Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
30. März 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Seife selber herstellen

Es dürfte einige Zeit dauern, bis in einem Krisenfall plötzlich keine Seife verfügbar ist. Doch wir haben aus der Vergangenheit gelernt und auch nach dem Corona-Ausbruch war Seife schon das ein oder andere Mal knapp. Deshalb: Seife können Sie auch einfach selbst herstellen.

Das einfache Rezept:

Sie benötigen:

– Eine Seifengießform
– 650 Gramm gehärtetes Kokosfett,
– 650 Gramm Sonnenblumenöl
– 650 Gramm klares Olivenöl
– 290 Gramm Natronlauge
– 1 Liter Mineralwasser

Dann erwämen Sie das Kokosfett in einem Topf und gießen es mit dem sonstigen Öl auf etwa 35 Grad. Gießen Sie dann die Natronlauge in Ihr Wasser. Achten Sie dabei darauf, möglichst mit Handschuhen und Schutzbrille zu arbeiten.

Öl und Laugenwasser müssen jeweils etwa 35 Grad warm sein. Dies ist mit einem Thermometer einfach zu kontrollieren.

Geben Sie dann das Laugenwasser in das Öl und rühren Sie solange, bis die gesamte Mischung dickflüssiger geworden ist. Der Prozess kann durchaus länger
dauern (mehr als 30 Minuten im Zweifel). Sie können dafür auch eine Küchenmaschine verwenden, die allerdings nicht allzu heftig kneten sollte.

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Das Ergebnis ist die sogenannte Rohseife.

Die Seifengießform (kleine Förmchen oder eine große Form) legen Sie mit Backpapier aus oder fetten Sie diese ein. Die Rohseife gießen Sie vorsichtig in diese Form oder Förmchen. Behalten Sie Ihre Handschuhe dabei möglichst
an.

Die Rohseife sollte nun bedeckt werden. Dafür können Sie einfache Pappdeckel, etwa Kartons, verwenden. Wickeln Sie die Form oder die Förmchen in Handtücher ein und stellen die Seife zum Abkühlen und Aushärten an einen kühleren Ort.

Nach einigen Tagen ist die Seife im Idealfall fest. Hier erhalten Sie im Ergebnis 2 KG Seife, die Sie dann noch für einige Wochen weiter aushärten lassen sollten.
Anschließend lässt sich die Seife entweder portionieren oder in Scheiben abschneiden.

Natürlich können Sie falls gewünscht Duftstoffe, Blüten, getrocknete Zitrusfrüchte oder auch Farbstoffe hinzufügen bevor Sie die Seife trocknen lassen!

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel