Optionen für Kraftstofftypen für die Notfallvorbereitung 

Blackout in Deutschland

Es gibt verschiedene Arten von Kraftstoff, aus denen Sie wählen können, aber die richtige Wahl zu treffen ist manchmal schwieriger, als es aussieht. Die richtige Art von Kraftstoff zu lagern, wird einen großen Unterschied während eines Notfalls machen und es wird Ihnen den gewohnten Komfort bieten. Dieser Artikel behandelt die Eigenschaften der verschiedenen Kraftstoffarten, die Sie während eines Notfalls verwenden könnten. 

Sobald Sie mehr über die verschiedenen Kraftstoffarten wissen, können Sie sie vergleichen und die für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten auswählen. Sie werden auch feststellen, dass zu diesen Brennstoffarten einige technische Daten aufgeführt sind, die zwar nicht wissenschaftlich exakt sind, aber für allgemeine Zwecke ausreichen. 

Der Begriff BTU wird im Folgenden häufig verwendet und bevor wir weitergehen, müssen wir verstehen, was er bedeutet. BTU steht für British Thermal Unit und stellt die Wärmemenge dar, die benötigt wird, um die Temperatur von einem Pfund Wasser um ein Grad zu erhöhen. Es ist ein Begriff, der verwendet wird, um die Wärmemenge zu messen, die von einem Gerät oder einem Brennstoff erzeugt wird.  Die einfachste Formel, die Sie sich merken können, ist die folgende: 

10.000 BTU bringen 8 Unzen Wasser in etwa 2 Minuten zum Kochen.

Neben dem BTU-Begriff sollten wir auch den Flammpunkt-Begriff erwähnen. Dabei handelt es sich um die niedrigste Temperatur, bei der genügend Dampf des Brennstoffs vorhanden ist, um einen Flammenschlag zu erzeugen. Ein Brennstoff mit einem höheren Flammpunkt ist weniger brennbar als einer mit einem niedrigeren Flammpunkt. 

Wie lange hält mein Kraftstoff?

Dies ist eine Frage, die sich viele stellen und die vor dem Erwerb eines bestimmten Brennstoffs beantwortet werden muss. Wir müssen die Gesamt-BTU durch die Ausgangs-BTU teilen, wenn wir herausfinden wollen, wie lange ein Gerät mit einem bestimmten Brennstoff läuft.

Zum Beispiel können wir sagen, dass eine Gallone Kraftstoff 100.000 BTU hat und das von Ihnen verwendete Gerät 9.000 BTU ausgibt. Wenn Sie die Gesamt-BTU durch die Leistung teilen, erhalten Sie etwas mehr als 11 Stunden Brenndauer für Ihr Gerät. Leider müssen wir auch den Wirkungsgrad des Geräts berücksichtigen, denn wenn es mit einem Wirkungsgrad von 75 % arbeitet, erhalten Sie nur 8,25 Stunden Brenndauer (11 X .75 = 8,25).

Brennstoffarten

Erdgas

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Erdgas hat einen Siedepunkt von -346 Grad F (genau, 346 Grad unter Null Fahrenheit). Diese Art von Brennstoff wird pro Kubikfuß verkauft und ein Kubikfuß hat 1.000 BTU. Da eine Gallone 57 Kubikfuß hat, können wir sagen, dass eine Gallone Erdgas 57.000 BTU hat. In den Vereinigten Staaten werden mehr als 95 % des Erdgases innerhalb des Landes gefördert. 

Mit einem Netzwerk aus mehr als einer Million Meilen an Pipelines ist dieser Brennstoff überall verfügbar. Obwohl es ein vielseitiger Brennstoff ist, besteht das Problem darin, dass bei einem Stromausfall auch das Erdgasnetz ausfallen kann. Vielleicht sollten Sie sich nach anderen Alternativen zum Heizen und Kochen umsehen.

Propan

Der Siedepunkt von Propan ist -43,8 Grad F (43,8 Grad unter Null Fahrenheit).Ein Pfund Propan hat 21.587 BTU und es ist ungefähr die richtige Menge in einer 16 oz. Einwegflasche (etwa $3 bei Walmart). Eine Gallone Propan hat etwa 92.000 BTU.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Wir müssen präzisieren, dass Propan aus zwei Hauptquellen stammt: der Verarbeitung von Rohöl und Erdgas. Propan ist ein Brennstoff, der in den Behälter gepresst wird und daher unter großem Druck steht. Propan muss in schweren Stahlbehältern gelagert werden.

Wenn es um Propan geht, haben Sie viele Möglichkeiten, diesen Brennstoff zu lagern, Sie können sich für Einwegkanister entscheiden, Sie können einen eigenen Großtank kaufen oder einen 500-Gallonen-Tank mieten. Es hängt alles von Ihren Bedürfnissen und den Propanhändlern in Ihrer Umgebung ab. 

Butan

Butan ist ein Brennstoff, der zwischen 10,9 Grad und 31,1 Grad siedet. Es wird in Metalldruckbehältern verkauft und ist nicht weit verbreitet. Es ist ziemlich teuer im Vergleich zu anderen Brennstoffen und der Preis kann von $3 bis $6 für einen 8-Unzen-Kanister variieren. Das ist etwa ½ Pfund und liefert 15.000 BTU. Wenn Sie ein Gerät mit einer Leistung von 7.500 BTU haben, brennt es etwa 2 Stunden lang. 

Bleifreies Benzin

 Der Siedebereich für Benzin liegt zwischen 75 und 500 Grad F. Der Flammpunkt für diesen Kraftstoff liegt bei etwa -45 Grad F (45 Grad unter Null Fahrenheit). Eine Gallone Benzin hat 125.000 BTU. Dieser Brennstoff kann in Dual-Fuel-Campingkochern oder in Benzinheizgeräten verwendet werden. 

Kerosin

Anzeige

Exklusive Checkliste 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Hier klicken

Dieser Brennstoff ist in Europa auch als Lampenöl, Kohleöl oder Paraffin bekannt. Der Siedebereich von Kerosin liegt zwischen 340 und 572 Grad F. Eine Gallone Kerosin hat etwa 135.000 BTU. Der zulässige Mindestflammpunkt für Kerosin liegt bei 100,4 Grad F. Das in den USA verkaufte Kerosin hat einen Flammpunkt zwischen 118 und 145 Grad F.

Wenn Sie Kerosin zum Heizen verwenden möchten, sollten Sie beachten, dass es einen Flammpunkt von 120 Grad F haben muss. Die meisten Hersteller von Kerosinheizungen geben an, nur klares Kerosin der Klasse 1 (1-K) zu verwenden, das zehn Jahre lang gelagert werden kann, wenn der Behälter bis zum Rand gefüllt ist. 

Alkoholischer Brennstoff

Diese Art von Brennstoff ist ein kühl brennender Brennstoff, der etwa 2.500 BTU pro Stunde erzeugt. Um diesen Brennstoff zu verkaufen, geben einige Anbieter an, dass eine 8-Unzen-Dose Alkoholbrennstoff 10.000 BTU produziert, aber sie vergessen zu erwähnen, dass sich diese Leistung über mehrere Stunden Brenndauer verteilt. 

Dieser Brennstoff wird normalerweise in Dosen verkauft, die mit kleinen Rucksackkochern verwendet werden. Auf dem Markt finden Sie zwei Arten von Alkoholbrennstoff: Ethanol und Methanol. In einigen Staaten ist Methanol als Gift gekennzeichnet und nur in Kombination mit Ethanol erlaubt. 

Holzpellets

Holzpellets werden aus Sägemehlabfällen hergestellt und mit Hochdruckwalzen verdichtet. Die meisten Holzpellets sind ¼” im Durchmesser und 1″ lang. Es sieht ähnlich aus wie Kaninchenfutter und ein Pfund dieses Brennstoffs kann etwa 8.500 BTU erzeugen.  Nach Angaben der Hersteller erzeugt eine Tonne Holzpellets die gleiche Menge an Wärme wie 1,5 Klafter Holz. Meistens werden Holzpellets in 40-Pfund-Säcken verkauft und der Preis variiert von Staat zu Staat.

Anthrazitkohle

Nach Meinung mancher ist dies die älteste, härteste und sauberste Form von Kohle, die man für Geld kaufen kann. Sie wird von vielen bevorzugt, weil Anthrazit im Gegensatz zu Weichkohle unter Verbrennungsbedingungen keinen Rauch, Ruß oder Teer erzeugt. Ihr geringerer Gehalt an Schwefel und flüchtigen Bestandteilen macht sie zu einem sauber brennenden Brennstoff.

Diese Art von Brennstoff kann in einem Kohleofen oder in einem Kamin mit einem kohlebefeuerten Einsatz verbrannt werden. Ein Pfund Anthrazitkohle erzeugt etwa 13.000 BTU. Anthrazit ist ein sehr effizienter Brennstoff und seine Kosten pro BTU sind deutlich niedriger als die Kosten pro BTU von Strom und Öl. 

Bevor Sie sich für einen Brennstoff entscheiden, müssen Sie sich überlegen, wofür Sie ihn verwenden wollen und ob er kosteneffektiv ist. Sie müssen auch bedenken, dass ein vielseitiger Brennstofftyp Ihr Leben in einer Notsituation einfacher macht. Und nicht zuletzt sollten Sie immer die BTU-Leistung berechnen, die Sie für Ihr Geld bekommen, bevor Sie sich für eine bestimmte Art von Brennstoff entscheiden. 

Anzeige

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!