Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
17. Oktober 2021Beitrag von Emily Reingardt

Hamsterkäufe: Musst Du damit rechnen?

Wenn Du in diesen Tagen die Zeitungen oder Online-Veröffentlichungen studierst, wirst  Du gelegentlich darauf stoßen, dass wir auf einen Versorgungsengpass zulaufen, was zu Hamsterkäufen führen kann. Tatsächlich ist aktuell nur Großbritannien betroffen – und dies auch nur wegen des Brexits, heißt es oft. Die Situation allerdings ist anders.

Hamsterkäufe – wann setzen diese ein

Das Problem ist zweistufig. Zum einen kann es eines Tages zu solchen Engpässen kommen, weil die Lieferketten durchbrochen werden. Zum anderen kann der Engpass verstärkt werden, weil und wenn Menschen anfangen, mit Hamsterkäufen „Vorbereitungen“ zu treffen.

Hamsterkäufe sind fast die schwierigere Situation: Versorgungsengpässe sind kalkulierbar, das Ende jedenfalls ist absehbar. Es können fast beliebige Produkte betreffen, wie wir im ersten Corona-Ausbruch im Frühjahr 2020 gesehen haben, als Toilettenpapier und Hefe plötzlich zumindest in den Supermärkten nicht mehr verfügbar waren.

Hamsterkäufe können aus beliebigen Gründen einsetzen:

  • Der Güterverkehr wird durch Grenzschließungen behindert
  • Der Güterverkehr wird wegen Benzinknappheit reduziert
  • Containerhäfen haben Schwierigkeiten. Umschlagsplätze wie in China etwa sind teils einfach geschlossen worden.
  • Die Hamsterkäufe: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

  • Der Rohstoffmarkt funktioniert nicht richtig.

Du musst damit rechnen, dass der Mangel an wenigen Produktarten bereits dazu führen kann, dass es zu Hamsterkäufen kommen kann. Massenpsychologen wie Gustave Le Bon haben schon vor mehr als einhundert Jahren gezeigt, wie schnell sich die Herde in eine Richtung bewegen kann, ohne dass ein rational nachvollziehbarer Grund vorliegt.

Daher unsere Empfehlung:

  • Rechne gerade im Winter 2021 jederzeit mit Hamsterkäufen für alle denkbaren Produkte – Toilettenpapier bei einer Grippewelle bis hin zu Benzinhamstereien, die vom Staat nur mühsam unterbunden werden können.
  • Ein spezielles Problem 2021/2022 ist Aluminiummangel – das wiederum Fahrzeuge bis hin zur Verpackungsmittel-Industrie betreffen wird. Also: Selbst Kartonagen können 2021/2022 knapp werden.
  • Die Schlussfolgerung: Beuge Hamsterkäufen vor. Arbeite mit Checklisten über Lebensmittel, Waren wie Kartons (!) bis hin zu Medikamenten so, dass Du Hamsterkäufen aus dem Weg gehen kannst.

Die Hamsterkäufe: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner