Reißverschlüsse in einem Überlebensszenario verwenden

Waldhammer-Tipp des Tages:

Reißverschlüsse helfen in Notzeiten und sind eine großartige Ergänzung für jedes Survival-Kit. Wann immer Sie zelten, angeln oder in die Berge wandern gehen, nehmen Sie Ihr Survival-Kit mit.

Wählen Sie Kabelbinder aus Kunststoff, da sie sehr billig sind. Diese winzigen Werkzeuge nehmen nur wenig Platz in Ihrem Kit ein, sind aber sehr nützlich, wenn sie gebraucht werden. Schwarze Krawatten sind besser als die farbigen, aber es ist eine gute Idee, auch einige farbige Krawatten mitzunehmen. 

Hier sind einige sehr gute Gründe, große und kleine Plastikbinder in Ihr Kit aufzunehmen:

1. Verwendung zur Platzersparnis:  

Wenn Sie Kleidung und Handtücher in Rollen zusammenbinden, nehmen sie weniger Platz ein. Sie können mehr Gegenstände in Ihrem Rucksack haben, wenn Sie die Kleidung gut komprimieren. 

2. Bündeln Sie Gegenstände zusammen: 

Verwenden Sie die Krawatten, um Dinge wie Stifte, Bleistifte und Utensilien zusammenzulegen. Im Katastrophenfall können Sie so leicht finden, was Sie suchen, ohne Zeit zu verlieren.  

3. Befestigen Sie Ausrüstung am Rucksack: 

Wenn Sie eine Taschenlampe, Schlüssel oder Überlebensmesser an Ihrem Rucksack befestigen möchten, ist ein Kabelbinder sehr praktisch. Befestigen Sie den Kabelbinder am Holster, so dass es heraushängt und Sie nicht in der Tasche wühlen müssen, wenn Panik ausbricht.

4. Zum Festhalten von Personen verwenden: 

Wenn Sie jemanden festhalten müssen, binden Sie ihm einfach Hände und Füße mit Kabelbindern fest. Sie werden nicht in der Lage sein zu entkommen. Sie funktionieren wie Plastikmanschetten.

5. Griffe von Taschen reparieren:

Wenn Sie gerade aus der Tür gehen wollen, um einen Flug zu nehmen, und der Griff bricht, haben Sie keine Zeit, Ihre Kleidung in eine andere Tasche zu packen. Binden Sie einfach einen Kabelbinder an Ihre Tasche, um den Tag zu retten.

6. Als Schnürsenkel verwenden:

Wenn Sie in den Bergen wandern und Ihre Schnürsenkel reißen, wird ein kleiner Kabelbinder wie ein Lebensretter wirken. Sie können Ihre Füße vor blauen Flecken und Blasen schützen. Sichern Sie die Schuhe an deren Stelle und setzen Sie die Reise mit Zuversicht fort.

7. Binden Sie Schneestiefel für bessere Traktion an:

Schnee und Eis können gefährlich sein, und man kann leicht ausrutschen, wenn die Schuhe keine ausreichende Traktion haben. Binden Sie ein paar Reißverschlüsse um die Stiefel, um eine Ausrutsch- und Sturzsituation zu vermeiden.

8. Binden Sie die Hose zu:

Wenn Sie in den Sümpfen unterwegs sind, müssen Sie Ihre Kleidung trocken halten. Binden Sie Ihre Hose mit Kabelbindern zu, damit die Kleidung nicht durchnässt wird. Sie können auch Leder- oder Polyestergamaschen mit stabilen Kabelbindern an den Knöcheln an die Hose binden. Dies verhindert auch, dass Sie sich mit Dingen in der unmittelbaren Umgebung verfangen 

9. Zum Markieren von neuen Versuchen: 

Wenn Sie in der Wildnis unterwegs sind und neue Entdeckungen machen, kann man sich leicht verlaufen. Verwenden Sie die farbigen Kabelbinder, um den Weg zu markieren, damit Sie leicht zum Basislager zurückkehren können. 

10. Verwendung als Kompressionsriemen:

Verwenden Sie Kabelbinder, um Ihren Schlafsack, Ihre Bettrolle oder Ihre Decke zu binden, damit sie komprimiert werden und wenig Platz einnehmen. Außerdem rollt er sich nicht aus, wenn er gut festgebunden ist. 

11. Reißverschlüsse sichern Taschen:

Auf Reisen ist es ratsam, die Reißverschlüsse Ihrer Tasche mit Kabelbindern zu befestigen, damit niemand Ihre Tasche öffnen kann, wenn Sie sie unbeaufsichtigt lassen. Die meisten Rucksäcke haben Schlaufen, durch die Sie den Kabelbinder fädeln können, um ihn fest zuzuziehen. 

12. Verwenden Sie es, um Verbände zu befestigen:

Wenn Sie eine Wunde haben, können Sie einen Kabelbinder verwenden, um den Verband an Ort und Stelle zu halten. Verwenden Sie zwei Bänder, eines an jedem Ende des Verbandes. 

13. Bindet Frakturen zu:

Wenn Sie eine Fraktur an Ihrem Arm oder Bein haben, besorgen Sie sich Holzstäbchen oder Rohre und binden Sie diese mit Kabelbindern an der Frakturstelle fest. Der Stock oder das Rohr, das Sie festbinden, muss gerade und lang sein und auf beiden Seiten der Fraktur liegen. 

14. Als Tourniquet verwenden:

Wenn Sie sich verletzt haben und die Wunde weiter blutet, kann ein wenig Druck von den Kabelbindern helfen, sie zu stoppen. Nehmen Sie einen großen Kabelbinder und binden Sie ihn an der Stelle, an der der Blutfluss unterbrochen werden soll. 

15. Bauen Sie Ihren eigenen Unterschlupf:

Krawatten funktionieren besser als Seile, und Sie können Stoffe, Leinwände oder Laken zusammenbinden, um einen Unterschlupf zu bauen. Wählen Sie für diesen Zweck die stabileren Krawatten in schwarzer Farbe. 

16. Hängen Sie Objekte vom Dach des Unterstandes:

Sogar bei windigen Bedingungen werden die Kabelbinder Sie nicht im Stich lassen. Sie können Gegenstände, die Sie vom Dach hängen wollen, mit Kabelbindern festbinden. 

17. Kabelbinder sind großartige Schlingen:

Wenn Sie eine Schlinge machen wollen, vergessen Sie das Seil, verwenden Sie stattdessen einen Kabelbinder, um eine Schlinge zu machen, und binden Sie sie mit weiteren Kabelbindern an das, was Sie brauchen.

Fazit

Kabelbinder sind vielseitige Gegenstände, die in einer Überlebenssituation verwendet werden können. Ihre Verwendung ist nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt. Diese Gegenstände sind in jedem Haushalt zu finden und viele Menschen wissen nicht, dass sie in einer Notsituation verwendet werden können. Da die Notwendigkeit die Mutter aller Erfindungen ist, können Sie Wege finden, Reißverschlüsse für mehrere, alltägliche Zwecke zu verwenden.