Rezepte die Sie noch heute machen sollten

notfall nahrung

Wir sind eine stolze Nation und irgendwie haben wir die Kämpfe vergessen, die wir durchstehen mussten, um an den Punkt zu gelangen, an dem wir heute sind. Die Jahre der großen Depression sind vielen Menschen unbekannt und diese Zeiten werden langsam vom Staub der Zeit bedeckt. Ich weigere mich, dieses Wissen sterben zu lassen und habe ein paar Rezepte aus der großen Depression zusammengetragen, um Ihnen zu zeigen, wie die Menschen damals ums Überleben kämpften und wie sie mit dem wenigen, was sie hatten, improvisieren mussten. 

Wenn wir auf unsere Geschichte zurückblicken, können wir leicht verstehen, dass die Lebensbedingungen während der großen Depression das sind, was einem SHTF-Szenario am nächsten kommt. Denken Sie an Venezuela und andere vergessene Länder, in denen die Dinge immer noch nicht wieder auf die Beine gekommen sind. Das Gleiche könnte leicht mit unserer Nation passieren und wenn Sie kein Millionär oder Teil der großen Elite sind, sollten Sie lernen, wie Sie vorbereitet sind. 

Waldhammer-Tipp des Tages:

Während der Jahre der großen Depression litten viele Menschen und kämpften, um über die Runden zu kommen, da es nicht viel gab und Hunger der gemeinsame Feind für alle war. Diejenigen, die es schafften, die wenigen auf dem Markt verfügbaren Ressourcen zu beschaffen oder etwas Essbares zu ergattern, mussten beim Kochen kreativ werden.  Die unten aufgeführten tollen Depressionsrezepte sind ein klares Beispiel dafür, dass man aus Zutaten, die man nicht zusammenmischen sollte, eine schmackhafte Mahlzeit zubereiten kann.  Ich garantiere, dass diese großartigen Depressionsrezepte in Zeiten der Not nützlich sein werden, und das ist ein Wissen, das wir nicht vergessen sollten.   

Tolle Rezepte aus der Depression:

Kitchen Sink Casserole

Zutaten:

  • 5 Scheiben Speck
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 gewürfelte (15-Unzen) Dose Schweinefleisch und Bohnen
  • 1 (15-Unzen) Dose Chilibohnen mit Soße
  • 1 Pfund, nicht abgetropfte Rinderbolognese
  • 1 Dose gewürfelte 1 Pimentos
  • 1 1/2 Tasse geschredderter Cheddar 

Anweisungen:

Stellen Sie sicher, dass Sie den Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Besprühen Sie eine 3-Quart-Backform mit Kochspray und stellen Sie sie beiseite. Braten Sie den Speck und die Zwiebeln in einer kleinen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze an. 

Wenn der Speck knusprig und die Zwiebeln weich sind, vom Herd nehmen und das überschüssige Fett abgießen. In der Auflaufform die gewürfelte Bologna verteilen, mit Schweinefleisch und Bohnen, Chilibohnen, dem reservierten Speck und den Zwiebeln, Pimentos und zum Schluss mit dem geraspelten Cheddar bedecken.

Im Backofen 15-20 Minuten backen, bis die Mischung sprudelt und der Käse braun wird. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 10 Minuten abkühlen lassen.

Milch-Toast

Zutaten:

  • 1 Pint gebrühte Milch
  •  ½ Teelöffel Salz 
  • 2 Esslöffel Butter 
  • 4 Eßlöffel kaltes Wasser 
  • 2 ½ Eßlöffel Brotmehl 
  • 6 trockene Toastscheiben

Anweisungen:

Das Mehl in eine Pfanne geben, Wasser hinzufügen und auf kleiner Flamme rühren, bis die Masse cremig wird. Milch zum Teig geben und ständig rühren, bis er dickflüssig wird.

Zugedeckt zwanzig Minuten kochen, dabei gelegentlich Salz einstreuen. Butter in kleinen Mengen zugeben. Tauchen Sie die Toastscheiben in die Soße und nehmen Sie sie heraus, wenn sie weich werden. Gießen Sie die restliche Sauce zum Servieren auf den Toast.

Erbsencreme auf Toast

Zutaten: 

  • 2 Eßlöffel Butter 
  • 2 Esslöffel Mehl 
  • 1 Tasse Milch, erhitzt bis kurz vor dem Siedepunkt 
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken 
  • 2 Tassen frische Erbsen, abgespült und abgetropft 
  • Getoastetes Brot 

Anweisungen: 

Schmelzen Sie die Butter in einem Topf und rühren Sie das Mehl ein, um eine Mehlschwitze herzustellen. Rühren Sie ständig, bis die Mischung Blasen wirft, was etwa zwei Minuten dauern sollte, und achten Sie darauf, dass sie nicht anbrennt. Geben Sie dann die heiße Milch hinzu und rühren Sie erneut, bis die Sauce eindickt. 

Lassen Sie dies zum Kochen bringen und fügen Sie dann nach Belieben Salz und Pfeffer hinzu. Reduzieren Sie die Hitze und rühren Sie noch zwei bis drei Minuten weiter. Erbsen hinzufügen und abdecken. 

Für einen Nährstoffschub können Sie auch Eiweiß hinzufügen, wie Hot Dogs oder Thunfisch, was immer verfügbar ist. 5-10 Minuten köcheln lassen, dann auf geröstetem Brot servieren.

Biskuittorte 

Zutaten: 

  • 1 1/4 Tassen gesiebtes Kuchenmehl 
  • 1 1/4 Teelöffel Backpulver 
  • 1/2 Teel. Salz 1 Tasse Zucker 
  • 2 Eier dick und hell aufgeschlagen 
  • 1 Eßlöffel Zitronensaft 
  • 5 Eßlöffel kochendes Wasser 

Anweisungen:

Mehl, Backpulver und Salz zusammengeben und mischen, bis alles gleichmäßig vermischt ist. Nach und nach den Zucker unter Schlagen in die Eier geben, dann das kochende Wasser und den Zitronensaft hinzufügen. Die kombinierten trockenen Zutaten hinzugeben und gründlich vermischen. Backen Sie den Teig in einer ungefetteten Pfanne bei 350 °F für 40 Minuten.

Haferflocken-Pfannkuchen 

Zutaten: 

  • 2 Tassen schnell kochende Haferflocken 
  • 1 Esslöffel geschmolzenes Fett 
  • 1/8 Teelöffel Salz 
  • 1 Ei in 1 Tasse Milch verschlagen 

Anweisungen:

Mischen Sie die oben genannten Zutaten und fügen Sie 1 Tasse gesiebtes Mehl und 1 Teelöffel Backpulver hinzu. Gut verrühren. Auf einer heißen Grillplatte backen.

Spider Cornbread 

Zutaten: 

  • 2 Tassen saure Milch 
  • 1-1/2 Tassen Maismehl 
  • 1 Teelöffel Backpulver 
  • 2 Eier 
  • 2 Esslöffel Butter 
  • 1 Teelöffel Salz

Anweisungen:

Zuerst alle trockenen Zutaten vermischen, dann die Milch und die gut verquirlten Eier unterrühren. Geben Sie Butter oder eine andere Art von Fett in die gusseiserne Pfanne, um die Pfanne zu fetten. Sobald die Pfanne heiß ist, können Sie die Mischung hineingießen. Im heißen Ofen zwanzig Minuten backen. Ich habe dies bei mehreren Gelegenheiten gemacht, und mit den oben genannten Zutaten können Sie sechs Personen bedienen.

Bohnen-Würstchen

Zutaten:

  • 1 Tasse eingeweichte Linsen, getrocknete Erbsen, Limabohnen oder Bohnen 
  • 1 Ei ½ Tasse getrocknete Semmelbrösel
  • ½ Teelöffel Salz 
  • 1 Teelöffel Salbei 
  • ¼ Tasse Fett 

Anweisungen:

Kochen Sie die Bohnen, bis sie weich werden. Mischen Sie die Zutaten gründlich zusammen und formen Sie sie dann wie eine Wurst. Nun können Sie die “Wurst” in Mehl wenden und in Fett ausbacken.

Eierloser Schokoladenkuchen

Zutaten:

  • 3 Esslöffel ungesüßter Kakao 
  • 1 ½ Tassen Mehl 
  • 1 Teelöffel Backpulver 
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt 
  • 1 Tasse Zucker 
  • 1 Teelöffel weißer Essig 
  • 1 Tasse Wasser 
  • 5 Esslöffel Pflanzenöl 

Anweisungen:

Mischen Sie den Kakao, das Backpulver und das Mehl in einer gefetteten quadratischen Backform. Machen Sie eine große Vertiefung in den trockenen Zutaten und gießen Sie das Pflanzenöl hinein. Erzeugen Sie zwei kleinere Vertiefungen, geben Sie Vanille in eine und Essig in die andere. Geben Sie Wasser in die gesamte Pfanne und rühren Sie, bis alles vermischt und glatt ist. Backen Sie den Teig 35 Minuten lang im Ofen bei 350° F.

Maismehl-Mus mit Milch 

Zutaten:

  • ½ Tasse Maismehl 
  • 1 Tasse Wasser oder Knochenbrühe 
  • Übrig gebliebenes Speckfett 

Anweisungen:

Mischen Sie das Maismehl mit der Knochenbrühe oder dem Wasser und lassen Sie es über Nacht stehen. Formen Sie den Teig zu einem Laib und bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf. In Scheiben schneiden und im Speckfett ausbacken. 

Zusätzlich können Sie auch ½ Maismehl und ½ kochendes Wasser mischen, abkühlen lassen und zu einem Fladen formen und dann im Fett ausbacken (kein Einweichen über Nacht erforderlich). Milch über das Maismehl gießen.

Brotpudding

Zutaten: 

  • 2 Tassen Vollmilch (oder 2 Tassen halb und halb) 
  • 1/4 Tasse Butter 
  • 2/3 Tasse Zucker (weiß oder braun, je nach Geschmacksvorliebe) 
  • 3 Eier 
  • 2 Teelöffel Zimt 
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss 
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt 
  • 3 Tassen Brot, in kleine Stücke gerissen (französisches Brot funktioniert am besten) 
  • 1/2 Tasse Rosinen (optional) 

Anweisungen: 

Erhitzen Sie in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze die Milch (oder halb und halb), bis sich ein Film an der Oberfläche bildet. Kombinieren Sie Butter und Milch und rühren Sie, bis die Butter geschmolzen ist. Auf lauwarm abkühlen lassen. 

Zucker, Eier, Zimt, Muskatnuss und Vanille verrühren. Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit 1 Minute lang schlagen. Langsam die Milch in die Mischung geben. 

Legen Sie das Brot in eine leicht gefettete 1 1/2-Quart-Auflaufform und bestreuen Sie es nach Belieben mit Rosinen. Gießen Sie den Teig auf das Brot. Jetzt müssen Sie es nur noch bei 350° F 45 bis 50 Minuten backen oder bis es fest ist. Warm servieren.

Depressionsbrot

Zutaten:

  • 4 Tassen Mehl 
  • 2 Tassen warmes Wasser 
  • 2 Esslöffel Hefe 

Anweisungen: 

Schütten Sie das Mehl in eine große Schüssel und machen Sie in der Mitte eine Vertiefung. Gießen Sie die Hefe und das warme Wasser in die Mitte und vermengen Sie sie mit dem Mehl, bis Sie eine Kugel formen. Decken Sie den Teig mit einem Handtuch ab und lassen Sie ihn 30 Minuten gehen, oder bis er seine Größe verdoppelt hat. Kneten Sie den Teig und teilen Sie ihn in zwei Brote, dann lassen Sie ihn noch einmal aufgehen. Bei 300 °F backen, bis sie goldgelb sind.

Selleriecremesuppe

Zutaten:

  • 3 Tassen Staudensellerie (in 1-Zoll-Stücke geschnitten) 
  • 2 Tassen kochendes Wasser 
  • 1⁄2 Teelöffel Salz 
  • 2 Esslöffel Mehl 
  • 2 Esslöffel Fett 
  • 2 Tassen Milch 1⁄4 Teelöffel Pfeffer 

Anweisungen:  

Staudensellerie waschen, schaben und in 1-Zoll-Stücke schneiden. Wasser hinzufügen und kochen, bis er sehr weich und zart wird. Durch ein Sieb reiben. Milch in einem Wasserbad erhitzen und zum Sellerie geben. Fett, Mehl und Gewürze schmelzen und mit der Suppe vermischen.

Hoover Eintopf 

Zutaten: 

  • 16 oz. Packung oder beliebige Schachtel Nudeln (am besten Makkaroni, Spiralnudeln oder ähnliches) 
  • 2 Dosen geschmorte Tomaten (nicht abtropfen lassen) 
  • 1 Packung Hot Dogs 
  • 1 Dose Mais, Erbsen oder Bohnen, nicht abtropfen lassen 

Anweisungen:

Kochen Sie die Nudeln, bis sie fast gar sind, aber nicht ganz durch. Schneiden Sie die Hot Dogs in runde Stücke (dünner, wenn Sie mehrere Personen füttern). Geben Sie die gekochten Nudeln und Hot-Dog-Scheiben mit den restlichen Zutaten in einen Topf. Bringen Sie das Ganze zum Kochen und lassen Sie es dann auf niedriger Stufe köcheln, bis die Nudeln fertig gekocht sind und der ganze Topf erhitzt ist.

Mock Lemon Pie (Essigkuchen)

Zutaten:

  • 1/2 Tasse (1 Stick) Butter, erweicht 
  • 1 1/4 Tassen Zucker 
  • 2 Esslöffel Apfelessig 
  • 3 große Eier 
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt 

Anweisungen:

Heizen Sie den Ofen auf 350°F vor. In einer großen Schüssel die Butter und den Zucker unter kräftigem Rühren mit einer Gabel etwa 2 Minuten lang hell und schaumig rühren. Fügen Sie den Essig, die Eier und die Vanille hinzu. Schlagen Sie 1 Minute lang kräftig, bis die Mischung cremig und glatt ist. Gießen Sie die Masse in die ungebackene Pie-Kruste. Backen, bis ein Buttermesser, das in die Mitte eingeführt wird, sauber herauskommt. In etwa 45 Minuten ist der Kuchen goldbraun. Auf einem Drahtgitter abkühlen lassen, bis er fest ist.

Leicht gebackene Eier

Zutaten:

  • 2 Tassen Milch 
  • 4 Eier 
  • 16 kleine quadratische Soda-Cracker 

Anweisungen:

Zerdrücken Sie die Cracker zu einem feinen Pulver. Geben Sie Milch in eine Backform mit gebräunter Butter. Dann Eier und Crackerkrümel hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei mittlerer Hitze etwa eine Stunde backen oder bis sie gar sind. Warm mit frischen, geschnittenen Tomaten servieren.

Zusammengewürfelter Bologna-Salat

Zutaten:

  • 1 Pfund Rindfleisch-Bologna, gewürfelt 
  • 1/2 Tasse Staudensellerie, gewürfelt 
  • 1 rote Paprika, groß gewürfelt 
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt 
  • 2 große Tomaten, gewürfelt 
  • 1 Tasse geschredderter weißer Cheddar-Käse 
  • 1 Esslöffel Petersilie Salz und Pfeffer 
  • 3 Esslöffel Olivenöl 
  • 1/2 Tasse Zitrone (nur Saft)

 Anweisungen:

Kombinieren Sie in einer großen Schüssel Bologna, Sellerie, Paprika, Zwiebel, Tomate und Käse. Vorsichtig umrühren, um sie zu kombinieren. Mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abdecken und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, kalt servieren.

Scharfes Rindfleisch mit Chips 

Zutaten:

  • 1 Packung (2,5 Unzen) gehacktes Rindfleisch
  • 3 fein geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 (8-Unzen) Packung Frischkäse (gehackt)
  • 2 Unzen erweichter Blauschimmelkäse
  • 1 Tasse Champignons aus der Dose, abgetropft 
  • 1/3 Becher saure Sahne 

Anweisungen:

Heizen Sie den Ofen auf 325° F vor. Spülen Sie das Rindfleisch ab, um das Salz zu entfernen. Kombinieren Sie alle Zutaten in einer flachen Pyrex- oder ofenfesten Form. 20 Minuten backen. Auf geröstetem Brot servieren oder mit Crackern oder Pita-Chips dippen.

Einfacher Shepherd’s Pie 

Zutaten:

  • 2 Pfund Rinderhackfleisch 
  • 1/2 Zwiebel, gehackt 
  • Knoblauchpulver und Gewürzsalz nach Geschmack 
  • 3/4-Unzen-Packung braune Soßenmischung 
  • 2 Dosen (10 3/4-Unzen) Champignoncremesuppe
  • 2 1/2 Tassen Wasser 1 1/2 Tassen gefrorene, geschnittene Karotten, aufgetaut 
  • 10-Unzen-Paket gefrorene Erbsen, aufgetaut 

Salz und Pfeffer zum Abschmecken 

  • 2 1/2 bis 3 Tassen Kartoffeln, geschält, gekocht und püriert 
  • Paprika zum Abschmecken 

Anweisungen:

Heizen Sie den Ofen auf 350°F vor. Das braune Rindfleisch und die Zwiebel in eine Pfanne geben und mit Knoblauchpulver und Gewürzsalz abschmecken. Lassen Sie es abtropfen und geben Sie es in eine große Schüssel. Soßenmischung, Suppe, Wasser, Karotten und Erbsen einrühren und gut vermischen. In eine gefettete, tiefe 9-Zoll-Kuchenform geben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Verteilen Sie das Kartoffelpüree darüber und backen Sie es bei 350°F für 45 Minuten. Mit Paprika bestreuen.

Fazit

Diese großartigen Depressionsrezepte werden immer noch von vielen Familien verwendet und sind Teil unseres Erbes. Man sieht deutlich, dass man mit viel Phantasie aus ein paar Resten eine schmackhafte Mahlzeit machen kann. Ich habe einige dieser tollen Depressionsrezepte im Laufe der Jahre ausprobiert und ich kann Ihnen sagen, dass auch wenn das Aussehen nicht ansprechend ist, der Geschmack ziemlich überraschend ist. Ich rate Ihnen, diese großartigen Depressionsrezepte auszuprobieren und einen Bissen aus der Geschichte zu nehmen, und vor allem, sie weiterzugeben, um dieses Wissen am Leben zu erhalten.