Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
16. Februar 2021Beitrag von Louisa Lehmann

Start ins netzunabhängige Leben mit Solarstrom

Die Kraft der Sonne zu nutzen, ist in den letzten zehn Jahren zu einem beliebten Trend geworden, und wir haben jetzt eine große Auswahl an Möglichkeiten, unsere Häuser mit Solarstrom zu versorgen. Netzunabhängig zu leben erfordert viel Arbeit und Innovation, um ein gewisses Maß an Autarkie zu erreichen. Einfacher wird es, wenn man in der Lage ist, die Kraft der Sonne zu nutzen und für alle Bedürfnisse einzusetzen.

Von der passiven Kühlung bis hin zu Batch-Solar-Wassererhitzern ist jetzt alles verfügbar, wenn es um DIY-Solarenergie-Projekte geht. Die Menschen fangen an zu verstehen, dass Solarenergie nicht so kompliziert ist, wie bestimmte Personen Sie glauben machen wollen. Dies ist eine Technologie, die in unserer modernen Zeit extrem zugänglich geworden ist, und Sie brauchen nur ein paar grundlegende Fähigkeiten, um Ihr eigenes Projekt zu machen.
Wenn Sie planen, Solarenergie für Ihr netzunabhängiges Leben zu nutzen oder wenn Sie Ihre Stromrechnung halbieren möchten, finden Sie hier einige Vorschläge, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Kennen Sie Ihren Bedarf

Solarenergie gilt als universelle Energiequelle, weil sie auf eine Weise genutzt werden kann, die sich nur wenige Menschen vorstellen können. Bevor Sie beginnen, eine Einkaufsliste für Ihr Projekt zu erstellen, sollten Sie zunächst Ihren Bedarf ermitteln. Planen Sie, Solarstrom zum Kochen zu verwenden? Für die Warmwasserbereitung oder einfach nur, um genügend Strom zu erzeugen, damit Ihre Geräte auch bei einem Stromausfall funktionieren?

Waldhammer-Tipp des Tages:
Bleichmittel als Desinfektionsmittel

Es gibt eigenständige Solarbeleuchtungssysteme, mit denen Sie Ihr Haus und sogar Ihren Hof beleuchten können. Solaröfen werden immer beliebter und es gibt einige clevere Designs, die Sie überall hin mitnehmen können, wo Sie planen, abzuhauen. Sie können sich auch auf Warmwasserbereiter, Warmluftkollektoren und Raumheizungssysteme verlassen, wenn Sie planen, Solarstrom für Ihre netzunabhängigen Systeme zu nutzen.

Es hängt alles davon ab, was Sie tun müssen und wie viel elektrische Energie Sie benötigen würden. Das Beste daran, die Kraft der Sonne zu nutzen, ist, dass Sie beim Aufbau Ihres Stromsystems nicht eingeschränkt sind. Sie können zum Beispiel jederzeit weitere Solarmodule hinzufügen und Ihre Batteriebank erweitern.

Lernen Sie die Sprache

Die Leute denken, dass Solarenergie kompliziert ist, weil sie sich nicht die Mühe machen, die mit Solarenergie verbundenen Begriffe zu lesen und zu lernen. Wenn Sie planen, solarthermische Anwendungen zu nutzen, sollten Sie wissen, dass es sowohl passive als auch aktive Systeme gibt.

Die passiven Systeme sind so konzipiert, dass sie keine mechanischen Vorrichtungen beinhalten, während die aktiven Systeme (wie z. B. Photovoltaik-Paneele) so konzipiert sind, dass sie mechanische Vorrichtungen verwenden, so dass die Energie für eine spätere Verwendung gespeichert wird. Wenn Sie anfangen, über Solarenergie zu lesen, werden Sie Begriffe wie offenes oder geschlossenes System, Laderegler und Erfinder und alle möglichen Terminologien entdecken, die anfangs verwirrend sein können. Um mehr über die Terminologie der Solarenergie zu erfahren, empfehle ich, das Glossar zu konsultieren, das die guten Leute von Energy.gov zusammengestellt haben.

Beurteilen Sie Ihren netzunabhängigen Standort

Sie können keine Solarmodule installieren, wenn Ihr Dach in den nächsten Jahren aufgrund verschiedener Faktoren ausgetauscht werden muss. Sie werden nur die Kosten erhöhen, wenn Sie das Dach nicht zuerst reparieren, ganz zu schweigen von den möglichen die Unannehmlichkeit, für die Zeit der Reparaturen ohne Strom zu sein. Sie sollten eine gründliche Bewertung Ihres netzunabhängigen Grundstücks vornehmen und entscheiden, wo die Module installiert werden sollen.

Sie sollten prüfen, ob es lokale Vorschriften gibt, die diese Art von Systemen regeln. Sie mögen zwar netzunabhängig leben, aber Sie müssen sich trotzdem an die Gesetze halten, zumindest so lange, bis sie nicht mehr gelten. Sie müssen den richtigen Platz für Ihre Solarmodule finden, sonst riskieren Sie, viel mehr Geld für Reparaturen und Wartung auszugeben.

Lernen Sie so viel wie möglich über Ihr Solarsystem

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Sobald Sie das System installiert haben, sollten Sie zum nächsten Schritt übergehen: das Sammeln der richtigen Informationen, um Ihre Paneele auch ohne Hilfe von außen am Laufen zu halten. Schließlich erfordert das Leben abseits des Stromnetzes, dass Sie alle notwendigen Fähigkeiten entwickeln, um in einer kargen Umgebung autark zu sein.

Wenn Ihre Paneele durch einen Schneesturm, wilde Tiere oder andere unkontrollierbare Faktoren beschädigt werden, sollten Sie nicht nur über Ersatzteile oder Materialien verfügen, sondern auch über das Wissen und die praktischen Fähigkeiten, diese zu ersetzen. Das ist nicht schwer zu meistern, aber es erfordert Zeit und Hingabe, um die Grundlagen zu erlernen.

Bauen Sie Ihre eigenen Sonnenkollektoren

Da alternative Energien immer mehr zum Mainstream werden, finden Sie eine Menge an Heimwerkermaterialien in Ihrem örtlichen Baumarkt oder online. Solarenergie hat durch visionäre Menschen wie Elon Musk viel an Popularität gewonnen und die Menschen beginnen, das Potenzial dieser unbegrenzten Energiequelle zu verstehen.

Materialien und Anleitungen sind auch im Fachhandel erhältlich und viele Organisationen bieten Schulungen, Nachrichten und alle Arten von Ressourcen an, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Wenn Sie vorhaben, Ihre eigenen Solarmodule zu bauen, wählen Sie etwas Einfaches, etwas, das Sie ohne professionelle Hilfe bauen und warten können.
Verwandte Lektüre: Wie man mit Lebensmitteln im Kühlschrank umgeht, wenn der Strom ausfällt

Bei der Solarenergie geht es vor allem um die Erhaltung

Während es mit der heutigen Technologie möglich ist, einen ganzen Haushalt mit Strom zu versorgen, lehrt Sie die Solarenergie, wie man sparsam mit Energie umgeht. Ein netzunabhängiges Leben sollte von Selbstständigkeit bestimmt sein. Sie können nicht netzunabhängig leben, wenn Sie nicht autark sind, es sei denn, Sie haben ein riesiges verfügbares Budget. Wenn das nicht der Fall ist, wird Effizienz der erste Schritt zur Selbstständigkeit. Jede Aufgabe, die mit Solarenergie zu tun hat, sollte so weit wie möglich maximiert werden, und die Reduzierung des Energiebedarfs wird zu einem Lebensstil.

Das Ausschalten von elektronischen Geräten und die Verbesserung der Isolierung Ihres Hauses können Ihren Strombedarf erheblich senken. Sie müssen es so sehen: Je besser Sie in der Lage sind, Energie zu sparen, desto niedriger ist das System, das Sie für Ihr Haus installieren müssen.

Empfehlungen für kommerzielle Systeme:

Hier sind ein paar Empfehlungen für Solarstrom-Kits, die von jedermann installiert und verwendet werden können:

Goal Zero 31901 Yeti 1250 Silver/Black XX-Large Solar Generator, Wattleistung 1.200. Kann Lichter, Werkzeuge, Kühlschränke, Gefrierschränke und medizinische Geräte mit Strom versorgen.

Wagan (EL2547) Solar e Power Cube 1500 Plus, Wattleistung 1.500. Ein einfaches All-in-One-Gerät, das sofort nach dem Aufladen einsatzbereit ist.
KISAE 40400 1800-Watt-Power-Kit mit 40-Watt-Solarmodul, Wattleistung 1.800. Komplette Solarstromversorgung, ideal für Ihr Bug-Out-Fahrzeug oder ein Wohnmobil, das als Bug-Out-Unterkunft dient.

Solarenergie kann Ihr Haus mit einer zuverlässigen Energiequelle versorgen, die nicht beeinträchtigt wird, wenn das Stromnetz zusammenbricht. Eine eigene, unabhängige Stromquelle ist unerlässlich, wenn Sie planen, außerhalb des Stromnetzes zu leben, oder wenn Sie sich auf natürliche oder vom Menschen verursachte Katastrophen vorbereiten.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

Waldhammer-Taktische-Taschenlampe
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Klappmesser Wolfszahn

Neu bei uns