Schnittholzbau - Eine Bauweise der alten Schule - Waldhammer
Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
8. Januar 2021Beitrag von David

Schnittholzbau – Eine Bauweise der alten Schule

Das Bauen mit Schnittholz ist eine alte Bautechnik, die unter denjenigen, die sich für ein Leben abseits des Stromnetzes entscheiden, immer beliebter wird. Cordwood Häuser begannen in Wisconsin mit der Ankunft der ersten Siedler aufzutauchen und diese natürlichen, handgefertigten Häuser werden sogar in diesen modernen Zeiten gebaut. 

Ich erfuhr zum ersten Mal von der Schnittholzbauweise, als ich meinen Freund Steve in North Carolina besuchte. Er baute einen Rückzugsort in den Wäldern, nachdem er über Schnurbauten und über die Wurzeln seiner Familie recherchiert hatte. Seine Vorfahren siedelten in den 1900er Jahren in Wisconsin und die Häuser, die sie bauten, benutzten die Schnurbaumethode. 

 Nachdem ich seine Hütte gesehen und selbst ein wenig recherchiert habe, kann ich sagen, dass Schnittholzkonstruktionen einen idealen Rückzugsort für die heutigen Inselbewohner oder Überlebenskünstler darstellen würden. 

Grundlagen des Schnittholzbaus

Schnittholz wird seit über einem Jahrhundert verwendet und ist eine der Möglichkeiten, ein natürliches Haus aus nachhaltigen Materialien zu bauen, die es einem erlauben würden, frei von Hypotheken zu werden. Es ist eine Methode, eine Wand zu bauen, indem man Weichholzstämme mit einer Länge von 12 bis 24 Zoll wie Brennholz stapelt, sie an den Enden mit einer Mörtelmischung zusammenhält und den mittleren Hohlraum mit Sägemehl und Kalk isoliert. Die Dicke der Wand wird durch die Länge des verwendeten Schnittholzes und den Bedarf des Bauherrn an Energieeffizienz bestimmt.

Fast jedes entrindete und getrocknete Nadelholz wird für den Bau von Stapelwänden als akzeptabel angesehen. Beim Bau des Fundaments einer Schnittholzkonstruktion entscheiden sich die meisten Bauherren für eine konventionelle isolierte Betonschwimmplatte. Die Errichtung des strukturellen Skeletts des Hauses ist tatsächlich einfacher und erfordert keine fortgeschrittenen zimmermännischen Fähigkeiten, wenn Sie ein gutes Fundament haben.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Zurück zu einem einfachen Leben zu gehen ist kein Rückschritt

Eine einfache Pfosten-Riegel-Konstruktion mit Zedernholzpfosten kann von jedem mit den einfachsten Zimmermannswerkzeugen und -kenntnissen ausgeführt werden. Wenn Sie ein Haus mit Ecken bauen, sollte jede Schicht des Zedernholzes zur Verstärkung schraffiert werden. In der Nähe des Endes können kleine Füllhölzer erforderlich sein, um die Verbindungen oder Oberseiten der Wände abzuschließen. Fenster und Türen werden mit Standard-Fensterkästen und Holzstürzen eingerahmt.

Die Wahl der richtigen Mörtelmischung ist vielleicht der wichtigste Aspekt beim Bauen mit Schnittholz. Hier sind die gebräuchlichsten Optionen für Schnittholzmörtelmischungen: 

  • traditioneller Schnittholzmörtel (Sand, Sägemehl, Kalk, Portland)
  • Ziegelmörtel (Sand, Lehm, Stroh)
  • Kalkspachtelmörtel (Kalk, Wasser, Sand)
  • Papierbetonmörtel (Papier, Sand, Kalk)
  • Zellulosemörtel (Kalk, Sand, Zellulose).

Der Bau von Schnittholz ist nicht kompliziert, kann aber arbeitsintensiv werden, wenn Sie alles selbst machen wollen. Obwohl über 30 verschiedene Holzarten verwendet werden können, sind die begehrtesten fäulnisresistenten Hölzer die Pazifische Eibe, Sumpfzypresse (Neuwuchs), Zedern und Wacholder. Zu den akzeptablen Hölzern gehören auch Douglasie, westliche Lärche, östliche Weißkiefer und Fichtenkiefer.

Vorteile des Schnittholzbaus

Das Bauen mit Schnittholz ist energieeffizient (eine 16″ Schnittholzwand hat ungefähr einen R-Wert von 20), nachhaltig und bietet eine großartige Alternative für diejenigen, die einen günstigen Rückzugsort bauen wollen. 

Jeder Bau aus Schnittholz wird zu einem Heimwerkerprojekt und ein Großteil der Konstruktion kann ohne professionelle Hilfe durchgeführt werden.  

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Sobald eine Schnurbaumauer gebaut ist, ist sie innen und außen fertig, da sie keine zusätzlichen Arbeiten erfordert. 

Das Bauen mit Schnittholz spart Geld und es hängt alles davon ab, wie viel der Arbeit Sie selbst erledigen können. Die Kosten für Ihre Schnittholzkonstruktion könnten weniger als die Hälfte einer konventionellen Konstruktion betragen, irgendwo zwischen $40 und $45 pro Quadratfuß. 

Wenn Ihr Grundstück Zugang zu Weichholz bietet, können Sie die Grundbausteine Ihres Hauses ohne Kosten gestalten. 

Sie werden während der Bauphasen keine schweren Geräte oder Maschinen benötigen, da die Stämme einfach zu handhaben und leicht genug sind, um angehoben zu werden. 

Sie können in jeder Form bauen und sind nicht an die traditionelle rechteckige Form gebunden. Sie können gebogene Wände in Ihrem Haus haben, wenn Sie das wünschen. 

Das Bauen mit Schnittholz kann auch für kleinere Projekte (Geräteschuppen, Hühnerställe, etc.) verwendet werden und wird zur Sucht, nachdem Sie Ihr erstes Projekt fertiggestellt haben und feststellen, wie einfach es ist, mit dieser Technik zu bauen. 

Wie bei jedem Bauprojekt gibt es auch beim Bauen mit Schnittholz einige Nachteile, aber diese Herausforderungen können je nach Ihrer Situation übersehen werden. Ein paar Dinge sind erwähnenswert: 

Der Bau von Schnittholz ist zeitaufwendig, vor allem wenn Sie das Baumaterial selbst sammeln und vorbereiten müssen (das Schälen, Spalten und Trocknen des Holzes braucht Zeit).

Es gibt keinen großen Wiederverwendungswert für eine Cordwood-Konstruktion, da die meisten Leute nicht davon gehört haben. Ich habe noch keine Schnurbaumhäuser auf dem Markt gesehen. 

Die Baugenehmigung zu bekommen, kann schwierig sein, besonders in städtischen Gebieten, da die meisten Bauinspektoren noch nie etwas vom Bauen mit Schnittholz gehört haben und skeptisch sind, was seine Integrität angeht. Natürlich spielt das keine Rolle, wenn Sie planen, Ihr Haus in einer abgelegenen Gegend zu bauen und es als Bug Out Location zu nutzen.

Bevor Sie bauen, beachten Sie diese Vorschläge der Experten

Ich habe Steve gebeten, ein paar Einblicke zu geben, nachdem er ein Projekt durchführte, das den Bau von Schnittholz beinhaltet. Hier sind seine Vorschläge, die auf seinen hart erarbeiteten Lektionen basieren.

Exklusive Checkliste 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Hier klicken

Informieren Sie sich, bevor Sie überhaupt mit dem Sammeln der Grundmaterialien beginnen. Lesen Sie jedes bisschen Information, das Sie online finden können und besorgen Sie sich ein gutes Buch über den Bau von Schnittholz, wie dieses hier: “Cordwood Construction Best Practices”.

Zählen Sie Ihre Tage und planen Sie alle verfügbare Zeit, die Sie bekommen. Während Steve im Ruhestand ist und sich auf den Bau ihres Refugiums konzentrieren konnte, brauchte er während der Bauphase auch die Hilfe seiner Frau. Da diese Bauweise kostengünstig ist, müssen Sie trotzdem berücksichtigen, dass Sie Stunden gegen Dollar tauschen werden. Seine Frau konnte ihm nur an den Wochenenden helfen und das Bauprojekt dauerte länger als erwartet. Wenn Sie einen festen Job haben, werden Sie den Bau nach der Arbeit und an den Wochenenden durchführen müssen. 

Wenn Sie neu im Schnittholzbau sind, sollten Sie Ihre ersten Wände dort bauen, wo sie nicht so leicht zu sehen sind, da diese Wände Teil Ihrer Übungsphase werden. Es dauert seine Zeit, bis man die Schlamm- und Stapeltechnik beherrscht.

 Ziehen Sie in Erwägung, das Frank Lloyd Wright Schottergrabenfundament zu verwenden, da diese Technik einen Schottergraben verwendet, um Wasser davon abzuhalten, sich unter dem Fundament abzusetzen, und so Hebungen zu verhindern. Dies bietet ein gutes Fundament, das in vielen Böden und Klimazonen funktioniert. 

Wenn Sie mit Mörtel arbeiten, sind Gummihandschuhe ein Muss, wenn Sie nicht mit Zementverbrennungen zu tun haben wollen.

Denken Sie vor der Planung Ihres Standorts nach und berücksichtigen Sie zukünftige Erweiterungen. Dies mag auf den ersten Blick nicht offensichtlich sein, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie genügend Arbeitsraum für ungeplante Erweiterungen haben. 

Obwohl er hauptsächlich Rundholz für die Wände verwendet hat, fand Steve nach weiteren Recherchen heraus, dass die meisten Experten empfehlen, statt Rundholz Spaltholz zu verwenden (oder zumindest eine Mischung aus beidem), um eine bessere strukturelle Integrität zu erreichen. 

Versuchen Sie, wenn möglich, große Überhänge zu integrieren, die einen Schutz für die Schnittholzwände bieten und entscheidend für ein effektives passives Solardesign sind.

Arbeiten Sie mit lokalen Bauunternehmern oder Freunden zusammen, wenn Sie eine angespannte finanzielle Situation haben. Wenn Sie einen Freund haben, der ein guter Klempner, Elektriker und Maurer ist, holen Sie ihn mit ins Boot, um das Projekt fertigzustellen. Das wird Ihnen einiges an Geld ersparen und es wird Ihnen auch helfen, ein oder zwei Dinge zu lernen, ohne die Dinge zu vermasseln. 

Die Vielfalt der Schnittholzstrukturen empfiehlt diese alte Bautechnik für jeden, der ein nachhaltiges und energieeffizientes Haus bauen möchte, ohne die Bank zu sprengen. Alles, was Sie brauchen, ist etwas Erfahrung im Heimwerken und Bauen, um Ihr Haus aus Schnittholz zu bauen. 

Das Bauen mit Schnittholz ist eine alte Bautechnik, die es ermöglicht, ein nachhaltiges und energieeffizientes Haus zu bauen.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Neu bei uns

WH-7140
WH-7140-4

Lichtbogenanzünder schwarz

WH-7110-Anti-Tracking-Handyhülle.jpg
WH-7110-Anti-Tracking-Handyhuelle.png

Anti Tracking Hülle

WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack.jpg
WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack-3.jpg

Militär Rucksack, wasserdicht