Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
11. Januar 2022Beitrag von Emilia Hartmann

So sicherst Du Dich aktiv gegen Einbruch

Wenn Du an Deinem Haus oder Deiner Wohnung Schwachstellen entdeckt hast, solltest Du Dich aktiv um einen Einbruchsschutz kümmern. Wir gehen davon aus, dass die Risiken, Opfer eines Einbruchs zu werden, in unserer Gesellschaft nicht eben geringer werden. Die Armut oder die Wohlstandsverluste nehmen zu.

Investiere in der Zeit, dann hast Du in der Not

Du musst davon ausgehen, dass Einbrecher Deine Zugänge relativ schnell und gut einschätzen können. Wenn also erkennbar ist, dass Du gut geschützt bist, schreckt allein diese Maßnahme professionelle Einbrecher ggf. schon davon ab, bei Dir einzusteigen.

Fachleute unterscheiden zwischen aktivem und passivem Einbruchschutz.

  • Aktiver Einbruchschutz ist all das, was Täter daran hindert, schnell in Dein Haus oder Deine Wohnung zu kommen. Im besten Fall hindern die Maßnahmen die Einbrecher sogar am Einbruch.
  • An Haustüren, Kellertüren, Balkontüren und auch an Zwischentüren – etwa von der Garage in das Haus hinein – solltest Du zusätzliche Schlösser anbringen. Jedes Schloss, das Du anbringst, kostet selbst dann, wenn es nicht ideal ist, Zeit, um dies zu knacken. Einbrecher haben keine Zeit – schon deshalb schützen Schlösser.
  • Dort, wo Deine Immobilie besonders anfällig ist, solltest Du Panzerriegel anbringen oder anbringen lassen. Der Fachhandel hilft Dir hier weiter.
  • Fenster sowie Türen sollten durch Gitter geschützt sein. Hier hilft sowohl der Fachhandel, im Zweifel aber auch der Baumarkt vor Ort. Auch dabei gilt: Jede Art von Zeitverzögerung behindert Einbrecher.
  • Schließlich kannst Du aktiv auch Nebelanlagenanbringen – oder Reizgasanlagen. In diesem Fall wäre es nicht hilfreich, wenn die Anlagen sichtbar sind. Professionelle Einbrecher würden möglicherweise versuchen, diese Anlagen auszuschalten. Wenn die nicht sichtbaren Anlagen dann aber aktiviert sind, kostet dies Einbrecher allerdings so viel Zeit, dass der Einbruch beendet sein sollte.

Zusätzlich ein Hinweis an Dich für den Fall, dass Du auf dem Land wohnst: Tiere sind ein sehr geeigneter Schutz. Allein aus diesem Grund schon halten sich zahlreiche Prepper oder Vorsichtige Gänse – Gänse sind laut und schrecken ab.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner