Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
10. August 2021Beitrag von Lynn Berger

So baust Du eine Schleuder

Wenn Du Tiere erlegen musst, um zu überleben, benötigst Du geeignete Waffen. Eine davon ist eine Schleuder, mit der Du die Tiere aus größerer Distanz treffen kannst. Solche Schleudern kannst Du selbst bauen – und zwar einfach, um sie etwa als Steinschleuder zu benutzen.

Die Technik ist einfach

Waldhammer-Tipp des Tages:
Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Die Schleudern lassen sich dann sogar sehr einfach nutzen. Du musst allerdings sehr gut üben, um möglichst effektiv zu sein. Sie Dir an, wie einfach eine Schleuder gebaut werden kann.

  • Du benötigst lediglich ein Seil, etwa Paracord. Solltest Du dies nicht zur Verfügung haben, nutze einfach ein anderes Seil.
  • Zudem benötigst Du Stoff, einen Ledergürtel oder einen sonstigen Gürtel.
  • Zudem solltest Du für den Bau selbst ein Messer und ein Feuerzeug haben. Du musst am Ende etwas schweißen.
  • Das Seil (oder Paracord) sollte dann etwa 1 Meter lang sein. Lieber zu lang, als zu kurz, ist hier die richtige Devise.
  • Selbstgemachte Schleuder: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

  • Dann nimmst Du Deinen Gürtel und teilst ihn mit dem Messer längsseitig in der Mittel Es müssen zwei Teile entstehen, die jeweils gleich lang und gleich breit sind. Achtung: An den jeweiligen Enden steckst Du jeweils das Seil oder Paracord durch ein Loch. Du hast zwei Streifen mit jeweils zwei Löchern. Das Seil teilst Du dabei mittig auf.
  • Jedes der beiden Seile verbindet nun jeweils ein Ende der beiden Gürtelhälften miteinander. Dann knotest Du jeweils dort, wo das Seil durch die beiden Löcher gesteckt wurde, einen Knoten und brennst die Fasern etwas ab.
  • Am anderen Ende eines jeden Seils ziehst Du eine Schlinge. Ein Finger muss durch die Schlinge passen.

Damit hast Du zwei Seile, anderen Ende für Deine Hand jeweils eine Schlinge für den Finger angebracht ist und auf deren anderen Seite wie bei einer Schaukel als Sitz der Gürtel.

In diesen Sitz oder diese „Pfanne“ kannst Du etwa Steine legen und die Schleuder dann wie einen Propeller über Deinem Kopf in Schwung versetzen.

Selbstgemachte Schleuder: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

Waldhammer-Taktische-Taschenlampe
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Klappmesser Wolfszahn

Ähnliche Artikel

Neu bei uns