Notfallvorratskammer

Folgen Coronavirus

Wenn es um Ihre Familie geht, müssen Sie alles tun, was Sie können, um sie zu schützen. Da wir in Zeiten leben, in denen die Zukunft ungewiss ist und wir Tag für Tag sehen, wie sich unsere Lebensqualität verändert, müssen wir für das Schlimmste planen. Das bedeutet, dass jeder Prepper eine gut gefüllte Notvorratskammer haben sollte, die ihm und seinen Lieben eine gute Mahlzeit sichert. In diesem Artikel lesen Sie, welche Lebensmittel Sie darin vorrätig haben sollten und erhalten einige Tipps, wie Sie Ihre Vorratskammer organisieren können.

Waldhammer-Tipp des Tages:

In diesem Leben können Sie sich einer Sache sicher sein, die Zukunft ist ungewiss und egal, wie gut Sie denken, dass Sie es für sich selbst hinbekommen haben, Sie wissen nie, wann eine groß angelegte Katastrophe eintreten könnte. Unabhängig von der Art der Krise, mit der Sie konfrontiert werden, ist eine Sache, die Sie für Ihre Familie tun müssen, sie zu ernähren, und ohne eine gut gefüllte Speisekammer werden Sie es nicht schaffen, die Grundlagen zu liefern. 

Die Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank werden nicht lange reichen und Sie können sicher sein, dass die Märkte in Ihrer Nachbarschaft geplündert werden. Ihre Familie wird sich auf das verlassen müssen, was Sie in Ihrer Vorratskammer sammeln konnten, und diese Lebensmittel werden die Hauptbestandteile ihrer täglichen Ernährung sein. 

Bevor Sie Ihre Vorratskammer auffüllen, müssen Sie einige wichtige Faktoren berücksichtigen, und der wichtigste ist, wie Sie wahrscheinlich erraten können, die Haltbarkeit der Lebensmittel, die Sie ausgewählt haben. Ein guter Prepper weiß, dass die besten Lebensmittel diejenigen sind, die ihn überdauern werden, ganz zu schweigen davon, dass es billiger ist, Lebensmittel zu horten, die eine lange Haltbarkeit haben und man sie nicht jedes Jahr ersetzen muss. Das bedeutet nicht, dass Sie das Verfallsdatum Ihrer Lebensmittel nicht überprüfen sollten. Vielmehr sollten Sie alle 8 bis 12 Monate eine gründliche Kontrolle durchführen und die Lebensmittel, die nicht mehr genießbar sind, ersetzen.   

Eine weitere Sache, die Sie beachten müssen, ist, dass Sie Lebensmittel bevorraten sollten, die einen maximalen Nährwert bei minimaler Masse bieten. Auf diese Weise sparen Sie Platz in Ihrer Vorratskammer, und wenn die Zeit kommt, werden Sie die richtigen Lebensmittel essen und nicht kurz nach jeder Mahlzeit hungern.

Sie sollten Gebrauchsgegenstände, wie z. B. Snacks, vermeiden. Diese Artikel sind nicht lange haltbar, haben einen schlechten Nährwert und nehmen nur Platz weg. Sicherlich wird es schwieriger sein, wenn Sie Kinder haben, aber vielleicht können Sie Alternativen finden, z. B. dehydrierte Lebensmittel, wie Früchte könnten ein guter Ersatz für Süßigkeiten sein. 

Wenn Sie eine große Menge an Konserven haben, sollte es Ihnen auf lange Sicht reichen, aber auch bei Konserven müssen Sie die Verfallsdaten überprüfen. Ich ziehe es vor, ein Tagebuch mit den Verfallsdaten jeder Charge zu führen, so dass ich keinen Stress deswegen habe und weiß, wann die Lebensmittel ablaufen.

Hier ist eine Liste mit den besten Lebensmitteln, die Sie in Ihrer Vorratskammer aufbewahren sollten:

Öl und Gewürze:

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

  • Rapsöl (es ist billig und hat viele Verwendungsmöglichkeiten)
  • Olivenöl (es ist nicht so billig wie Rapsöl, aber es ist viel besser, lesen Sie hier über seine Vorteile)
  • Balsamico-Essig
  • Apfelwein-Essig
  • Senf
  • Ketchup

Gewürze und Würzmittel:

  • Koscheres Salz
  • Himalayasalz (hat weniger Natrium als andere Salze)
  • Schwarzer Pfeffer
  • Chilipulver
  • Getrocknete Kräuter (z.B. Rosmarin) 
  • Getrocknete Gewürzmischung

Trockene Waren:

  • Allzweckmehl
  • Weizenvollkornmehl
  • Milchpulver
  • Brauner Zucker und Kristallzucker
  • Honig (dies ist eines der ultimativen Überlebensmittel, lesen Sie hier mehr)
  • Getrocknete Bohnen
  • Getrocknete Linsen 
  • Ganze Körner
  • Müsli
  • Verschiedene Nudeln
  • Reis
  • Rohe Samen und Nüsse
  • Tee (insbesondere Heiltee)
  • Getrocknetes Fleisch – Dörrfleisch
  • Trockenfrüchte (lernen Sie hier, wie Sie Ihre Lebensmittel trocknen können)
  • Konserven und Flaschenware
  • Tomaten und Tomatennudeln
  • Hühnerbrühe
  • Gemüsebrühe
  • Müsliriegel und Energieriegel
  • Thunfisch und Lachs
  • Linsen
  • Schwarze Bohnen

Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihre Vorratskammer so voll wie möglich bestücken, da eine gute Vorratskammer Lebensmittel für ein ganzes Jahr enthält. Wenn es um die Lagerung Ihrer Lebensmittel geht, stellt sich die Frage, was Sie tun können, um den begrenzten Platz in Ihrer Vorratskammer optimal zu nutzen.

Hier sind einige grundlegende Tipps, was Sie bei der Organisation Ihrer Vorratskammer tun sollten:

Wenn Sie Ihre Vorratskammer bauen, versuchen Sie, feste Regale zu vermeiden. Es ist besser, ein System mit verschiebbaren Regalen zu installieren, das es ermöglicht, das Regal entsprechend Ihren Lagerungsbedürfnissen zu modifizieren.

Gruppieren Sie die Lebensmittel zusammen, Backwaren sollten in einer Abteilung sein, Gewürze in einer Abteilung und so weiter. So finden Sie schneller, was Sie brauchen, und Sie müssen die Lebensmittel nicht umstellen.

Beschriften Sie alles. Das Etikett sollte grundlegende Informationen wie den Namen des Lebensmittels, das Herstellungs-/Lagerungsdatum und das Verfallsdatum enthalten.

Die Lebensmittel mit dem kürzesten Verfallsdatum sollten in einem anderen Bereich untergebracht werden, so behalten Sie sie im Gedächtnis und verwenden sie bei der ersten Gelegenheit

Stellen Sie die Konserven zusammen, sie sind so konzipiert, dass sie länger halten und sich platzsparend stapeln lassen, sie können sogar auf den Boden gestellt werden.

Vergessen Sie nicht, Ihre Lebensmittel zu rotieren, damit sie nicht ablaufen und verderben, machen Sie ein Buddy-System für diese Aufgabe. Zwei Personen sollten abwechselnd die Verfallsdaten der Lebensmittel überprüfen

Kontrollieren Sie jedes Jahr stichprobenartig die Lebensmittel, die “ewig halten”, so stellen Sie sicher, dass die Lebensmittel nicht von Schädlingen befallen sind und Sie keine Überraschungen erleben, wenn Sie sie verwenden müssen

Halten Sie Ihre Vorratskammer immer trocken und sauber, Sie wollen nicht, dass sich hinter Ihren Regalen oder Behältern Schimmel oder andere Schädlinge bilden. Sie müssen alles ausräumen, um die Vorratskammer zu desinfizieren.

Achten Sie darauf, Ihre Vorratskammer richtig zu bestücken!

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!