Liebe Leser, 

im vorherigen Artikel – siehe hier – haben wir versprochen, dass es heute darum gehen soll, was in unseren Notfallrucksack kommt. Wie schon erwähnt, es sollte nur das „Nötigste“ rein, was in einen Rucksack eben passt. Die Bundesregierung empfiehlt da ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Gewähr folgende Notfallrucksack Packliste: 

• Erste-Hilfe-Material, persönliche Medikamente 

• batteriebetriebenes Radio, Reservebatterien 

• Dokumententasche (siehe hierzu das Kapitel „Wichtige Dokumente griffbereit halten“) 

• Verpflegung für 2 Tage in staubdichter Verpackung 

• Wasserflasche, Essgeschirr und -besteck 

• Taschenlampe, Schlafsack oder Decke 

• Kleidung und Hygieneartikel für ein paar Tage 

• Fotoapparat oder Fotohandy 

• Wetterschutzbekleidung, wie eine Regenjacke und -hose oder ein langer Regenmantel 

• wetterfeste Schuhe oder Gummistiefel 

• Benutzen Sie bei Gefahr durch radioaktive oder chemische Stoffe einen Heimwerker-Mundschutz oder feuchte Tücher, die Sie sich vor den Mund halten. 

• Ausweise, Geld, Wertsachen 

• Für die Kinder: Brustbeutel oder eineSOS-Kapsel mit Namen, Geburtsdatum und Anschrift. SOS Kapseln erhalten Sie in Kaufhäusern, Apotheken und Drogerien. 

Ein Notfallrucksack wird dann wichtig, wenn plötzlich eine Krise ausbricht. So könnte dieses Szenario aussehen:

Notfallrucksack Packliste: Alles Wichtige auf einen Blick

Ja, das wären im wesentlichen die Vorschläge der Bundesregierung. Sehr gut und hilfreich ist auch, dass es eine Checkliste gibt. Die sollte man sich herunterladen und ausdrucken, siehe hier.

Und man sollte zumindest anfangen, die Utensilien für den Rucksack zu besorgen. Und auch einen geeigneten Rucksack und Lagerplatz. 

Damit aber nicht genug. Wir haben noch einige Ideen und Konkretisierungen, was vielleicht auch noch zusätzlich in den Rucksack sollte – siehe hier

Und last but not least ist es essentiell wichtig, jederzeit über mögliche Evakuierungen und Gefahrensituationen auf dem Laufenden zu sein. Wir zeigen Ihnen, wie und wo Sie sich am besten informieren.

Kommentar verfassen