Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
25. Februar 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Schützen Sie Ihren Garten vor Viechern

Wahrscheinlich tun Sie alles, um sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen groß und stark werden, damit Sie weniger abhängig von Lebensmittelgeschäften sind und Ihre Speisekammer gut gefüllt ist. Wenn Tiere Ihre harte Arbeit ruinieren, kann das verheerend für Ihre Moral sein, und deshalb müssen Sie lernen, wie Sie Ihren Garten vor Viechern schützen können.

In Ihrer Gegend könnte es viele Tiere geben, die sich gerne an Ihrem Garten laben und ihn zertrampeln würden, wenn Sie nicht in der Nähe sind. Jedes Tier hat bestimmte bevorzugte Pflanzen, Früchte und Gemüse und Sie brauchen unterschiedliche Gegenmaßnahmen. Es gibt keine allgemeingültige Lösung, um Viecher fernzuhalten, und Sie müssen herausfinden, was am besten funktioniert, bevor Sie einen Elektrozaun aufstellen oder Ihren Garten mit Kojotenurin besprühen. Bevor Sie Fallen aufstellen oder auf die Jagd gehen, ist es am besten, sich über die Möglichkeiten zu informieren, die Tiere gar nicht erst in Ihren Garten zu locken.

Schützen Sie Ihren Garten vor Viechern – Kaninchen

Ich erinnere mich, dass meine Eltern zu Hause mit Kanincheninvasionen, wie sie es nannten, zu kämpfen hatten. Obwohl es ziemlich einfach ist, Kaninchen von Ihrem Garten fernzuhalten, da sie scheue Kreaturen sind und nicht klettern können, können sie zu einem Problem werden, wenn man sich nicht um sie kümmert. Kaninchen vermehren sich schnell und das Schlimmste ist, dass sie einen großen Appetit haben, der ihre Angst vor Menschen oder natürlichen Fressfeinden überwindet. Ihre Bohnen, Paprika und Salat werden dezimiert, wenn Kaninchen in Ihren Garten kommen. Hier sind einige Vorschläge, die tatsächlich funktionieren:

Waldhammer-Tipp des Tages:

Survival Hacks mit Vaseline

1. Stellen Sie eine Gewürzmischung her und besprühen Sie Ihre Pflanzen damit. Es gibt verschiedene ungiftige Abschreckungsmittel, die Sie auf und um Ihre Pflanzen sprühen können, um Kaninchen fernzuhalten. Mischen Sie Essig mit Wasser und pulverisiertem Cayennepfeffer und besprühen Sie damit die Oberfläche von Obst und Gemüse. Die Kaninchen werden sich nicht in die Nähe davon begeben, weil sie den Geruch hassen. Das Verteilen von Kojotenurin ist ebenfalls eine effektive Methode, um Kaninchen von Ihrem Garten fernzuhalten.

2. Verwenden Sie erhöhte Gartenbeete. Wenn Sie ein erhöhtes Gartenbeet verwenden, werden sich die Kaninchen von Ihrem Garten fernhalten, weil sie eine natürliche Angst davor haben, ausgesetzt zu werden. Es sind Tiere, die sich gerne niedrig und zurückgezogen im Gras aufhalten, um nicht von Raubvögeln entdeckt zu werden.

3. Erhöhen Sie Ihre Pflanzen. Ich erinnere mich, dass meine Eltern früher alles, was sie mochten, in große Töpfe pflanzten, weil die Kaninchen nicht an sie herankamen. Diese scheuen Tiere können nicht sehr hoch springen und meine Mutter pflegte ihre Kräuter auf Töpfen zu halten, die hoch oben aufgehängt waren.

4. Bauen Sie einen Zaun. Diese Option funktioniert hervorragend und Sie müssen nichts Kompliziertes bauen. Ein solider Zaun ohne Lücken reicht völlig aus, und Sie können ihn 15 Zoll über dem Boden und 7 Zoll darunter bauen.

5. Rohe Eier eine Methode der alten Wege. Dies ist etwas, das ich von meinen Eltern gelernt habe und ich habe es an jeden weitergegeben, den ich kenne. Rohe Eier haben eine doppelte Wirkung; sie lenken Kaninchen ab und bieten einen guten Dünger für Ihre Pflanzen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Eier und die zerkleinerten Schalen in Ihren Boden zu legen, und Sie werden sich keine Sorgen über Kaninchen machen müssen.

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

6. Companion Planting ist eine weitere Option. Es gibt einige Pflanzen, die Kaninchen fernhalten, und Sie sollten in Betracht ziehen, sie in Ihrem Garten zu pflanzen. Kaninchen halten sich fern von: Sibirischer Schwertlilie, Salbei,
Taglilien, Pfingstrosen und Veronica. Informieren Sie sich über die Vorteile der Partnerschaftspflanzung für Ihren Garten.

Schützen Sie Ihren Garten vor Viechern – Eichhörnchen

Eichhörnchen können zu einem echten Problem für Ihren Garten werden, da es keinen Zaun gibt, der groß genug ist, um sie daran zu hindern, in Ihren Garten zu gelangen. Mehr noch, diese winzigen Kreaturen werden jede Pflanze aus Ihrem Garten fressen, solange sie nicht giftig ist. Sie haben die unangenehme Angewohnheit, Pflanzen zu probieren und nehmen oft einen Bissen einer unreifen Frucht oder eines Gemüses und ziehen weiter zur nächsten. Wenn Sie sich nicht um dieses Problem kümmern, werden Sie ganze Pflanzen mit halb aufgefressenen Produkten vorfinden.

1. Versuchen Sie, Raubtiere anzulocken. Raubtiere jeglicher Art halten Eichhörnchen fern, und ich erinnere mich, dass unsere Hunde den Garten frei von Eichhörnchen hielten, da sie es liebten, sie zu jagen. Wenn Sie keinen Hund haben, können Sie Raubvögel in Ihren Garten locken. Dies kann je nach der Umgebung, in der Sie leben, geschehen. Wenn Sie einen bewaldeten Hinterhof haben, ist das Anlocken von Nistmöglichkeiten einfacher. Wenn Sie keine natürliche Wasserquelle in der Nähe haben, wird die Installation einer Vogeltränke Wunder bewirken. Noch mehr, Sie können Nistkästen auf Ihrem Grundstück installieren, um Vögel zu ermutigen, dort zu brüten und sie in Ihrem Garten zu halten.

2. Die Gewürzmischung funktioniert hervorragend. Genau wie bei Kaninchen wird das Besprühen Ihrer Pflanzen mit einer Gewürzmischung Wunder bewirken. Da Eichhörnchen die unangenehme Angewohnheit haben, von jeder Pflanze unter der Sonne abzubeißen, werden sie, wenn sie von etwas Besprühtem abbeißen, keine anderen Pflanzen mehr probieren.

3. Kaffeesatz. Mein Schwiegervater hat Eichhörnchen mit Kaffeesatz von seinem Garten ferngehalten. Diese Methode kann man auch bei anderen Viechern ausprobieren, da sie den Geruch von Kaffee hassen. Sie können eine dünne Schicht um Ihren Garten herum verwenden, um Eichhörnchen vom Betreten Ihres Gartens abzuhalten, und diese alle zwei Wochen erneuern. Wenn es geregnet hat, sollten Sie die Schicht auffrischen, damit der Duft frisch bleibt.

4. Netze. Es gibt Netze, die speziell dafür gemacht sind, Ihren Garten vor Eichhörnchen, aber auch vor anderen Nagetieren zu schützen. Sie können eine Struktur um Ihren Garten bauen, um Ihre Pflanzen zu umschließen, oder Sie können es auf Ihre Pflanzen legen, um zu verhindern, dass die Eichhörnchen auf sie springen.

5. Komplementäre Bepflanzung. Hier sind einige Pflanzen, von denen sich Eichhörnchen fernhalten werden: Pfingstrosen, Flieder, Salbei, Sedum, Gaura, Löwenmäulchen, Akelei und Lavendel. Ziehen Sie in Erwägung, diese Pflanzen in Ihrem Garten zu pflanzen und recherchieren Sie gründlich über ihre Verwendung in der Begleitbepflanzung.

Schützen Sie Ihren Garten vor Viechern – Rehe

Obwohl Rehe nicht gerne in der Nähe von Menschen sind und in der Natur scheue Kreaturen sind, werden sie, wenn sie die Chance dazu haben, Ihren Garten zerstören und Ihnen nichts übrig lassen, was Sie retten können. Da Sie Ihren Garten nicht den ganzen Tag lang bewachen können, um Ihre Anwesenheit bemerkbar zu machen, müssen Sie andere Methoden finden, um Ihren Garten zu schützen. Rehe lieben es, die gleichen Pflanzen zu essen, die wir auch gerne essen, aber sie werden mehr von Bohnen, Kürbis, Mais, Auberginen und Beeren angezogen.

1. Versuchen Sie Begleitpflanzungen. Es gibt einige Pflanzen, die Rehe hassen und aufgrund ihres Geschmacks nicht fressen werden. Pflanzen wie Allium, Artemesia, Festuca, Nepeta, Salvia, Virburnum und Monarda. Obwohl diese Pflanzen für den Menschen nicht essbar sind, werden sie Ihren Garten gut aussehen lassen und Rehe fernhalten.

Exklusive Checkliste 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Hier klicken

2. Verteilen Sie Menschen- und Tierhaare in Ihrem Garten. Diese Methode wird von vielen verwendet und scheint zu funktionieren, obwohl viele behaupten, dass sie am besten bei Rehkitzen funktioniert, die besonders misstrauisch gegenüber Menschen und anderen Raubtieren sind. Sammeln Sie einige Haare aus dem Staubsauger und streuen Sie sie einfach im Garten und in der Nähe Ihrer Pflanzen aus. Das sollte genügen, und die Rehe sollten sich von Ihrem Garten fernhalten.

3. Sie abzulenken funktioniert manchmal. Es gibt Leute, die Vogelfutter verwenden, um Rehe abzulenken und sie von ihren Pflanzen fernzuhalten. Viele sind der Meinung, dass der Kauf von genügend Futter, um sie von ihrem Garten fernzuhalten, weniger kostspielig ist als die Reparatur der Pflanzenschäden, die sie in Ihrem Garten anrichten würden. Das Problem bei dieser Methode ist, dass es eine Menge Konkurrenz geben wird und jedes Tier, das durch Ihren Garten kommt, dieses Futter genießen wird. Wie ich schon sagte, sollte dies je nach der Umgebung, in der Sie leben, und den Viechern, mit denen Sie zu tun haben, ausprobiert werden.

4. Schall ist der Schlüssel. Das Abschrecken von Rehen durch Geräusche funktioniert und es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Ein plötzliches Klingeln oder ein lautes Geräusch wird viele Rehe verscheuchen und es funktioniert jedes Mal. Besorgen Sie sich einen lauten Bewegungsmelder oder stellen Sie ein klirrendes (lautes) Windspiel in einem windigen Gebiet auf und lassen Sie es seine Wirkung tun.

5. Raubtier-Urin. Der Kauf einer Flasche mit sprühbarem Raubtierurin ist die gängigste Methode, um Rehe von Ihrem Garten fernzuhalten. Dies ist jedoch nur eine kurzfristige Lösung, und die Tiere werden irgendwann merken, dass sich kein tatsächliches Raubtier in der Nähe befindet, sondern nur der Geruch. Lassen Sie Ihren Hund frei laufen und üben Sie das “Jagen”, um die Wirksamkeit dieser Methode zu erhöhen.

6. Bauen Sie einen Zaun (wenn möglich elektrisch). Rehe geben nicht so leicht auf und viele ziehen es vor, einen Zaun zu bauen, um dieses Problem loszuwerden. Obwohl dies kostspielig sein kann, ist es eine Methode, die funktioniert, wenn Ihr Zaun mindestens 10 Fuß hoch und elektrisch ist.

Schützen Sie Ihren Garten vor Viechern – Maulwürfe

Dies sind die Viecher, die Sie auf Trab halten werden und die am schwierigsten aus Ihrem Garten fernzuhalten sind. Sie kommen in jedem Klima vor, graben sich unter die Erde und bauen ein Netz von unterirdischen Tunneln mit dem einzigen Ziel, Ihren Garten zu ihrem persönlichen Restaurant zu machen. Diese Viecher fressen alle 24 Stunden ihr eigenes Gewicht an Nahrung, und wenn Sie Ihren Garten sicher halten wollen, müssen Sie drastische Maßnahmen ergreifen. Sie greifen zuerst Ihr Wurzelgemüse an und wenn sie damit fertig sind, fressen sie alles Oberirdische, sogar unreifes Obst und Gemüse.

1. Versuchen Sie Begleitpflanzen. Maulwürfe und Murmeltiere werden nicht von Allium, Narzissen und Traubenhyazinthen angezogen und sie werden wegbleiben, wenn Sie diese Pflanzen in Ihrem Garten haben.

2. Das Anlocken von Raubvögeln und das Verteilen von Raubtierurin funktioniert. Diese Methoden funktionieren auch, aber mit der Zeit wird das Problem überwältigend und Sie müssen erwägen, diese Viecher zu töten.

3. Rizinusbohnen die endgültige Lösung. Diese Pflanze hat eine lange Geschichte der Verwendung und es ist, wo Ricin kommt aus. Dies ist eine hohe und farbenfrohe Pflanze, die köstlich schmeckende Bohnen produziert, die sich um Ihr unterirdisches Critter-Problem kümmern werden. Ich muss Sie jedoch warnen, dass die Verwendung dieser Pflanze in Ihrem Garten mit einigen Risiken verbunden ist. Wenn Sie Haustiere oder kleine Kinder haben, kann sich dieser Plan als tödlich erweisen, wenn eine Rizinusbohne verschluckt wird. Während der Umgang mit der Pflanze nicht gefährlich ist, ist der Inhalt der Bohne extrem tödlich. Dies ist ein letzter Ausweg. Die Samen und Bohnen dieser Pflanze ziehen alle Tiere an, die mit ihnen in Kontakt kommen, und töten sie.

Es gibt viele Gründe, warum Menschen in die Gartenarbeit einsteigen. Einige möchten ein nachhaltigeres Leben führen, während andere die Vorteile des Anbaus ihrer eigenen Produkte und des Lebens auf dem Land genießen möchten. Unabhängig vom Grund ist das Erlernen des Schutzes Ihres Gartens vor Schädlingen ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Ihr Garten sein volles Potenzial ausschöpft. Die oben genannten Vorschläge werden Ihnen helfen, Ihren Garten vor Schädlingen zu schützen und sicherzustellen, dass sich Ihre Gartenarbeit auszahlt.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Ähnliche Artikel

Neu bei uns

WH-7140
WH-7140-4

Lichtbogenanzünder schwarz

WH-7110-Anti-Tracking-Handyhülle.jpg
WH-7110-Anti-Tracking-Handyhuelle.png

Anti Tracking Hülle

WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack.jpg
WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack-3.jpg

Militär Rucksack, wasserdicht