KategorienBlog Lifestyle Tipps & Tricks

Vorbereitung auf einen Hurrikan

Rückblick 2018 – Viele Menschen warten im Moment auf Bereitschaft, da Hurrikan Florence auf ihr Zuhause zusteuert. Sie haben die Autos mit allen möglichen Sachen gepackt und warten auf einen Evakuierungsbefehl. Wir haben vor ein paar Tagen evakuiert, da wir bereits eine ähnliche Erfahrung gemacht haben, als Hurrikan Irma unser Grundstück auf den Florida Keys traf. Ich hoffe, dass die Dinge, die wir aus dieser Erfahrung gelernt haben, anderen helfen, sich auf das vorzubereiten, was kommt.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Während der Hurrikan Florence auf uns zukommt und sich auf den Landfall vorbereitet, rennen viele Menschen wie kopflose Hühner herum. Es ist die Panik, die überhand nimmt und sie wissen nicht, was sie tun sollen, um sich und ihr Eigentum zu retten. Obwohl es einfach ist, sie zu verurteilen, sollten Sie das nicht überstürzen, wenn Sie nicht selbst eine ähnliche Erfahrung gemacht haben. Es ist leicht, dass die Emotionen einen ersticken, wenn es überall Gerüchte gibt und man das Gefühl hat, alles zu verlieren, was man besitzt.

Als uns der Hurrikan Irma traf, haben wir einige wichtige Lektionen gelernt und sind dieses Mal besser vorbereitet. Ich teile hier einige der Dinge, mit denen wir zu tun hatten, und einige Tipps, wie Sie Ihr Zuhause vorbereiten können, um Hurrikan Florence zu überleben.

Vorbereitungen auf einen Hurrikan

1. Warten Sie nicht einfach darauf, dass Sie zur Evakuierung aufgefordert werden

Wenn alles darauf hindeutet, dass möglicherweise bald ein Evakuierungsbefehl ausgegeben wird, warten Sie nicht einfach darauf. Anstatt auf den letzten Moment zu warten, sollten Sie sich im Voraus auf die Evakuierung vorbereiten und die Aufregung in letzter Minute vermeiden. Mehr noch, Sie sollten eine Liste mit all den Dingen machen, die Sie mitnehmen sollten und sich um die Sachen kümmern, die Sie zurücklassen.

Manche Menschen haben ihr ganzes Leben lang für das gearbeitet, was sie heute haben, und es fällt ihnen schwer, alles zurückzulassen. Das war bei unseren Nachbarn der Fall, und das ist bei den meisten alten Leuten so üblich. Wir mussten sie davon überzeugen, dass ihr Leben wichtiger ist als die Dinge, die sie im Laufe der Jahre gekauft haben. Ihre Verwandten wollen es vielleicht aussitzen, aber Sie sollten mit ihnen reden und sie überzeugen, zu evakuieren.

2. Berechnen Sie Ihren Kraftstoffverbrauch

Wenn es um den Brennstoffbedarf geht, gibt es zwei Dinge zu beachten. Das erste ist die Berechnung, wie viel Treibstoff Sie benötigen, um sicher zu evakuieren. Hier sollten Sie darüber nachdenken, ob sich Ihre Evakuierungsroute ändern wird, und die Tatsache berücksichtigen, dass Sie unterwegs möglicherweise nicht auftanken können.

Die zweite Sache, die Sie tun müssen, ist herauszufinden, wie viel Treibstoff Ihre Generatoren benötigen und wie lange sie basierend auf dem vorhandenen Treibstoff laufen werden. Einige Leute werden sich bei Hurrikan Florence verstecken, besonders diejenigen, die nicht in seinem direkten Weg liegen.

Auf unserem Grundstück in Florida hatten wir zwei verschiedene Methoden, um unsere Generatoren zu betreiben, sobald Irma weg war. Wir hatten Propan und Benzin, und wir dachten, dass wir mit dem, was wir gelagert hatten, auskommen würden. Wir fanden bald heraus, dass Propan schneller weg war, da es sauberer verbrennt, aber nicht so lange hält wie normales Benzin. Eine weitere Sache, die wir von unseren Nachbarn gelernt haben, war, unseren Kraftstoff hoch oben zu lagern, um eine Verunreinigung mit Meerwasser zu vermeiden. Diejenigen, die ihren Treibstoff ganz oben liegen ließen, hatten Probleme mit ihrem.

3. Kaufen Sie ein GPS

Einige Leute werden ihre Telefone für alles benutzen, aber Sie müssen möglicherweise alternative Navigationsmittel in Betracht ziehen, nachdem sich der Hurrikan Florence aufgelöst hat. Die Straßenschilder werden weg sein und die Straßen, die Sie kennen, könnten unterspült sein. Alle visuellen Orientierungspunkte, die Sie kennen, könnten verschwunden sein, und es wird schwierig sein, selbst in Gebieten zu navigieren, mit denen Sie normalerweise vertraut sind.

Dies wird noch schwieriger, wenn Sie sich auf einer Evakuierungsroute befinden und vom Kurs abkommen könnten. Die Leute denken, dass sie ihr Telefon benutzen können, aber sie vergessen, dass es zu diesem Zeitpunkt vielleicht nicht mehr funktioniert. Ein qualitativ hochwertiges GPS, zusätzlich zu Ihrem Telefon, wird Ihnen eine Menge Ärger ersparen, besonders wenn Sie wissen, wie man es richtig benutzt.

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

4. Schützen Sie Ihre Sachen

Wenn Sie evakuiert werden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Haus und alles, was Sie besitzen, nicht verlieren. Bringen Sie alle Terrassenmöbel und andere Dinge, die Sie besitzen, ins Haus. Verschließen Sie alle Fenster und Türen, bevor Sie das Haus verlassen, und verpacken Sie alle zerbrechlichen Dinge in Luftpolsterfolie und legen Sie sie in Kartons.

Es gibt alle möglichen Arten, Ihre Sachen zu schützen und Sie müssen sicherstellen, dass sie nicht herumschwimmen, wenn Sie wieder zu Hause sind. Einige Leute gehen die extra Meile und bringen alle ihre Sachen nach oben, um sie vor Überschwemmungen zu schützen. Alle Wertsachen sollten mitgenommen werden, wenn Sie sich für eine Evakuierung entscheiden, und alle sentimentalen Sachen sollten an einem sicheren Ort aufbewahrt werden. Hier ist ein Tipp für Sie.

Leeren Sie Ihren Geschirrspüler aus und legen Sie alles, was Sie aufbewahren möchten, dort hinein. Wir haben das getan, als Irma uns getroffen hat, und wir haben es für Hurrikan Florence getan. Ihr Geschirrspüler ist wasserdicht und an den Schränken befestigt. Es ist eines der Dinge, die den Sturm mit größerer Wahrscheinlichkeit überleben werden.

5. Arbeiten Sie mit Ihren Nachbarn zusammen

Da Hurrikan Florence kurz vor dem Eintreffen steht, werden viele Menschen keine Ahnung haben, was sie tun sollen, oder sie wissen einfach nicht, was sie tun sollen. Einigen von ihnen fehlt die Kraft, einige der Aufgaben zu erledigen, die zur Vorbereitung auf den Sturm nötig sind. Auf den Keys haben wir unseren Nachbarn geholfen, ihre Fenster zu vernageln, und wir haben ihnen auch bei den Aufräumarbeiten geholfen. Wenn Sie die Zeit haben, helfen Sie mit und unterstützen Sie die Bedürftigen.

Unsere Nachbarn kümmerten sich auch um das Kochen und sie waren für den Betrieb der Generatoren zuständig, während der Rest von uns sich um die Reinigung und das Reparieren kümmerte, was wir konnten. Ihre Gemeinde kann von der Ressourcenziehung profitieren, sobald sich Hurrikan Florence auflöst. Es hängt alles davon ab, wie gut Sie mit Ihren Nachbarn kommunizieren und zusammenarbeiten. Einfach zu wissen, was die Menschen in Ihrer Gemeinde haben, das geteilt, getauscht, getauscht oder was auch immer werden kann, ist entscheidend, bevor, aber auch nachdem der Sturm kommt.

6. Richtige Kleidung mitbringen

Apropos Reinigung, ein wesentlicher Tipp, den ich Ihnen geben kann, ist, dass Sie festes Schuhwerk benötigen. Nachdem Irma bei uns einschlug, war alles, was wir sahen, Haus in Stücke gebrochen. Glas, Nägel und Schrauben ragten heraus.
überall. Die meisten Leute haben kein Paar feste Stiefel, weil sie keine brauchen. Das war bei den meisten unserer Nachbarn in den Keys der Fall und sie hatten Probleme, herumzulaufen.

Wenn Sie nicht außer Gefecht gesetzt werden wollen, sollten Sie darüber nachdenken, sich ein Paar Stiefel zu besorgen, die den Belastungen standhalten können, und ein paar wasserdichte Kleidungsstücke. Das wird Ihnen die Arbeit erleichtern, ohne dass Sie sich Sorgen machen müssen, dass Sie sich verletzen könnten und so weiter.

7. Denken Sie über das Netz hinaus

Der Treibstoff wird schneller weg sein, als Sie denken, und Sie werden Alternativen brauchen, um Ihr Telefon aufzuladen oder Ihren Computer am Laufen zu halten. Es gibt alle möglichen Arten von batteriebetriebenen Ladeblöcken und solarbetriebenen Ladegeräten auf dem Markt. Sobald der Hurrikan Florence Ihr Gebiet verlässt, gibt es keine Garantie, dass der Strom bald wieder da ist. Sie werden nach Möglichkeiten suchen müssen, um mit Ihren Freunden, Nachbarn und Verwandten in Kontakt zu bleiben.

Eine Sache, die wir als nützlich empfunden haben, war die Verwendung der “zello walkie talkie”-App, um mit Menschen, die wir kennen, in Kontakt zu bleiben. Die App ermöglicht es Ihnen, mit Ihren Freunden und Verwandten zu kommunizieren, wenn Sie keinen Handyempfang haben. Sie ist im App-Store für iPhone-Nutzer und im Play-Store für Android-Nutzer zu finden. Ich muss dies jedoch noch einmal betonen, denken Sie über Möglichkeiten nach, Ihr Telefon jederzeit aufzuladen, auch wenn der Generator keinen Treibstoff mehr hat.

8. Denken Sie an verderbliche Waren

Einige Leute haben keine Ahnung, welche Lebensmittel sie besorgen sollen, um sich auf ein solches Ereignis vorzubereiten. Die meisten werden sich für verderbliche Lebensmittel wie Milch und Fleisch entscheiden. Das war ein häufiges Problem in den Keys und jeder suchte und fragte nach Eis, um seine Lebensmittel in den Kühlboxen eisgekühlt zu halten.

Wenn Sie verderbliche Lebensmittel wählen, können Sie diese nicht lange eisgekühlt halten. Nach etwa 24 Stunden schmilzt das Eis und das Fleisch und andere Lebensmittel werden verderben. Stellen Sie zumindest sicher, dass Sie etwas Eis in Ihrem Gefrierschrank gelagert haben und öffnen Sie ihn nicht, wenn der Strom ausfällt, es sei denn, Sie müssen unbedingt.

9. Umgang mit Versicherungsgesellschaften

Wir haben von Irma gelernt, wie wir uns das Leben leichter machen können, und wir haben uns eine Stunde Zeit genommen, um ein Foto von jedem Raum, jedem Winkel, jeder offenen Schublade oder Schrank in unserem Haus zu machen. Dies ist eine gute Vorsichtsmaßnahme für den Umgang mit Versicherungsgesellschaften.

Ein Foto ist für Versicherungszwecke genauso gut wie eine Quittung. Es ist die Zeit wert, die Sie aufwenden, um Fotos von allem zu machen, was Sie besitzen, und es wird in der Lage sein, die Dinge herauszufinden, die Ihnen fehlen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die Fotos machen, bevor Sie alle Sachen zusammenpacken.

10. Lernen Sie, wie Sie sich um Ihre Haustiere kümmern

Viele der alten Leute hatten Haustiere und einige dieser Leute haben sie einfach zurückgelassen. Das kann ich meinen Hunden niemals antun, da sie ein fast gleichwertiges Familienmitglied sind. Sie und Ihre Familie sollten einen Plan für Ihre Haustiere haben. Wenn Sie sie mitnehmen müssen, stellen Sie sicher, dass die Motels oder Hotels auf Ihrer Liste haustierfreundlich sind. Erkundigen Sie sich bei örtlichen Tierheimen aus sicheren Gegenden, das ist besser, als sie dort unterzubringen.

Nehmen Sie ihr Lieblingsfutter und -spielzeug mit und behalten Sie sie immer im Auge, vor allem, wenn Sie anhalten, um Nachschub zu holen oder sich auszuruhen. Als wir die Gerüchte hörten, dass wir wegen des Hurrikans Florence evakuiert werden sollten, durften die Hunde nicht mehr nach draußen und wir haben alles getan, um sie mitzunehmen.

Ein letzter Ratschlag

Die wertvollste Lebenslektion, die ich nach Irma gelernt habe, war, nie etwas als selbstverständlich anzusehen. Reich, arm, jung, alt, schwarz und weiß waren nach dem Hurrikan Irma alle auf der gleichen Stufe. Dinge, für die wir ein Leben lang gebraucht haben, um sie anzusammeln, wurden uns in wenigen Stunden genommen. Glücklicherweise können Dinge ersetzt werden. Am Ende sind es nur Sachen und Dinge bedeuten nichts.

Die Familie ist das, was wirklich zählt, und man muss alles tun, um sie zu schützen. Da wir jetzt vor dem Zorn des Hurrikans Florence sicher sind, kann ich nur hoffen, dass unsere Erfahrung anderen hilft, sich vorzubereiten und sie davon zu überzeugen, dass es sich nicht lohnt, zu warten und “zu sehen, was passiert”.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

KategorienBlog Lifestyle Tipps & Tricks

Wasserfilterung mit Austern

Austern gelten auf der ganzen Welt als Delikatesse und werden von vielen mit großer Genugtuung verzehrt, ohne zu wissen, dass diese wunderbaren Meerestiere einen viel größeren Zweck erfüllen, als nur den eigenen Bauch zu füllen. Austern haben durch ihren Ernährungsmechanismus einen großen Einfluss auf das Ökosystem und sie verbessern die Wasserqualität in ihrem Lebensraum.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Die Idee, Muscheln wie Miesmuscheln, Austern und Venusmuscheln zur Reinigung von Gewässern einzusetzen, beschäftigt Naturschützer und Wissenschaftler schon seit Jahrzehnten. Als Filtrierer muss die Auster eine große Menge an Wasser filtern, um ihre Nährstoffe zu erhalten. Sie sind sehr effektiv beim Filtern von Wasser, da eine einzelne Auster bis zu 2 Gallonen Wasser pro Stunde filtern kann.

Eine Gruppe von Austern, die gemeinhin als Austernriff bezeichnet wird, hat einen großen Einfluss auf ihren Lebensraum, und ihre Entfernung kann zu ernsthaften Problemen für die gesamte Meeresfauna führen.

Man geht davon aus, dass Austern große Mengen an Wasser filtern, um sich zu ernähren und zu atmen (Austausch von O2 und CO2 mit Wasser), aber sie sind nicht permanent geöffnet. Sie schließen regelmäßig ihre Ventile, um in einen Ruhezustand zu gelangen, selbst wenn sie permanent untergetaucht sind. In der Tat folgt ihr Verhalten sehr strengen zirkatidalen und zirkadianen Rhythmen entsprechend den relativen Mond- und Sonnenpositionen.

Austern nehmen stickstoffhaltige Verbindungen (Nitrate und Ammoniak), Phosphate, Plankton, Detritus, Bakterien und gelöste organische Stoffe auf und entfernen sie aus dem Wasser. Austern entfernen auch andere Schwebstoffe aus der Wassersäule und verpacken sie in Bündel, die sie als Pseudokot abgeben. Diese Bündel werden dann von anderen Organismen des Austernriffs als Nahrung genutzt.

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Austern und Muscheln in der Lage sind, den Stickstoffgehalt in Flussmündungen dramatisch zu verändern. Es stellt sich also heraus, dass Austernriffe wie Kläranlagen funktionieren, die Bakterien anlocken, um Stickstoff in Gas umzuwandeln.

Austern werden in der Regel in einem Jahr geschlechtsreif, und wenn sich Generationen von Austern übereinander ansiedeln und wachsen, bilden sie Riffe, die einen strukturierten Lebensraum für viele Fischarten und Krebse bieten. Um ein großes Bild davon zu bekommen, wie wichtig ihre Rolle ist, denken Sie einfach daran: Ein Austernriff unterstützt das Leben von 24.000 anderen Organismen pro Quadratmeter.

Und noch mehr: Austern können Erosion verhindern, da sie entlang der Küstenlinie leben und Riffe bilden. Wenn schädliche Wellen auf die Küste zukommen, treffen sie zuerst auf Austernriffe, die die Wellenenergie ableiten und ihre Auswirkungen auf die Küste verringern. Dadurch wird weniger Sediment von der Küste weggezogen, was die Erosion verringert.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass einzelne Austern in der Lage sind, bis zu 50 Gallonen Wasser pro Tag zu filtern, und somit können Austernriffe die Wasserqualität und -klarheit erheblich verbessern, daher können wir die Auster als einen der besten Ökosystemingenieure der marinen Tierwelt bezeichnen. Austern und Muscheln werden von vielen Menschen auch als effektiver Wasserfilter für ihre Fischbecken verwendet, da sie billig sind und keine besondere Pflege benötigen.

Theoretisch kann man also ein Austern-Filtersystem bauen, um schmutziges Wasser in Zeiten der Not zu reinigen. Was man dazu bräuchte, wäre ein großer Tank, in dem die Austern untergebracht werden und eine Quelle für schmutziges Wasser. Abhängig von der Wassermenge lassen Sie die Austern über Nacht ihre Arbeit tun und das Wasser filtern und am nächsten Tag entfernen Sie das Wasser und kochen es zum Verzehr ab. Natürlich müssen Sie etwas Wasser für die Auster übrig lassen und den Tank alle vier bis fünf Tage säubern, aber wenn wir darüber nachdenken, wäre dies ein Filtersystem, das nicht zu viel Arbeit erfordert und in einer Krisenzeit sehr effizient sein kann. Hier ist ein Video, das zeigt, wie gut Austern beim Filtern von Wasser sind.

Häufige Austernfresser sind vor allem der Mensch und danach Krabben, Seevögel und Seesterne. Aufgrund menschlicher Eingriffe ist die Zahl der Austernriffe in den letzten 50 Jahren stark zurückgegangen, was sich negativ auf die Wasserqualität in den Anrainerstaaten der Küste auswirkt. Es gibt aber auch gute Nachrichten, denn seit 2009 wurden in Florida, North Carolina, Georgia und South Carolina viele Programme gestartet, die die Wiederherstellung und Erhaltung der Austernriffe zum Ziel haben.

In den Vereinigten Staaten befindet sich das größte austernproduzierende Gewässer in der Chesapeake Bay, obwohl diese Bänke aufgrund von Überfischung und Verschmutzung immer weniger werden. Auch die Willapa Bay in Washington produziert mehr Austern als jedes andere Mündungsgebiet in den USA. Zu den anderen großen Austernfarmen in den USA gehören die Buchten und Flussmündungen an der Küste des Golfs von Mexiko.

Zurzeit untersuchen Forscher die positiven Auswirkungen der Aufzucht von Algen und Seetang in Verbindung mit Muscheln, um die Küstengewässer zu reinigen.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

X
Add to cart