Liebe Leser, 

Stromausfall ist und bleibt ja unser Top-Thema im Jahr 2020. Fast täglich liest man Meldungen über die kuriosesten Ursachen für einen regional begrenzten Stromausfall. Neulich war es ein alkoholsierter Autofahrer, der mit seinem Auto im Suff gegen einen Vertreilerkasten fuhr. Im Raum Seligenstadt (an der Grenze von Hessen zu Bayern) fiel als direkte Unfallfolge dann für drei Stunden der Strom aus. Kurios, aber wahr. Noch drastischer lief es in Frankreich ab – der Strom wurde abgestellt und zwar aus Protest.

Stromausfall als Protest 

Fast noch kurioser ist da eine Meldung aus Frankreich. Aus Protest gegen die Rentenreform hat eine Gewerkschaft den Strom südlich von Paris abgestellt. Am Dienstag, 21.1.2020 ging gegen 6 Uhr morgens in 30.000 Haushalten das Licht aus. Betroffen waren vor allen Dingen die Orte Orly, Rungis, Fresnes, Thiais, Wissous und Antony, wie der Sender Franceinfo berichtete. Auch der Flughafenzug Orlyval war unterbrochen. Der Flughafen Orly selbst war nicht betroffen, weil er an einer eigenen Stromversorgung hängt.Offenbar wurde mutwillig an einem Umspannwerk Schaden angerichtet. 

strom wurde abgestellt
photo credit: unsplash.com

Strom wurde abgestellt: Diese Gewerkschaft wollte Aufmerksamkeit

Und jetzt kommt das Kuriose. Zu dieser drakonischen Aktion bekannte sich ausgerechnet eine Gewerkschaft, nämlich die CGT-Energie. “Damit die Leute über uns sprechen, braucht es Aufmerksamkeit”, so wird Agenturberichten zufolge der Gewerkschaftsfunktionär, Herr Sébastien Menesplier, zitiert. Sowohl Vertreter der französischen Regierung wie des Netzbetreibers verurteilten die ungewöhnliche Streikmaßnahme. 

Diversen Agenturberichten zufolge sei es im Rahmen der Proteste bereits mehrfach zu mutwilligen Stromausfällen gekommen. Ja, in der Tat, in diesen Zeiten sollte man mit allem rechnen. Die Franzosen sind da sicherlich couragierter und energischer, wenn es um Proteste geht. Das ist in deutschen Landen noch nicht in Sicht. 

Nichtsdestotrotz könnte bzw. wird selbst der bis dato extrem leidensfähige und träge Michel aus seinem Dauerschlaf irgendwann erwachen. Das dauert aber noch ein wenig. Und ob er dann gleich anderen den Strom abdreht? Hmm, das ist zwar aus heutiger Sicht noch völlig unvorstellbar. Aber auszuschließen ist es dann letztlich doch nicht…

Kommentar verfassen