14. September 2021Beitrag von David

Schnell warm essen – so benötigst Du nur wenige Minuten

Jede Krise ist anders. Und so musst Du Dich auf verschiedene Szenarien einstellen. Eines davon ist, dass Du Zeit benötigst, wenn Du etwa damit beschäftigt bist, Deine Unterkunft mühsam zu richten, Strom zu erzeugen, Wasser zu organisieren. Dann solltest Du in der Lage sein, binnen weniger Minuten die berühmte warme Mahlzeit herzustellen. Deshalb solltest Du Dich entsprechend vorbereiten.

In wenigen Minuten fertig sein

essbare Wildpflanzen

Du kannst Du auch ohne die bekannten Tütensuppen eine 5-Minuten-Mahlzeit herstellen. Dies geht sogar ganz ohne Konservierungsstoffe oder andere Zusatzstoffe, falls Du diese umgehen möchtest.

  • Du kannst Suppenwürfel ohne Zusatzstoffe kaufen,
  • Gemüsebrühe ohne Zusatzstoffe,
  • Rinderbrühe ohne solche Zusatzstoffe.
  • Dazu solltest Du Gewürze haben – möglichst in Form von Dosen,in denen die Gewürze über einen längeren Zeitraum halten
  • Suppengrün kannst Du in gefriergetrockneter Form sammeln
  • Backerbsen gibt es in Tüten

All dies lässt sich schnell und einfach verwerten. Du musst beispielsweise einen Behälter, etwa eine Dose mit Schraubverschluss, mit den Zutaten anreichern. Im nächsten Schritt würzt Du Zutaten (wie Nudeln o.ä.) entsprechend. Schließlich setzt Du heißes Wasser auf, was sogar auf Kochstellen in der Natur möglich ist. Dann fügst Du Brühe oder die Suppenwürfel unter. Das Ganze lässt Du etwas ziehen. Schon ist eine Suppe ohne Konservierungsstoffe hergestellt.

Eine Alternative dazu sind Brotprodukte o.ä., die in Sekundenschnelle angebraten sind. Du musst lediglich eine Feuerstelle haben, eine Pfanne oder ähnlich stabile, nicht brennbare Zubereitungsbehälter und etwas Fett. Dabei kannst Du verschiedene Fette verwenden. Wenn Du ausschließlich Brot o.ä. hast, brate es. Gebraten schmeckt fast alles – und Du hast nur wenige Minuten benötigt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner