Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
12. März 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Survival Sanitation und wie man damit umgeht

Es gibt eine Menge Informationen online über Notfallvorsorge und wie man mit verschiedenen Krisenszenarien umgeht. Wenn es jedoch um den Umgang mit Überlebenssanitäranlagen geht, scheint es, dass dieses Thema irgendwie heikel ist und von vielen Überlebensexperten nicht behandelt wird.

Waldhammer-Tipp des Tages:
Zahnpasta selber machen aus nur 4 Zutaten

Wenn ein katastrophales Ereignis uns morgen treffen würde, wird der Umgang mit Survival-Sanitäranlagen für einige zu einer unangenehmen Realität und früher oder später werden sie sich mit dem S aus dem sprichwörtlichen SHTF auseinandersetzen müssen.

In diesem Artikel werden wir darüber diskutieren, wie man mit Survival-Sanitäranlagen umgehen kann, wenn man sich einbuggt oder wenn man ausbuggt.

Für viele Unvorbereitete wird der Umgang mit der Abfallentsorgung das geringste ihrer Probleme sein, aber für Sie wird die Überlebenshygiene zu einer ständigen Übung in einer postapokalyptischen Welt. Wenn Ihre Eingeweide zu knurren beginnen oder wenn Sie mit einer LKW-Ladung Müll fertig werden müssen, befolgen Sie diese Vorschläge und Sie haben eine Sorge weniger inmitten des Chaos.

Überlebenssanitäranlagen beim Einbunkern

Für viele der Prepper da draußen ist “bugging out” keine Option und es ist sinnlos, noch einmal darüber zu diskutieren, was für sie das Beste ist. Jeder bereitet sich so gut wie möglich auf das SHTF-Ereignis vor, das er am meisten fürchtet und auf die Umgebung, in der er lebt. Beim Bugging in einer dem Untergang geweihten Welt wird sich höchstwahrscheinlich überall Müll anhäufen. Ob Sie es mögen oder nicht, Müll und menschliche Abfälle müssen beseitigt werden, um Ihr Haus sauber und frei von Krankheiten zu halten.

Das Abwassersystem in Ihrem Haus wird nicht lange halten können, und wenn Sie an ein kommunales Abwassersystem angeschlossen sind, wird Wasser fließen, bis die Quelle bricht. Das Abwasser wird so lange fließen, bis die Anlage ausfällt, und dann müssen Sie über andere Wege nachdenken, um mit der Überlebenssanierung umzugehen.

Wenn Sie in einer ländlichen Umgebung leben, sollte Wasser kein Problem sein, wenn es von einer elektrisch betriebenen Pumpe in einem Brunnen von Ihrem privaten Grundstück kommt. Sie haben höchstwahrscheinlich eine Kläranlage, die normalerweise durch Schwerkraft betrieben wird. Sie sollten für die nächsten Jahre abgesichert sein, aber trotzdem sollten Sie wissen, wie Sie mit der Abfallentsorgung umgehen müssen, wenn die Zeit kommt.
Ähnlicher Artikel: Wie man sich einnistet und überlebt.

Urin

Wenn die Toilette noch funktioniert, benutzen viele Leute einfach einen Eimer Wasser, um sie weiter zu benutzen. Da Wasser jedoch in einem Post-SHTF-Szenario zu einer wertvollen Ressource werden wird, wäre es am besten, den Urin in der Schüssel durch mehrfachen Gebrauch zu lassen. Wenn jemand zum zweiten Mal geht, müssen Sie einen Eimer Wasser verwenden, um alles wegzuspülen.

Wenn Ihre Toilette nicht funktioniert, müssen Sie improvisieren und daran denken, dass Urin von festen menschlichen Abfällen getrennt werden sollte, um die Entsorgung zu erleichtern. Ein Eimer mit einem dicht schließenden Deckel wird das Urinal Ihrer Wahl sein und funktioniert für beide Geschlechter. Nach ein paar Tagen wird er einen starken Geruch entwickeln und Sie wissen, dass es Zeit wird, ihn im Freien zu entsorgen. Wenn Sie sich unauffällig verhalten und unter dem Radar bleiben wollen, sollten Sie es nachts entleeren. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn in einer Grube oder einem Kiesbett entsorgen und nicht in der Nähe Ihres Gartens. Das Ammoniak aus dem Urin tötet Gras, Bäume und alles andere, was Sie gepflanzt haben.

Fäkalien

Wie ich oben sagte, eine funktionierende Toilette, die mit Eimern Wasser gespült wird, erspart Ihnen die Kopfschmerzen, die Sie mit Nummer zwei haben. Wenn dies keine Option ist, improvisieren eine Toilette aus einem Eimer wird der Weg zu gehen. Für diese Methode benötigen Sie strapazierfähige Plastiktüten. Werfen Sie benutztes Toilettenpapier und Damenhygieneprodukte in den Eimer, da Sie diese nicht mit Ihrem Müll vermischen wollen.

Nach jedem Gebrauch müssen Sie etwas trockenes Material in den Eimer geben. Sie können Holzasche, getrocknetes Gras, geschreddertes Zeitungspapier und sogar Sägespäne verwenden, wenn Sie welche haben. Das trockene Material wird helfen, den Geruch zu mindern. Um den Geruch noch mehr zu lindern, können Sie einen Spritzer Chlorbleiche hinzufügen.

Wenn der Eimer voll genug ist und Sie den Geruch nicht mehr ertragen können, ist es Zeit, ihn zu entsorgen. Nehmen Sie den Plastikbeutel mit nach draußen und suchen Sie einen Platz, um ihn zu vergraben. Wenn Sie nicht den Luxus haben, diese Operation durchzuführen und die Zeit drängt, können Sie ihn auch an einem Ort weit weg von Ihrem Haus entsorgen. Achten Sie nur darauf, dass Sie nicht jedes Mal denselben Ort verwenden, da sich sonst ein Haufen bildet und andere wissen, dass eine menschliche Behausung in der Nähe ist.

Müll

Wenn es um Müll in einer post-apokalyptischen Welt geht, ist Recycling der Schlüssel. Survival-Sanitär erfordert viel Phantasie, wenn es um den Umgang mit Müll geht. Müll könnte zu einem Schatz werden, wenn die Räder der modernen Gesellschaft stillstehen und fast alles wiederverwendet werden kann. Einmachgläser können als Trinkgläser oder für die Aussaat verwendet werden.

Metalldosen können als Kochgefäße verwendet werden oder um eine Alarmanlage zu improvisieren. Papierabfälle können in Toilettenpapier verwandelt werden, wenn man sie genug zerknüllt. Dies sind nur einige Beispiele und es liegt ganz an Ihrer Phantasie und den Bedürfnissen, die Sie vielleicht haben. Denken Sie daran, dass beim Umgang mit Müll das Sortieren eine wichtige Rolle spielt. Ziehen Sie alles heraus, was Sie nützlich finden könnten, reinigen oder desinfizieren Sie es mit Bleichmittel und legen Sie es beiseite.

Was auch immer Sie tun, verbrennen Sie den Müll nicht, da dies eine Reihe von unerwünschten Folgen haben kann: Der Rauch wird jeden wissen lassen, wo Sie sich befinden, einige Gegenstände produzieren giftige Dämpfe, wenn sie verbrannt werden, und es besteht immer die Möglichkeit, einen Hausbrand zu verursachen, den Sie nicht kontrollieren können. Stellen Sie sicher, dass Sie auch den organischen Müll trennen, denn er kann nützlich sein. Sie können ihn zur Kompostierung verwenden oder in Verbindung mit einem Biogasgenerator Brennstoff erzeugen.

Haustiere und Überlebenssanitär, wenn Sie sich einmieten

Ja, Haustiere müssen auch gehen und sie werden ihre Gewohnheiten nicht ändern, nur weil die Welt nicht mehr das ist, was sie einmal war. Ihre Haustiere werden Ihnen in einem Krisenfall etwas zusätzliche Arbeit abnehmen, aber Sie müssen sich bemühen, ihren Kot zu beseitigen.

So verhindern Sie die Verbreitung von Bakterien und die Ausbreitung von möglichen Krankheiten. Sie sollten Ihre Hunde in den frühen Morgenstunden und bei Einbruch der Dunkelheit hinauslassen, um ihr Geschäft zu verrichten. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, um nicht aufzufallen. Der Umgang mit dem Katzenklo sollte auch in einem SHTF einfacher sein und Sie müssen es nur regelmäßig nachfüllen. Wenn Ihnen die Streu ausgeht, werden Kies und Sand gut funktionieren. Graben Sie ein Latrinenloch, um die Einstreu zu entsorgen.

Survival-Sanitärversorgung beim Bugging Out

Wenn Sie auf der Flucht sind, ist es viel einfacher, als wenn Sie auf engem Raum festsitzen. Auch der Umgang mit Müll ist einfacher und Sie müssen nur ein paar Vorsichtsmaßnahmen treffen. Bugging out erfordert Planung und die richtigen Vorräte, also stellen Sie sicher, dass Sie etwas Toilettenpapier haben.

Urin

Wenn Sie auswandern, können Sie pinkeln, wo immer Sie wollen, da Sie nur auf der Durchreise sind. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Spur wie einen nassen Fleck hinterlassen, wenn der Weg nur Ihnen bekannt ist. Die Situation ändert sich, wenn Sie auf dem Weg zu Ihrem Bug-Out-Standort sind und Sie keine Spuren hinterlassen wollen.

Wenn Sie pinkeln müssen, müssen Sie den ausgetretenen Pfad verlassen, ohne eine Störung zu verursachen. Pinkeln Sie nicht an einen Baumstamm oder auf freiliegende Felsen, denn das könnte für Stunden eine sichtbare nasse Stelle hinterlassen. Auch die Damen sollten aufpassen und ihre Spur verwischen, da sie zwei tiefe Fußabdrücke hinterlassen können, die leicht zu erkennen sind.

Fäkalien

Ein Katzenloch zu graben, wenn Sie die freie Natur erkunden oder wenn Sie auswandern, ist der beste Weg, um mit Nummer zwei umzugehen. Sie können einen Stock oder eine Schaufel verwenden, um ein acht Zentimeter tiefes Loch zu graben. Machen Sie Ihr Geschäft und stellen Sie sicher, dass Sie die Beweise vergraben. Achten Sie darauf, dass Sie den gestörten Boden einmischen und Blätter und Stöcke über das gefüllte Loch legen. Wenn Sie Ihr Klopapier vergessen haben, sollten Sie tote, trockene Blätter verwenden, die den Zweck erfüllen.

Papierkorb

Wenn Sie auswandern, sollte die Überlebenshygiene auch die Art und Weise umfassen, wie Sie mit Müll umgehen. Es gibt nur zwei Möglichkeiten und es hängt alles davon ab, welchen Zeitplan Sie einhalten müssen. Sie können den Müll mitnehmen oder Sie können ihn verstecken. Wenn Sie glauben, dass Sie verfolgt werden könnten, ist es das Schlimmste, Müll mitzunehmen, während Sie laufen.

Die Müllspur wird zu einem Leuchtfeuer für diejenigen, die hinter Ihnen her sind, und sie müssen keine Experten sein, um herauszufinden, wohin Sie gehen. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Spuren verwischen und sich in den gestörten Boden einfügen, können Sie den Müll vergraben, während Sie gehen. Andernfalls ist es am besten, wenn Sie alles mitnehmen, zumal leere Verpackungen oder Flaschen weniger wiegen als vorher.

Survival-Hygiene ist eine schmutzige Aufgabe und Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihre Hände sauber halten. Die Aufrechterhaltung hoher Hygienestandards sollte eine Priorität sein, auch wenn die Welt im Chaos versinkt. Ein paar der folgenden Haushaltsgegenstände zur Hand zu haben, wird Ihnen helfen, die Dinge sauber zu halten.

Bleichmittel

Fast jede Person, die ich kenne, hat einen guten Vorrat an Bleichmittel. Bleichmittel hat viele Verwendungsmöglichkeiten während eines Krisenereignisses und es kann auch bei der Überlebenshygiene helfen. Sie können eine schnelle desinfizierende Lösung mit Bleichmittel machen und alles, was Sie tun müssen, ist ¼ Tasse gewöhnliches Bleichmittel zu 3 Tassen Wasser hinzuzufügen. Gießen Sie es in eine Sprühflasche und verwenden Sie es, um verschmutzte Oberflächen zu desinfizieren.

Antibakterielle Seife

Dies ist ein weiteres Element, das in Ihrem Stash gefunden werden sollte und es ist eine große Reinigung Element, das Sie für eine lange Zeit dauern kann. Sie können es verwenden, um Ihre Hände, Ihren Körper und sogar Ihre Kleidung zu waschen.

Klare Spirituosen

Wodka oder andere klare Spirituosen werden zu einem großartigen Desinfektionsmittel, wenn nichts anderes verfügbar ist. Sie können es verwenden, um schmutzige Oberflächen zu desinfizieren und als Desodorierungsmittel für Haut und Kleidung. Es kann sogar die Bakterien für Ihren Mund abtöten, stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht zu viel davon verwenden.

Survival Sanitation, ein letztes Wort

Einige mögen dieses Thema eklig finden, während andere es als humorvoll betrachten werden, aber wir sollten nicht zurückschrecken, wenn wir über Survival-Sanitärversorgung in einer Welt diskutieren, die aufgehört hat zu funktionieren. Das Einnisten und Leben abseits des Rasters ist nicht einfach und es wird nicht ungewöhnlich sein, dass sich Menschen mit Bakterien Krankheiten zuziehen. Sie sollten wissen, dass fäkale Bakterien Durchfall und Erbrechen verursachen können.

Wenn keine medizinische Hilfe verfügbar ist, kann dies zu noch schlimmeren Zuständen wie Fieber und Ruhr führen. Ihr körpereigenes Immunsystem wird in einem Krisenfall herausgefordert und wenn es nicht kämpfen kann, könnten Sie sogar sterben. Wenn Sie sich selbst reinigen und für Ordnung sorgen, können Sie sicher sein, dass Sie nicht mit Krankheiten zu kämpfen haben und einen weiteren Tag überleben werden.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Ähnliche Artikel

Neu bei uns