zu verlassen, wenn Sie nirgendwo hingehen können. Sie sind besser dran, wenn Sie versuchen, Ihr Haus zu sichern, anstatt im Wald herumzuirren.
Nach einem EMP-Angriff sollten Sie Folgendes tun, wenn Sie sich entschließen, sich einzumieten:

Sammeln Sie so viel Wasser wie möglich

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Das Stromnetz wird ausfallen, aber Sie werden für eine kurze Zeit noch fließendes Wasser haben. Es wird nicht lange halten, also müssen Sie anfangen, Flaschen, Eimer und alles, was Sie haben, zu füllen. Bitten Sie Ihre Familie, Ihnen zu helfen und hören Sie nicht auf, bis es kein fließendes Wasser mehr gibt. Ich habe in einem früheren Artikel über Wasserbausteine gesprochen, also ist es eine gute Idee, diese in Ihrem Haus zu haben.

Gehen Sie für einen Last-Minute-Einkauf in den Lebensmittelladen

Schnappen Sie sich alles Bargeld, das Sie haben, und laufen Sie zum örtlichen Lebensmittelgeschäft, halten Sie nicht an, bis Sie dort ankommen. Je nachdem, wo Sie wohnen und ob Sie schnell genug handeln, besteht die Möglichkeit, dass die Geschäfte noch geöffnet sind und Bargeld annehmen. Wenn das der Fall ist, decken Sie sich mit den folgenden Artikeln ein:

Getrocknete Lebensmittel wie Dörrfleisch, Nudeln, Bohnen und Reis
Dosengemüse und Dosenobst
Fleischkonserven wie Thunfisch, Lachs, Hähnchen, etc.
Erdnussbutter, Nüsse und Trockenfrüchte
Dosensuppe
Vollkornmehl, Haferflocken und Salz
Energieriegel und andere “Supernahrungsmittel”

Sie haben eine gute Chance, viele dieser Artikel zu kaufen, bevor die Leute merken, was vor sich geht. Ich schlage vor, dass Sie eine Person mitnehmen, die Ihnen hilft, schneller einzukaufen. Sie sollten auch den Einkaufswagen mitnehmen, damit Sie alle Waren zu sich nach Hause transportieren können.
Ähnlicher Artikel: Welche Lebensmittel man horten sollte, wenn der Strom ausfällt

Decken Sie sich mit medizinischen Hilfsmitteln ein

Obwohl Sie einen guten Vorrat an medizinischen Artikeln und Medikamenten zu Hause haben sollten, sollten Sie, wenn Ihnen etwas fehlt, wie z. B. bestimmte Medikamente, als nächstes die Apotheke aufsuchen. Ihr Ziel ist es, die benötigte Medizin zu besorgen und Ihre medizinischen Vorräte aufzustocken, wenn Sie die Zeit dazu haben. Besorgen Sie sich rezeptfreie Schmerzmittel und Fiebersenker und andere Medikamente, von denen Sie denken, dass sie nützlich sein könnten.

Improvisieren Sie eine Kochstelle

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kochstelle in Ihrem Haus improvisieren, wenn dies möglich ist, da Sie das Feuer zu Heizzwecken nutzen können. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie etwas in Ihrem Garten improvisieren und eine flache Feuergrube ausheben. Ein Solarkocher ist ebenfalls eine gute Option und Sie können entweder einen kaufen oder selbst einen bauen.

Richten Sie einen verteidigungsfähigen Umkreis ein und sichern Sie Ihr Haus
Jeder Hausbesitzer sollte wissen, wie er sein Haus schützen kann, welches die Schwachstellen des Hauses sind und was er zu erwarten hat, wenn die Welt verrückt spielt. Sie können nicht rund um die Uhr im Verteidigungsdienst sein und Sie brauchen Ihre Familie, die Ihnen hilft, die Festung zu verteidigen. Neben der Umsetzung aller Arten von Verteidigungsstrategien, wie im folgenden Artikel beschrieben, sollten Sie auch wissen, auf welche Nachbarn Sie sich verlassen können.

Kooperieren Sie mit ihnen und legen Sie fest, welchen Bereich Sie vor den kriminellen Elementen der Gesellschaft schützen werden. Wenn Sie sich für eine Gruppe von Häusern entscheiden und eine einzige befestigte Position schaffen, erhöhen Sie Ihre Überlebenschancen. Wenn Sie Teil einer Gruppe sind, können Sie sich beim Schutz der Vorräte abwechseln.

Sammeln und Verteilen von Waffen

Früher oder später werden Sie von jeder Waffe Gebrauch machen müssen, die Sie finden können. Gewehre und Munition spielen eine wichtige Rolle in Ihrer Überlebensstrategie und Ihre Familienmitglieder sollten in der Lage sein, sie zu benutzen. Als Gruppe sollten Sie in der Lage sein, sie für optimale Sicherheit zu verteilen. Tragen Sie immer ein taktisches Messer bei sich und verlieren Sie Ihre Waffe nicht aus den Augen. Möglicherweise müssen Sie alles einsetzen, was Sie haben, von Messern über Keulen bis hin zu Bögen und allem, was den Angreifern schaden und Sie in Sicherheit bringen kann.

Plündern Sie die Überreste einer verlorenen Zeit

Als Vorsichtsmaßnahme sollten Sie Ihre wertvollsten elektronischen Geräte, wie das iPad mit all Ihren Überlebensbüchern, in einer EMP-Schutztasche aufbewahren. Wissen wird eines Ihrer größten Güter nach einem EMP-Angriff sein und Sie müssen Ihre SHTF-Bibliothek schützen. Suchen Sie nach jedem Gerät, das dem EMP-Angriff entgangen sein könnte, alles von Stromgeneratoren bis zu Radios. Sie wissen nie, wann Sie diese Gegenstände brauchen könnten.

Graben Sie eine Latrine

Sie müssen einen Ort abseits Ihres Hauses finden, um eine Latrine zu graben. Sie sollten das restliche Wasser nicht für die Toiletten benutzen und müssen lernen, darauf zu verzichten. Graben Sie einen flachen Graben, der etwa 1,5 Meter lang, 5 Zentimeter tief und 5 Zentimeter breit ist. Legen Sie einen Haufen losen Mutterbodens beiseite, um den Abfall zu bedecken. Sie können auch eine Eimertoilette improvisieren, wenn Sie genügend Plastiktüten zur Verfügung haben. Die Abfallentsorgung wird ein echtes Problem werden und Sie sollten sich überlegen, wie Sie damit umgehen können.

Selbstversorger werden

Die Selbstversorgung in einer städtischen Umgebung wird schwierig, aber nicht unmöglich sein. Sie werden Ihre eigenen Lebensmittel anbauen müssen, und das Gärtnern im Container ist die beste Lösung. Sie werden die meisten Ihrer Möbel wegwerfen oder als Brennholz verwenden müssen und Platz für aeroponische Anlagen schaffen. Das Sammeln von Regenwasser wird eine Ihrer Hauptaktivitäten sein.

Außer Sichtweite zu bleiben und Ihre Familie in den ersten 3-4 Monaten nach einem EMP-Angriff zu schützen, wird eine Non-Stop-Aufgabe sein. Das Plündern von Vorräten wird eine Menge Vorbereitung und Vorsicht erfordern, da Sie die Gebiete kartieren müssen, die es wert sind, geplündert zu werden. Beginnen Sie mit den näheren Vierteln und bewegen Sie sich weiter. Es wird von vielen Faktoren abhängen, aber eines ist sicher: Sie müssen das richtige Überlebenswissen haben.

Ausbrennen nach einem EMP-Angriff

Das Fehlen von Elektrizität und Kommunikation wird die Strafverfolgungsbehörden lahmlegen und wenn Sie in einem städtischen Gebiet leben, sollten Sie mit vielen Aufständen und Plünderungen rechnen. Es wird Anarchie herrschen und der Kampf um Lebensmittel wird zu apokalyptischen Szenarien führen. Wenn die Versorgungskette unterbrochen ist, wird ein städtisches Gebiet schneller zusammenbrechen und der Hunger wird in den Städten früher einsetzen als in ländlichen Gebieten.

Nach einem EMP-Angriff haben Sie maximal 30 Minuten Zeit, um zu entscheiden, ob Sie abhauen oder sich einbunkern müssen. Wenn Sie Stunden damit verschwenden, zu entscheiden, was zu tun ist, wird es zu spät sein, die spezifischen Schritte zu unternehmen, die für Ihr Überleben erforderlich sind.

Beim Bugging Out sollten Sie das Schlimmste annehmen

Selbst wenn Sie falsch liegen, verlieren Sie nichts. Wenn Sie aber richtig liegen, gewinnen Sie wertvolle Zeit und können einen Teil des “Last-Minute-Stresses” abschütteln. Sie werden in der Lage sein, die Ruhe zu bewahren und Ihre nächsten Aktionen zu planen. Indem Sie das Schlimmste annehmen, werden Sie schneller in den Überlebensmodus eintreten und Sie werden Entscheidungen treffen, ohne sie zu sehr zu überdenken. Sie werden nicht herumwarten und hoffen, dass die Dinge besser werden, wenn Sie mit der Annahme beginnen, dass es kein Zurück zu dem gibt, was einmal war. Steigen Sie so bald und so schnell wie möglich aus.

Sie sollten eine Bug-Out-Allianz haben

Lange bevor ein EMP-Angriff passiert, sollten Sie eine Allianz mit den Nachbarn bilden, denen Sie vertrauen. Eine Allianz ist wichtig, egal ob Sie sich einbunkern oder ausbunkern. Sie werden nicht der einzige sein, der geht, und vertrauenswürdige Gefährten zu haben, wird einen großen Unterschied machen.

Es gibt Sicherheit in Zahlen und selbst wenn Sie sich später aufteilen, ist es sehr wichtig, es als Team aus der Stadt zu schaffen. Damit das funktioniert, sollten alle auf derselben Seite stehen. Sie müssen sich mit Leuten treffen und Ihre eigene Überlebensgruppe bilden, bevor ein EMP-Angriff stattfindet. Es ist angezeigt, einen gemeinschaftlichen Reaktionsplan für Ihre Nachbarschaft zu entwickeln und eine Überlebensgruppe zu haben, unabhängig davon, worauf Sie sich vorbereiten. Besprechen Sie alle möglichen Katastrophenszenarien mit Ihrer Gruppe und stellen Sie sicher, dass alle an Bord sind, um als Gemeinschaft zu überleben.

Haben Sie einen Fluchtplan

Die Flucht an einen sichereren Ort erfordert Planung und Sie sollten einen Fluchtplan haben, der mindestens zwei Routen beinhaltet. Sie sollten ihn lernen und bei jeder Gelegenheit üben. In Survival-Foren haben Leute beschrieben, wie sie ihre Fluchtpläne während der Feiertage und bei Stadtveranstaltungen testen, wenn es viel Trubel gibt. Das ist eine gute Möglichkeit, um zu sehen, wie schnell Sie es nach draußen schaffen können.

Haben Sie ein Ziel

Viele Prepper denken darüber nach, abzuhauen, ohne einen Ort zum Abhauen oder ein bestimmtes Ziel zu haben. Sie denken, dass sie sicher sind, wenn sie den langen Weg nehmen oder in die Wälder gehen. Wenn Sie kein Ziel haben, ist es besser, wenn Sie zu Hause bleiben und den Ort befestigen. Sie haben größere Überlebenschancen, als wenn Sie in den Wäldern leben. Ihr Ziel sollte irgendwo in der Nähe von frischem Wasser und natürlichen Nahrungsquellen liegen und nicht weiter als ein bis zwei Tagesmärsche von Ihrem Zuhause entfernt sein.

Planen Sie immer für Verzögerungen

Die Dinge laufen nicht immer so ab, wie wir sie planen, und Sie sollten davon ausgehen, dass es Verzögerungen geben wird, die Sie daran hindern, Ihren Fluchtort zu erreichen. Sie können sich verletzen, Sie werden sich vor Plünderern verstecken müssen, und es gibt immer den Faktor Zufall, den wir berücksichtigen sollten. Sie sollten ein oder zwei temporäre Unterschlupfmöglichkeiten entlang der Route zu Ihrem Bug-Out-Standort haben. Behalten Sie die Karte in Ihrer Tasche und planen Sie alternative Routen ein, wenn Sie keine andere Wahl haben.

Kleiden Sie sich in Schichten, wenn Sie abhauen

Sie sollten sich je nach Wetterlage und Umgebung in mehreren Schichten anziehen und es ist immer gut, eine Ersatzkleidung in Ihrer Bugout-Tasche zu haben. Sie können Kleidungsstücke je nach Wetterlage tragen oder entfernen. Sie sollten eine gut ausgerüstete Notfalltasche haben, die alle Ihre Bedürfnisse in Bezug auf Nahrung, Wasser, Unterkunft, Kleidung und Schutz abdeckt.
Stellen Sie sicher, dass Sie sich selbst versorgen können

Langfristig außerhalb des Netzes zu leben ist eine unmögliche Aufgabe, wenn Sie nicht über das richtige Land, frisches Wasser und nützliche Werkzeuge verfügen. Eine Bedrohung für das Überleben könnten Ihre Nachbarn sein, und viele bevorzugen einen isolierten Rückzugsort. Das Leben abseits des Rasters erfordert eine Menge Arbeit und eine Menge Wissen (Ihre SHTF-Bibliothek wird sich als nützlich erweisen).

Am wichtigsten ist, dass Sie lernen, mit den Einschränkungen zu leben und mit der Natur zu kooperieren, wenn Sie außerhalb des Rasters leben. Sie müssen in der Lage sein, Ihre eigene Nahrung zu produzieren und dafür zu sorgen, dass sie während der Wintersaison reicht. Sie müssen Strom produzieren, also könnte es eine gute Idee sein zu lernen, wie man einen Biogasgenerator baut. Ohne Strom zu leben bedeutet, dass Sie ganz von vorne anfangen und sich dem Unbekannten stellen müssen.

Wenn ein EMP-Angriff stattfindet, wird sich der Großteil der Welt nicht erholen können und nur diejenigen, die darauf vorbereitet sind, werden überleben. Für einige wird es das Überleben des Stärkeren bedeuten, während für andere das Vorbereiten die einzige Möglichkeit sein wird.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner