KategorienBlog Lifestyle Tipps & Tricks

Wintertrail-Überlebensnahrung

Während der Wintersaison ist die Widerstandskraft des menschlichen Körpers beeinträchtigt und Outdoor-Aktivitäten fordern einen Tribut an Ihr Energieniveau. Kaltes Wetter verlangsamt die Wärmeproduktion des Körpers und macht das Überleben zu einer schwierigen Aufgabe. Wenn Sie sich durch schweren Schnee bewegen, ist die richtige Aufnahme von Trail-Survival-Nahrung erforderlich, um die optimale Körpertemperatur von 98 Grad Fahrenheit zu halten.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Die Atmung in kalter Luft, die Bewegung durch schweren Schnee und das Tragen schwerer Ausrüstung erfordern die richtige Ernährung, wenn Sie den Tag überleben wollen. Unser Körper besteht hauptsächlich aus Wasser und um ihn im Winter warm zu halten, ist eine große Menge an Energie erforderlich.

Eine hohe Kalorienzufuhr ist erforderlich, um genügend Energie zu produzieren, damit die Körperfunktionen nicht versagen. Der durchschnittliche Amerikaner hat eine tägliche Kalorienzufuhr, die zwischen 2000 und 3000 Kalorien schwankt, aber wenn Sie im Winter draußen arbeiten, sollte die Kalorienzufuhr zwei- oder dreimal höher sein.

Wenn Sie im Winter im Freien arbeiten, haben Sie vielleicht bemerkt, dass Sie nicht merklich zunehmen, egal wie viel Sie essen. Sie nehmen nicht zu, weil Ihr Körper die Nahrung als Energie umwandelt, um Sie auf Trab zu halten.

Viele Outdoor-Menschen sind sich einig, dass es wichtiger ist, was Sie im Winter essen, als wie viel Sie essen. Während der Wintersaison stellen sie sicher, dass sie vorgefertigte Nahrungsquellen haben, die sie am Laufen halten, egal wie rau das Wetter ist.

Die folgenden Winter-Trail-Survival-Lebensmittel werden dafür sorgen, dass Sie in dieser rauen Jahreszeit durchhalten und warm bleiben.

Trail Survival Food – Pemmican

Dies ist eine der Trail-Survival-Nahrungsmittel, die in den letzten zehn Jahren viel an Popularität gewonnen haben und das liegt vor allem an den Informationen, die online aufgetaucht sind. Pemmican ist ein nahrhaftes, konserviertes Essen, das von den Frauen der amerikanischen Ureinwohnerstämme hergestellt wurde. Der Begriff Pemmican ist abgeleitet von pimii, dem Cree-Chippewa-Wort für Fett.

Pemmican besteht aus einer Mischung aus gekochtem, getrocknetem und zerkleinertem Büffelfleisch oder Fisch, die mit geschmolzenem Fett kombiniert wird. Das Pemmican wurde fest in einen Beutel aus Büffelhaut gepackt und als praktische Art der langanhaltenden Nahrung verwendet.

Es war eine der alten Methoden, um Fleisch zu konservieren und auch heute noch ist es eine geschätzte Methode, um Trail Survival Food herzustellen. In der heutigen modernen Zeit ist Pemmican ideal für Outdoor-Menschen, weil es eine energiereiche, schnelle Nahrung ist, die leicht zu transportieren und lange haltbar ist.

Pemmican-Rezept:

Zutaten:
Getrocknetes mageres Rindfleisch, Büffel- oder Wildfleisch
Rindertalg
Kernlose Trockenfrüchte (Aprikosen, getrocknete Äpfel, etc.)

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Zubereitung:
Zerkleinern Sie das Fleisch und trocknen Sie es in einem Dehydrator oder im Backofen. Sobald das Fleisch knusprig ist, können Sie es zu einem Pulver mahlen. Schmelzen Sie den Talg, bis er goldbraun und flüssig wird. Eventuell vorhandene Feststoffe abseihen. Wenn Sie den Talg abkühlen lassen, schmelzen Sie ihn erneut und seihen Sie ihn erneut ab, da dies die Haltbarkeit des Pemmikans verbessert.

Hacken oder mahlen Sie die Trockenfrüchte und geben Sie sie zum Fleisch. Gießen Sie den flüssigen Talg über die Fleisch- und Fruchtmischung. Die Mischung lässt sich am besten herstellen, wenn der Talg warm ist, und Sie können weniger davon verwenden.

Nun drücken Sie das Pemmikan mit einem Löffel in eine Dose. Lassen Sie es im Kühlschrank abkühlen, stürzen Sie es dann und schneiden Sie es in Stangen in der Größe von Schokoriegeln.

Jeder dieser Pemmikan-Riegel kann als Mahlzeitenersatz verwendet werden und bietet eine komplexe Ernährung. Fügen Sie sie Ihrer Überlebenstasche hinzu und stellen Sie sicher, dass Sie sie mit mindestens 10 Unzen Wasser pro Portion verzehren.

Trail-Survival-Food – Winter-Trail-Mix

Dies ist eine weitere Trail-Survival-Nahrung, die im Rucksack derjenigen zu finden ist, die gerne unterwegs sind, wenn das Wetter nicht so freundlich ist. Sie wissen wahrscheinlich, dass Rosinen und Erdnüsse die Basis für die meisten Trail-Mixe sind, weil die Erdnüsse Fett und die Rosinen natürlichen Zucker liefern. Diese Kombination ist das ganze Jahr über gut, aber ein guter Wintertrail-Mix erfordert einige zusätzliche Zutaten.

Eine Wintertrail-Survival-Nahrungsmischung sollte mit Nüssen (der kaloriendichtesten Zutat) beginnen, da sie eine gute Menge an gesättigten Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten liefern. Macadamianüsse und Cashewnüsse werden von den meisten Outdoorern aufgrund der Menge an Kalorien, die sie liefern, bevorzugt. Unabhängig davon, welche Nüsse Sie für Ihren Wintertrail-Mix wählen, stellen Sie sicher, dass sie salzarm oder salzfrei sind. Dies wird verhindern, dass Sie bei kaltem Wetter dehydrieren.

Das Hinzufügen von Kokosnussflocken zu Ihrer Mischung sorgt für eine gute Quelle von Kohlenhydraten und Fett. Um die Mischung zu vervollständigen, müssen Sie Zutaten hinzufügen, die den Geschmack verbessern, wie z. B. Cranberries (fünf und natürlicher Zucker) und dunkle Schokoladenchips oder Erdnussbutterchips (ein zusätzlicher Schub an Nährstoffen und Geschmack). Sie müssen Ballaststoffe in die Mischung geben, weil sie die Verdauung unterstützen, ein Prozess, der im Winter langsamer sein kann.

Wintertrail-Mix Rezept:

Zutaten:
Sie müssen jeweils die gleiche Menge verwenden:
Macadamia oder Cashew
Getrocknete Cranberries
Kokosnuss-Flocken
Dunkle Schokoladenchips
Erdnussbutter-Chips

Jede Vierteltasse der von Ihnen hergestellten Proviantmischung sollte 200 Kalorien und 14 Gramm Fett liefern. Diese Trail-Survival-Nahrung ist einfach zu machen, sie ist schmackhafter als Pemmikan und Kinder lieben sie. Es ist eine perfekte Wahl für jedes Outdoor-Abenteuer.

Anzeige

Exklusive Checkliste „10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen“ >>> Hier klicken

Trail Survival Food – Würziger Kokosnuss-Kakao

Dies ist ein Trail Survival Food, das ich auf einer Reise nach Island im Jahr 2009 kennengelernt habe. Der Reiseleiter, der uns begleitete, hat es eines Abends zubereitet und es war ziemlich lecker. Seiner Erfahrung nach wärmt diese Mischung den Körper in drei Stufen. Zuerst kommt die anfängliche Erwärmung durch das heiße Getränk selbst. Zweitens öffnet der Cayennepfeffer die Blutgefäße und sorgt für einen optimalen Blutfluss.

Und die dritte Erwärmung kommt durch den Fett- und Zuckerstoffwechsel im Körper. Sie können die Mischung zu Hause vorbereiten, sie in Ihre Überlebenstasche stecken und wenn es soweit ist, brauchen Sie nur heißes Wasser.

Sie können diese Trail-Survival-Nahrung auf zwei einfache Arten herstellen, und die einfachste Methode erfordert etwas aus dem Laden mitgebrachte Coca-Mischung, zu der Sie eine Prise Cayennepfeffer und einen Esslöffel Kokosnussöl hinzufügen. Das ursprüngliche Rezept sah die Verwendung von Butter vor, aber nachdem ich mit meinen Survival-Freunden diskutiert hatte, empfahlen sie die Zugabe von Kokosnussöl.

Es funktioniert besser, weil es sich länger hält als Butter und man es nicht im Kühlschrank aufbewahren muss. Bei kaltem Wetter wird das Kokosnussöl nicht schmelzen, weil die Temperatur im Rucksack nicht heiß genug ist, um es zu beeinflussen. Bei Butter haben Sie nicht die gleiche Garantie.

Eine andere Alternative ist es, die trockenen Zutaten zu mischen und das Kokosnussöl separat zu verpacken. So erhalten Sie eine gute Menge der Mischung, die für viele Portionen reicht, und Sie können sie ohne Probleme lose tragen. Für eine 8-Unzen-Tasse können Sie 3 1/2 Esslöffel der Mischung verwenden.

Die getrocknete Mischung wird durch extreme Kälte nicht beeinträchtigt und Sie können sie überall hin mitnehmen. Diese Mischung ist koffeinfrei und Sie können sie zu jeder Zeit des Tages konsumieren.

Würziger Kokosnuss Kakao Rezept:

Zutaten:
2 Tassen brauner Zucker (er hat den Karamellgeschmack und ist besser als normaler Zucker)
1 Tasse Kakao
2 Teelöffel Speisestärke
½ Teelöffel Cayennepfeffer
1 Teelöffel Salz

Die Trail-Survival-Nahrungsvorschläge aus diesem Artikel sind ein paar Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie während Ihrer Aktivitäten bei kaltem Wetter eine ausreichende Menge an Kalorien erhalten. Sie sind eine Ergänzung zu den Mahlzeiten, die Sie regelmäßig zu sich nehmen sollten und sollten nur in Notfällen als eigenständige Mahlzeiten verwendet werden.

Die Rezepte sind alle großartig für unterwegs und die oben aufgeführten Lebensmittel lassen sich gut in Bug-Out-Taschen und Fahrzeugen aufbewahren, besonders wenn sie in einem Vakuum-Packer versiegelt sind.

Ich muss spezifizieren, dass die Trail Survival Nahrung nur einer der benötigten Faktoren der Winterüberlebensformel ist. Richtige Kleidung und Ausrüstung sind ebenfalls entscheidend und erhöhen Ihre Überlebenschancen erheblich.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

KategorienBlog Lifestyle Tipps & Tricks

Methoden zur langfristigen Konservierung von Eiern

Meine Familie liebt frische Eier im Winter, und ich habe gelernt, wie wir unsere farmfrischen Eier für viele Monate haltbar machen können. Während unseres ersten Winters in unserem netzunabhängigen Gehöft waren die Eier knapp und wir mussten sie im Laden kaufen. Wenn Sie Hühner aufziehen, wissen Sie, wie anders der Geschmack von gekauften Eiern ist, und Sie essen sie wahrscheinlich nicht so gerne. Im nächsten Jahr habe ich gelernt, im Voraus zu planen, und ich habe nach Möglichkeiten gesucht, Eier für den Winter zu konservieren. 

Waldhammer-Tipp des Tages:

Das Einfrieren von Eiern ist eine gängige Methode, aber man braucht Strom, damit es funktioniert. Ich lasse den Gefrierschrank nur laufen, wenn es nötig ist. Wir haben es geschafft, unseren Lebensstil ohne den ausgiebigen Gebrauch eines solchen Geräts anzupassen, und es hilft uns, Geld zu sparen. Ich musste andere Wege finden, um Eier zu konservieren, und ich muss Ihnen sagen, dass nicht alles, was ich im Internet las, funktionierte. Nach vielen gescheiterten Versuchen habe ich meine Nachbarn um Hilfe gebeten. 

Sie schlugen vier Methoden vor, um Eier bis zu acht Monate haltbar zu machen, wobei die letzte die überraschendste war. Ich habe gelernt, wie sie funktionieren, und jetzt halten wir unsere Eier für die langen Winter bereit. Auch Sie können Eier langfristig aufbewahren, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihre Familie krank wird. Wenn Sie abseits des Netzes leben oder nur wenig Platz im Kühlschrank haben, empfehle ich Ihnen, dies auszuprobieren. Diese Methoden sind einfach zu befolgen und werden Ihr monatliches Budget nicht beeinträchtigen. 

Techniken zur Eierkonservierung:

 

Wie man Eier mit Mineralöl konserviert

Sie können verhindern, dass Eier durch Einölen schlecht werden, aber Sie müssen sicherstellen, dass die Eier nicht mit Wasser gewaschen werden, bevor Sie dies versuchen. Um Ihre Eier richtig zu ölen, müssen sie bei Raumtemperatur (50 bis 70 Grad F) aufbewahrt werden, und sie müssen trocken sein.  Sie sollten ein Paar Plastikhandschuhe verwenden und für einen sauberen Arbeitsbereich sorgen, um eine Verunreinigung der Eier mit Bakterien zu vermeiden. 

Erhitzen Sie eine Vierteltasse Mineralöl für 10 Sekunden in der Mikrowelle. Legen Sie Ihre Eier auf einem Teller beiseite, damit Sie sie leicht aufnehmen können, und tupfen Sie ein wenig Mineralöl auf Ihre Hände. Nehmen Sie ein Ei in die Hand und fahren Sie mit den Händen darüber, so dass jede Stelle mit Mineralöl bedeckt ist. Wenn Sie fertig sind, legen Sie es in einen Eierkarton und bewahren es an einem kühlen, trockenen Ort auf. 

Sie können auch Speiseöl oder Fett verwenden, um Eier zu konservieren, obwohl ich festgestellt habe, dass die Verwendung von Mineralöl besser funktioniert. Wenn Sie jedoch keins haben, verwenden Sie einfach Speiseöl und befolgen Sie diese Schritte. 

Stellen Sie sicher, dass Ihr Öl frei von Bakterien und Schimmel ist, indem Sie es etwa 20 Minuten lang auf 180°F erhitzen. Sobald das Öl abgekühlt ist, gießen Sie es in eine Schale und legen die Eier in die Schale. Benutzen Sie nicht Ihre bloßen Hände und verwenden Sie Plastikhandschuhe, eine Zange oder einen Schaumlöffel, um die Eier zu manövrieren.

Sie können auch einen Kochpinsel verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Eier richtig eingeölt sind. Wenn Sie mit dem Einölen der Eier fertig sind, legen Sie sie auf ein Gestell, wie es bei der Herstellung von Süßigkeiten verwendet wird, und lassen Sie sie etwa 30 Minuten lang abtropfen

Eine viertel Tasse Öl sollte für 4 bis 6 Dutzend Eier ausreichen, je nach Größe der Eier. Sie können es online oder in der Apothekenabteilung eines jeden Geschäfts kaufen.  Ich empfehle außerdem, die Eier einmal im Monat auf den Kopf zu stellen, um die Integrität des Eigelbs zu erhalten. Drehen Sie den Eierkarton oder den Vorratsbehälter vorsichtig um, damit die Schale Ihrer Eier nicht aufbricht.  Wenn Sie ein aufgesprungenes Ei bemerken, entfernen Sie es sofort aus dem Behälter, da es sonst alle Eier verunreinigt.

Wie man Eier mit Wasserglas konserviert

Wasserglas ist auch als Natriumsilikat bekannt, das im Grunde eine Mischung aus Pottasche und Kieselsäure ist. Meine Nachbarn haben mir diese Methode wärmstens empfohlen, und sie funktioniert hervorragend. Ich habe auf die harte Tour gelernt, dass Sie Eier verwenden sollten, die weniger als 24 Stunden alt sind. Damit diese Methode funktioniert, benötigen Sie Gläser (je 1 Gallone), ein 1-Quart-Glas und abgekühltes abgekochtes Wasser. 

Wie man es macht:

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Sammeln Sie nur die Eier, die weniger als 24 Stunden alt sind, und waschen Sie sie nicht.

Legen Sie die Eier in Gläser.

Mischen Sie einen Teil Wasserglas mit neun Teilen abgekühltem, abgekochtem Wasser. Für das 1-Gallonen-Glas sollten Sie über eine halbe Gallone dieser Mischung verwenden, je nachdem, wie groß die Eier sind.

Gießen Sie die Mischung über die Eier, bis sie 2 Zoll bedeckt sind. 

Fügen Sie nun weitere saubere Eier hinzu und gießen Sie das Wasserglas nach Bedarf weiter auf, damit die Flüssigkeit 5 cm über den Eiern bleibt.

Wenn kein Platz mehr im Glas ist, setzen Sie den Deckel auf und lagern Sie es an einem kühlen, dunklen Ort. Sie sollten das Glas ein- bis zweimal pro Woche umdrehen.

Achten Sie darauf, dass Sie die Eier richtig anfassen, wenn Sie sie aus dem Glas nehmen, da sie sehr glitschig sind. Ich habe auch auf die harte Tour gelernt, dass Sie die Eier vor dem Kochen mit einer Nadel anstechen sollten. Diese Maßnahme verhindert, dass sie explodieren.

Diese Methode hat bei gekauften Eiern keine zufriedenstellenden Ergebnisse gebracht. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie versuchen, Eier zu konservieren, die Sie aus unbekannten Quellen kaufen.

Wie man Eier mit Salz konserviert

Dies ist eine Methode, die ich von meiner Großmutter gelernt habe, und es ist tatsächlich etwas, was die Pioniere zu tun pflegten. Da sie kein Mineralöl hatten, benutzten sie oft Butter oder Schmalz zum Einölen ihrer Eier und bewahrten sie über den Winter auf. Diese Methode half ihnen, die Eier monatelang gut zu halten und das Ausbrüten zu verhindern. Mehr noch, sie entdeckten, dass Salz ein gutes Versiegelungsmittel ist und ihre Eier bis zu einem Jahr frisch halten kann. 

Um diese Methode auszuprobieren, benötigen Sie ein Faß oder einen großen Keramiktopf. Beginnen Sie damit, den Boden Ihres Gefäßes mit einem halben Zoll Salz zu bedecken und legen Sie die Eier dicht nebeneinander auf das kleine Ende. Die Eier sollten sich nicht berühren, stellen Sie also sicher, dass Sie sie vorsichtig setzen. 

Streuen Sie nun vorsichtig Salz über die Eier, bis Sie sie vollständig bedecken. Vergewissern Sie sich, dass die Eier mit einer 1-Zoll-Schicht Salz bedeckt sind, bevor Sie weitere Eier in den Behälter geben. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das Fass oder der Topf voll ist, und decken Sie es dann fest zu. 

Anzeige

Exklusive Checkliste „10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen“ >>> Hier klicken

Stellen Sie den Behälter an einen kühlen, dunklen Ort, wo er nicht einfriert, und Ihre Eier sollten acht Monate oder länger frisch bleiben. 

Die Pioniere haben das Salz auch durch Holzasche ersetzt, da diese überall erhältlich und im Vergleich zu Salz nicht teuer war. Ich habe diese Methode nicht ausprobiert, da mir viele Leute sagten, die Eier würden ihren Geschmack verändern (aschig).

Wie man Eier mit einer Lösung aus Kalk konserviert

In Kochbüchern aus dem 18. Jahrhundert finden Sie eine Eier-Konservierungsmethode, die heute nicht mehr so populär ist wie die ersten drei, aber eine 100-prozentige Erfolgsquote hat. Früher konservierte man Eier in einer Lösung aus gelöschtem Kalk mit großartigen Ergebnissen, und Sie können diese Methode ebenfalls ausprobieren. Ich finde, dass dies eine gute Möglichkeit ist, sich wieder mit der Vergangenheit zu verbinden und die alten Homesteading-Fähigkeiten am Leben zu erhalten. 

Alles, was Sie brauchen, ist gelöschter Kalk (Sie müssen in einen Baumarkt gehen, um ihn zu bekommen), Wasser und ein Faß oder Keramikgefäß. Fragen Sie im Laden nach Kalkhydrat, nur um sicher zu gehen, dass Sie nichts anderes bekommen.

Wie man es macht:

Nehmen Sie ein wasserdichtes Gefäß (ein Glasgefäß funktioniert gut) und streuen Sie ein paar Unzen Kalk auf den Boden des Gefäßes. 

Füllen Sie das Glasgefäß mit Eiern auf, bevor Sie etwas hineinschütten.

Stellen Sie eine Kalklösung her, indem Sie 1 Quart Leitungswasser mit 1 Unze (etwa drei Esslöffel) Kalkhydrat mischen.

Gießen Sie die Lösung über den Hahn Ihrer Eier und stellen Sie sicher, dass die Eier vollständig bedeckt sind. Sie müssen auch verhindern, dass die Lösung verdunstet. Sie können das Glas mit dem Deckel verschließen, oder Sie können eine Schicht Öl hinzufügen, wenn Sie ein Fass oder ein größeres Gefäß verwenden. So hat man es früher immer gemacht. 

Lagern Sie das Gefäß an einem dunklen Ort, und Sie sollten in der Lage sein, Ihre Eier bis zu zwei Jahre lang aufzubewahren.

Fazit

Wenn Sie tagtäglich frische Eier im Haus haben können, weil Sie einen eigenen Bauernhof haben oder weil Sie einen freundlichen Nachbarn haben, der Ihnen diese im Tausch gegen einen Teil Ihrer Vorräte zur Verfügung stellt, gehören Sie zu den Glücklichen. Unabhängig davon, wie Sie Ihre frischen Eier beschaffen, sollten Sie sich nicht nur auf Ihren Kühlschrank verlassen, um Eier frisch zu halten. Zu lernen, wie man Eier mit den in diesem Artikel aufgeführten Methoden konserviert, sollte Ihnen eine gute Versorgung mit diesen Lebensmitteln bieten, wenn die Zeiten hart sind.  

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

KategorienBlog Lifestyle Tipps & Tricks

Wie Sie einen Vakuumversiegler für Ihre Vorräte verwenden

Wenn es um Notfallvorsorge geht, ist ein Vakuumversiegler ein wirklich nützliches Werkzeug und seine Anwendungen sind nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt. Während viele Menschen es nur zum Einpacken von Lebensmitteln verwenden, kann dieses geniale Gerät für eine Vielzahl von Vorbereitungsaufgaben genutzt werden.

Wenn Lebensmittel der Luft ausgesetzt werden, können sie verderben, und die Anwesenheit von Sauerstoff ermöglicht das Wachstum von Bakterien und Schimmel. Die meisten Lebensmittel enthalten oxidierende Enzyme, die zum Verderben führen, wenn sie der Luft ausgesetzt werden. Die Vakuumversiegelung ist eine Methode, die ursprünglich entwickelt wurde, um Familien zu helfen, ihre Reste zu bewahren und die nationale Lebensmittelverschwendung zu verringern. Da das Vakuumversiegeln dabei hilft, die Luft aus einem Plastikbeutel oder -behälter zu entfernen und ihn zu verschließen, gibt es viele Gegenstände, die von diesen Eigenschaften profitieren können.

Wie funktioniert ein Vakuumversiegelungsgerät?

Grundsätzlich muss ein Vakuumversiegelungsgerät zwei wichtige Dinge tun: die Luft aus der Verpackung entfernen und sie richtig verschließen. Wenn Sie es richtig verwenden, sollten Sie am Ende einen luft- und wasserdichten, vakuumverpackten Artikel haben. Eine Sache, die erwähnenswert ist, ist, dass es zwei Möglichkeiten gibt, das Vakuum zu erzeugen. Die erste, externe Versiegelung genannt, bedeutet, dass ein offenes Ende eines Plastikbeutels in das Versiegelungsgerät gelegt wird, wodurch die gesamte Luft aus der Verpackung gesaugt wird.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Bei der zweiten Methode, die als Vakuumkammerversiegelung bekannt ist, wird die gesamte Verpackung in eine große Kammer gelegt, aus der die Luft entfernt wird. Kommerzielle Außenschweißgeräte klemmen das offene Ende des Plastikbeutels ein und umschließen nur das Ende, während der Rest des Beutels außerhalb der Maschine liegt. In der Kammer befindet sich eine kleine Öffnung, durch die die Pumpe die Luft absaugt. Sobald die gesamte Luft abgesaugt ist, wird der Kunststoffbeutel durch einen Metallstab versiegelt, der den Kunststoff schmilzt. Es macht keinen Sinn, über Kammerschweißgeräte zu diskutieren, da diese Maschinen groß, schwer und sehr teuer sind.

Die Beutel für Vakuumversiegelungsgeräte spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei einer luftdichten Verpackung und es gibt sie in verschiedenen Größen und Formen. Es gibt die Beutel, die nur an einem Ende offen sind, und es gibt die Rollen, die an beiden Enden offen sind. Es gibt auch Reißverschlußbeutel, die ein Reißverschlußöffnungssystem haben, und diese werden verwendet, wenn Sie häufigen Zugriff auf Ihre Artikel haben müssen. Einige der auf dem Markt erhältlichen Beutel können auch ausgekocht werden, also stellen Sie sicher, dass Sie die für Ihre Bedürfnisse passenden bekommen.

Verwenden Sie einen Vakuumversiegler, um Ihre Lebensmittel zu konservieren
Diese genialen Geräte können Ihnen helfen, Gefrierbrand, verwelkte und verdorbene Lebensmittel zu vermeiden. Auf lange Sicht werden Sie Geld sparen, indem Sie Ihre Lebensmittelabfälle reduzieren. Die meisten Prepper, die ich kenne, bevorzugen einen Vakuumversiegler, um in großen Mengen gekaufte Lebensmittel zu versiegeln, da er die Lebensdauer der Lebensmittel verlängert und sie vor Viechern schützt. Hier sind ihre Tipps, wenn es um das Versiegeln Ihrer Lebensmittel geht:

Stopfen Sie den Beutel nicht voll. Sie müssen am offenen Ende des Beutels einige Zentimeter Platz lassen, damit das Gerät eine gute Wärmeversiegelung vornehmen kann. Der Freiraum ist auch erforderlich, wenn Sie denselben Beutel mehrmals öffnen und wieder verschließen wollen.

Frieren Sie die nassen Artikel vor dem Versiegeln ein. Das Versiegeln von tropfenden oder nassen Gegenständen kann eine Sauerei verursachen und außerdem die Integrität der Vakuumversiegelung beeinträchtigen. Wenn Sie diese Gegenstände vakuumieren müssen, müssen Sie sie für eine Woche einfrieren.

Wenn Sie Gegenstände haben, die nicht zu feucht sind, können Sie ein Papiertuch zwischen sie und das offene Ende des Beutels legen und das Papiertuch mit Ihren Gegenständen verschließen.

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Weiche Gegenstände müssen ebenfalls eingefroren werden. Meine Frau liebt Beeren und lagert jetzt große Mengen für den späteren Gebrauch ein. Das Problem bei der Lagerung von zerbrechlichen Lebensmitteln wie Beeren ist, dass man sie beim Versiegeln irgendwann zerdrückt. Sie hat gelernt, dass das Einfrieren der Beeren hilft, sie richtig zu lagern, und hier ist, wie sie es macht.

Sie beginnt damit, die Beeren auf einem Backblech auszubreiten, so dass sie sich nicht berühren, und legt das Blech für zwei Stunden in den Gefrierschrank. Bevor sie die Beeren versiegelt, vergewissert sie sich, dass sie nicht zu einem gefrorenen Block verklumpt sind, da sich sonst Lufttaschen bilden und der Vakuumiervorgang beeinträchtigt wird.

Wickeln Sie die spitzen Lebensmittel mit einem Papiertuch ein. Wenn Sie getrocknete Lebensmittel mit scharfen Kanten wie Nüsse oder Nudeln verschließen, müssen Sie sie in ein Papiertuch einwickeln, um zu verhindern, dass der Plastikbeutel durchlöchert wird. Dadurch wird auch verhindert, dass kleine Stücke während des Versiegelungsvorgangs herausgesaugt werden.
Bewahren Sie das Pulver oder die Körner in der Originalverpackung auf. Die meisten pulverförmigen Lebensmittel sind bereits in Plastikbeuteln verpackt, daher ist es besser, sie in der Originalverpackung zu lassen, wenn Sie sie mit einem Vakuumierer versiegeln wollen.

Fahne verloren

Blanchieren Sie Ihr Gemüse. Wenn Sie Ihr Gemüse vakuumverpacken wollen, müssen Sie es vor dem Versiegeln blanchieren. Das Blanchieren von Gemüse verhindert die Entwicklung der Enzyme, die für die Bräunung und den Verlust des Geschmacks verantwortlich sind. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr über das Blanchieren von Gemüse.

Verwendung eines Vakuumversiegelers für andere Vorbereitungsaufgaben
Wenn Menschen einen Vakuumierer kaufen, sehen sie nicht sein volles Potenzial und wie ich bereits sagte, werden sie ihn nur zum Konservieren von Lebensmitteln verwenden. Wenn Sie bereitwillig sind, können Sie viele Verwendungsmöglichkeiten dafür finden, und hier sind nur ein paar meiner Tipps:

– Sie können es zum Versiegeln von Fertiggerichten verwenden (entweder ganz oder teilweise).

– Sie können Waffen und Munition darin aufbewahren, sicher vor Korrosion. Wenn Sie einen Cache-Vorrat haben oder planen, einen zu machen, stellen Sie sicher, dass Sie alle Gegenstände vakuumversiegelt haben, die von Korrosion betroffen sein können.

– Bewahren Sie wichtige Überlebensausrüstung für den späteren Gebrauch auf, Ausrüstung, die Sie in Umgebungen verstecken wollen, in denen Temperatur und Feuchtigkeit nicht kontrolliert werden können

Anzeige

Exklusive Checkliste „10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen“ >>> Hier klicken

– Bewahren Sie Streichhölzer und Zunder trocken und einsatzbereit auf, unabhängig von der Umgebung, in der Sie sich befinden

– Bewahren Sie Geld (Bargeld oder Edelmetalle) für Ihren Heim-Cache auf

– Schützen Sie Erste-Hilfe-Materialien vor Schmutz, Feuchtigkeit oder Verunreinigung

– Bewahren Sie Tauschwaren auf. Ich kenne einige Leute, die ihre Zigaretten und ihren Tabak in einem Vakuumversiegler aufbewahren.

– Sichern Sie wichtige Dokumente

– Bewahren Sie Kleidung trocken und sauber auf, wenn Sie zu den Menschen gehören, die sich nicht scheuen, beim Wandern nass zu werden

– Lagern und schützen Sie Ihr Lieblingsbuch oder Ihre Überlebensbibliothek

Falls Sie sich fragen, was Sie kaufen sollen, kann ich Ihnen die folgenden beiden Vakuumierer empfehlen: den FoodSaver FM2100, den ich derzeit besitze, und den Weston Pro-2300, den ich mir beim nächsten Black Friday anschaffen möchte.

Genau wie bei den anderen Geräten, die Sie besitzen, sollten Sie auch Ihren Vakuumierer pflegen. Reinigen Sie ihn regelmäßig und warten Sie ihn gemäß den Anweisungen des Herstellers, wenn Sie ihn für verschiedene Vorbereitungsaufgaben verwenden wollen. Ich kann Ihnen garantieren, dass dies ein wirklich nützliches Werkzeug ist und sobald Sie ein Gefühl dafür bekommen, werden Sie dazu neigen, alles in Reichweite zu vakuumieren.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

KategorienBlog Lifestyle Tipps & Tricks

Die besten Lebensmittel zum Horten bei Stromausfall

Wenn Sie abseits des Stromnetzes leben, mag der Stromausfall für Sie nicht katastrophal erscheinen, aber für den Rest der Menschen da draußen, die keinen Strom haben, wird die Qualität ihres Lebens drastisch gesenkt oder sogar noch schlimmer. Unabhängig davon, in welchem Zustand man sich befindet, müssen wir bedenken, dass die meisten unserer Bedürfnisse Strom benötigen und wir ohne ihn verloren sind. Sie sollten zumindest in der Lage sein, die richtigen Lebensmittel zu horten, um Ihre Überlebenschancen zu erhöhen, wenn die Welt in die Dunkelheit stürzen wird.

Wenn Sie etwas über Vorsorge und über die Gefahren, denen wir heute gegenüberstehen, wissen, sollten Sie die Tatsache anerkennen, dass ein Ausfall des Stromnetzes die realistischste Bedrohung ist, der wir jemals gegenüberstehen könnten. Die Tatsache, dass ein Stromnetzausfall bevorsteht, ist nicht das Beängstigende. Was mich am meisten beunruhigt, ist die Tatsache, dass viele Menschen über den Gedanken an einen Stromnetzausfall lachen und lieber weiter in ihrer Seifenblase leben. Wenn die Seifenblase platzt, werden die Menschen verzweifelt sein und der Ansturm auf die Vorräte wird beginnen.

Dies sind die Ereignisse, die einen Ausfall des Stromnetzes verursachen können:

Waldhammer-Tipp des Tages:

– Ein Terroranschlag ist im Moment die höchste Bedrohung und die sicherste

– Ein kybernetischer Angriff kann das Stromnetz lahmlegen und da wir wissen, dass China und Russland einige der besten Hacker haben (die Angriffe auf die NYSE waren nur ein kleines Beispiel)

– Naturkatastrophe (2013 ließ der Taifun Haiyan Städte auf den Philippinen für 2-3 Monate ohne Strom, was Tacloban als tote Stadt bezeichnete und die Gegend trotz der Hilfsbemühungen wie ein Kriegsgebiet aussehen ließ)

– Sonneneruption (die NASA warnt uns immer wieder, dass die Sonne eine Zunahme der Sonneneruption verzeichnet, aber niemand scheint zuzuhören)
Was wird passieren, wenn das Stromnetz ausfällt?

Die Menschen werden ein oder zwei Tage nach dem Ausfall anfangen, Lebensmittel und Medikamente zu horten, und andere, nicht betroffene Orte werden versuchen, den vom Stromausfall betroffenen Menschen zu helfen, aber es könnte nicht genug für alle da sein.

Die erste Welle werden diejenigen sein, die den Stromausfall verleugnen, die denken, dass sie ihn mit dem, was sie haben und was die Regierung zur Verfügung stellen wird, überstehen können. Sie werden die erste Welle von Opfern sein, und das, weil zu dem Zeitpunkt, an dem sie aufwachen und realisieren, was passiert, alle Vorräte weg sein werden und es zu spät für sie sein wird, etwas zu holen. In einer letzten Minute der Verzweiflung werden sie sich Plünderungen und Gewalt zuwenden, um zu überleben.

Die zweite Welle werden die Last-Minute-Horter sein und das sind die Leute, die schlauer sind als die ersten, sie haben erhöhte Überlebenschancen, aber ohne zusätzliche Vorräte und Wissen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis ihr Glück zu Ende geht. Sie haben diese Art von Menschen wahrscheinlich jedes Mal gesehen, wenn es eine lokale Katastrophe oder ein anderes Ereignis in Ihrer Gegend gab, sie sind die “Spätkäufer”. Selbst in den letzten Minuten decken sie sich mit allem ein, was sie in die Finger bekommen können. Ich weiß, dass es
Es wäre unangebracht, sie als “Plünderer” zu bezeichnen, denn ohne Strom wird nichts funktionieren und sie werden keine Vorräte kaufen können, aber es wäre nicht fair, sie alle als “Plünderer” zu bezeichnen.

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Zu diesem Zeitpunkt werden die meisten Notdienste, medizinischen Einrichtungen und Regierungsbehörden nicht mehr in der Lage sein, die Nachfrage nach Nahrung, Unterkunft, Medizin und anderen Grundbedürfnissen zu befriedigen.

Blackout

Die dritte Welle werden die Prepper sein und aufgrund ihres Wissens und ihrer Vorräte haben sie die besten Chancen, einen Stromnetzausfall zu überleben. Es wird auch für sie nicht einfach sein, denn ohne eine geeignete Methode zur Selbstversorgung werden sie sich gegenseitig angreifen. Die Vorräte werden irgendwann zur Neige gehen und die meisten Prepper werden sich dem Plündern zuwenden. Waffen und Munition sind ein häufiges Thema und die meisten von ihnen horten Munition, als gäbe es kein Morgen, in der Hoffnung, sie zum Schutz oder für andere Geschäfte zu verwenden.

Und wir haben die letzte Welle, die elitären, allmächtigen Menschen, die denken, dass Geld sie retten wird. Das sind diejenigen, die ihren persönlichen Bunker, einen 2-3-Jahres-Nahresvorrat und alles, was man sich vorstellen kann, haben. Das Problem mit diesen sogenannten Preppern ist, dass die meisten von ihnen nicht einmal wissen, wie sie ihre Vorräte am besten nutzen können, sie verstehen nicht einmal, was ein Leben mit Einschränkungen ist und sie denken bereits, dass sie alles herausgefunden haben. Sie sind die größte Bedrohung von sich selbst und brauchen keine äußeren Faktoren, die ihre Überlebenschancen verringern.
Bei der Auswahl von Lebensmitteln, die für einen Stromausfall gehortet werden sollen, sollten Sie Folgendes beachten:

– Lebensmittel, die gekühlt werden müssen, sollten nicht in Frage kommen, denn kein Strom bedeutet, dass Ihr Gefrierschrank nicht funktionieren wird

– Die meisten Lebensmittel sind nicht für die Langzeitlagerung verpackt, Ausnahme sind Konserven

– Man sollte Lebensmittel wählen, die bei minimaler Größe einen maximalen Nährwert bieten

– Lagern Sie keine Snacks über einen längeren Zeitraum, sie haben keinen Wert für Ihre Vorratskammer

Hier sind die besten Lebensmittel zum Horten:

Destilliertes und sprudelndes Wasser

Ja, Wasser ist kein Lebensmittel, aber es ist ein wichtiger Artikel, der ganz oben auf Ihrer Liste stehen sollte. Sie sollten in Erwägung ziehen, Club Soda in Ihrer Vorratskammer zu lagern, weil es für eine unbestimmte Zeit hält, es hilft, Verstopfung zu lindern und es wird die Kinder glücklich machen (Sie können verschiedene Zutaten hinzufügen und ihm einen schönen Geschmack geben, es wird erfolgreich die Limonade ersetzen, die Kinder mögen). Wie viel Wasser Sie auf Vorrat haben sollten, liegt an Ihnen und hängt von Ihrem Lagerplatz ab.

Anzeige

Exklusive Checkliste „10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen“ >>> Hier klicken

Sie sollten mindestens so viel Wasser vorrätig haben, dass es Ihnen und Ihrer Familie für mindestens drei Tage reicht. Wenn Ihr Haushalt vier Personen hat, sollten Sie 20 Gallonen Wasser (4X5) für einen Tag und 60 Gallonen für drei Tage vorrätig haben. Neben der Bevorratung von Wasser sollten Prepper einen guten Plan haben, um mehr zu bekommen, entweder durch das Filtern des Wassers, das sie erbeuten/sammeln können, oder durch die Herstellung von Wasser auf eigene Faust.

Tee, Kaffee und Brühe

Tee zu trinken ist eine gesunde Angewohnheit, die es seit mehr als 6000 Jahren gibt, und das aus gutem Grund. Abgesehen davon, dass man Wasser abkochen muss, um es zuzubereiten und damit Bakterien loszuwerden, ist Tee auch eine der schnellsten Möglichkeiten, um in einer Notsituation zu dehydrieren. Kaffee und koffeinhaltiger Tee geben einen zusätzlichen Energieschub und helfen, wach zu bleiben, während andere Teesorten eine beruhigende und besänftigende Wirkung haben.

Ganz zu schweigen davon, dass es viele andere Teesorten gibt, die heilende Wirkungen haben und deren Eigenschaften sich in einer Zeit der Not als nützlich erweisen werden. Bouillonwürfel sind auch eine gute Wahl, da sie aus komprimierter Brühe bestehen und in Kombination mit Hardtack eine gute Mahlzeit werden können, wenn nichts in der Nähe ist.

Fleischkonserven und dehydriertes Fleisch

Die beste und schmackhafteste Proteinquelle für einen Prepper ist Fleisch und die meisten von uns können nicht einmal einen Tag ohne eine schöne Portion davon auskommen. Fleisch kann bis zu 90% der zum Überleben benötigten Nahrung liefern und das macht es zu einem perfekten Lebensmittel, das man auf Vorrat lagern sollte. Während einige Fleischkonserven bevorzugen, gibt es einige Prepper, die ihr eigenes Dörrfleisch oder Pemmican für ein langfristiges Überleben herstellen und vielleicht sollten auch Sie lernen, wie man es herstellt.

Wenn es um Fleischkonserven geht, sollten Thunfisch, Lachs und Makrele auf Ihrer Liste stehen, weil sie reich an Omega-3-Ölen sind. Fleisch ist ein Muss für Ihre Speisekammer und Sie sollten sicherstellen, dass Sie genug davon haben. Wenn Sie jedoch Vegetarier sind, können Sie sich mit Pilzen in Dosen oder getrockneten Pilzen eindecken, da sie ebenfalls eine wichtige Proteinquelle sind.
Empfohlene Lektüre: Wie man Pemmican macht und wie man Jerky macht.

Weizenvollkornmehl und andere Lebensmittel

Weizen ist ein guter Artikel für Ihre Speisekammer, da er reich an Vitaminen, Ballaststoffen, Eiweiß und Mineralien ist. Sie sollten in Betracht ziehen, Weizenmehl aufgrund seines Nährwerts und seiner allgemeinen Verwendung zu lagern. Maismehl und Kartoffelmehl sind ebenfalls eine gute Ergänzung für die Vorratskammer eines Preppers. Darüber hinaus sollte man auch Getreide wie Reis, Mais und Hafer horten. Andere Lebensmittel, die man horten sollte: Haferflocken und Haferflocken, verzehrfertige haltbare Mahlzeiten (MREs), Proteinriegel, Milchpulver, Kartoffelflocken, Nudeln, Cracker, Honig, Erdnussbutter, Gemüse in Dosen, Hülsenfrüchte und Bohnen, Samen und Nüsse, Trockenhefe, Backpulver, Honig

Öle

Wenn Sie die Liste der Lebensmittel erstellen, die Sie horten sollten, wenn der Strom ausfällt, sollten Sie Öle nicht vergessen. Öl kann zum Kochen verwendet werden, aber es hat auch viele andere Verwendungsmöglichkeiten während eines Notfalls. Olivenöl ist eine gute Wahl, weil es keine Chemikalien enthält, die nach der Verarbeitung entstehen, wie andere Öle. Wenn Ihnen Olivenöl zu teuer ist, sind Raps- und Kokosnussöl ein guter Ersatz, da sie hitzestabil sind und nicht so schnell ranzig werden wie andere Öle.

Lebensmittel für die Kleinsten

Wenn Sie Kinder haben, sollten Sie wissen, wie schwer es ist, sie zufrieden zu stellen und was für wählerische Esser sie sein können. Das Letzte, womit Sie es in einem Notfall zu tun haben wollen, ist ein launisches Kind. Deshalb ist es besser, vorbereitet zu sein und in Ihrer Speisekammer etwas zu haben, das sie bei Laune hält. Natürlich sollten Sie, wenn Sie ein Baby haben, nicht auf Babynahrung und fertige Babynahrung vergessen, aber Sie sollten auch an diese Lebensmittel für die größeren Kinder denken: Schokolade, Müsli, Hartkaramellen, Tang, Obstkonserven, Gelees und Marmeladen. Eltern wissen, dass ein glückliches Kind einem glücklichen Leben gleichkommt. Daher ist es im Katastrophenfall gut, Lebensmittel in der Speisekammer zu haben, die das Kind “verwöhnen” können.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

KategorienBlog Lifestyle Tipps & Tricks

Die versteckten Gifte in Ihrer Speisekammer

Haben Sie irgendwelche Gifte in Ihrer Speisekammer? Bevor Sie so schnell mit “Nein” antworten, bedenken Sie, dass Kartoffeln, Limabohnen und Erdnüsse unter bestimmten Bedingungen giftig sein können. Natürlich kann auch ein Übermaß an solchen Dingen wie Kochsalz schädlich sein. Ebenfalls giftig sind Apfelkerne, Rhabarberblätter und mehr. Also, lesen Sie weiter.

Die versteckten Gifte in Ihrer Speisekammer

Apfelkerne

Apfelkerne enthalten Zyanid. Das ist das Gift, das als Gas in einigen Staaten zur Hinrichtung von Verurteilten verwendet wurde. Die in nur einem oder zwei Äpfeln enthaltenen Kerne würden Sie nicht verletzen, aber es sind Fälle bekannt, in denen Menschen die Kerne aufbewahrt und eine tödliche Dosis eingenommen haben, zwischen 1/4 und 1/2 Tasse Kerne.

Kerne von Kirschen, Pfirsichen und Pflaumen

Die Kerne von Kirschen, Pfirsichen und Pflaumen enthalten alle das gleiche Gift. Die tödliche Dosis für Kinder könnte bereits bei fünf Samen liegen, wenn die Samenkapsel aufgebrochen wurde. Ein Mann wurde in ernstem Zustand gemeldet, nachdem er 45 Aprikosenkerne verzehrt hatte, die er geröstet hatte.

Limabohnen

Einige ausländische Limabohnen enthalten 300 mg Blausäure pro 100 Gramm Bohnen. In den USA liegt der Standard für weiße Limabohnen bei 10 mg pro 100 Gramm.

Maniok

Die getrocknete Wurzel von Cassava (für Tapioka) kann 245 mg pro 100 Gramm der Wurzel enthalten. Hydrolyse und Auslaugung können den Gehalt auf 1 mg pro 100 Gramm reduzieren. Dennoch sollte eine ständige Ernährung damit wie mit vielen anderen Lebensmitteln vermieden werden. Mäßigung und Abwechslung sind die Schlüsselwörter, die Sie bei der Planung Ihrer Speisekammer beachten sollten.

Kartoffeln

Kartoffeln enthalten das Glykoalkaloid (Solanin), das hochgiftig ist. Es sammelt sich unter der Schale sonnenverbrannter und verdorbener Kartoffeln, die dadurch grün werden, und in den Kartoffelsprossen. Schälen Sie verdächtige Kartoffeln immer bis auf die Tiefe des grünen Teils und kochen Sie sie. Durch das Kochen wird das Solanin ausgelaugt und kann mit dem Wasser weggeschüttet werden, da Hitze allein dieses Gift nicht zerstört.

Tomaten

Das gleiche Gift (Solanin) findet sich in einer verwandten Pflanze, der Tomate. Ihre Blätter, Stängel und Triebe sind sehr giftig, obwohl die reifen Früchte immer gefahrlos verzehrt werden können.

Auberginen

Eine weitere Pflanze aus der gleichen Familie der Nachtschattengewächse ist die Aubergine. Die Blätter, Stängel und Blüten enthalten die gleichen Solanaceae-Alkaloide und die rohe Frucht kann auch. Um sicher zu gehen, sollten Sie also immer gesunde, reife Früchte pflücken und diese vor dem Verzehr kochen.

Rhabarber

Rhabarberkuchen ist köstlich, aber Vorsicht vor den Blattspreiten. Sie enthalten Oxalsäure und lösliche Oxalate von Kalium und Kalzium. Auch hier hilft Hitze nicht, dieses Gift zu entfernen, und große Mengen können zum Tod führen. Werfen Sie also die Blätter weg. Spinat und Lämmerviertel (ein Mutterkraut) sind Beispiele für andere Gemüse, die Oxalate enthalten, aber in moderaten Mengen gegessen, verursachen sie selten Probleme.

Poke-Salat

Im Süden sind Poke-Greens sehr beliebt. Die Leute dort wissen, dass sie in zwei Wässern gekocht werden müssen, die dann weggeworfen werden, sonst kann man sehr krank werden. Die Pflanze enthält das bittere Glykosid Saponine und ein Glykol-Protein. Die reifen Beeren können gekocht werden, um Kuchen zu machen, aber es ist gefährlich für Kinder, sie roh zu essen.

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Spargel

Die rohen jungen Sprossen des Spargels haben Dermatitis verursacht. Die roten Beeren der gleichen Spargelpflanze haben bei Rindern Vergiftungen verursacht, und auch hier sollte man Kindern beibringen, diese nicht zu essen.

Zwiebeln

Zwiebeln in großen Mengen oder als einziger Bestandteil des Futters über mehrere Wochen können schwere Probleme verursachen. Es wurde von Todesfällen bei Rindern berichtet, die große Mengen davon gefressen haben. Man nimmt an, dass das giftige Prinzip ein Alkaloid ist, das beim Menschen eine schwere Anämie sowie Verdauungsstörungen und/oder Magenverstimmungen verursacht.

Senfkörner

Senfgras kann ein Leckerbissen im Frühling sein, aber seien Sie vorsichtig. Große Mengen können schwere Reizungen der Darmschleimhäute verursachen. Außerdem kann Senf, zusammen mit Kresse und allen Kohlgewächsen, gefährliche Mengen an Nitraten anreichern und Kropfprobleme verursachen.
Toxische Nährstoffgehalte

Waldhammer-Tipp des Tages:

Vitamine und Mineralien sind lebensnotwendig für eine gute Gesundheit. Stimmt das? Natürlich, aber was manche Menschen vielleicht nicht wissen, ist die Tatsache, dass die meisten Mineralien und die fettlöslichen Vitamine, insbesondere A und D, im Körper verbleiben und nicht so leicht ausgeschieden werden wie die wasserlöslichen Vitamine.

Sie gelangen in die Körperzellen und reichern sich an, und alle haben eine Obergrenze, bei der sie toxisch werden. Dies geschieht selten, wenn man diese essentiellen Nährstoffe mit der Nahrung aufnimmt. Es passiert, wenn man diese Stoffe in Pillenform, als Ergänzung zur Nahrung, einnimmt, ohne auf die aufgenommene Menge zu achten.

Halten Sie Eisentabletten und eisenhaltige Vitamine von Kindern fern. Bereits sechs bis zwölf Pillen können bei einem Kind zum Tod führen. In der Tat ist Eisen in Pillenform nach Aspirin die zweithäufigste Ursache für Vergiftungen bei
Kinder und kann auch bei Erwachsenen, in Megadosen eingenommen, Probleme verursachen. (Männer sind aufgrund ihres geringeren Bedarfs an Eisen anfälliger als Frauen). Maßhalten ist wichtig. Nehmen Sie nicht mehr als eine RDA der Mineralien und fettlöslichen Vitamine pro Tag in Ergänzungsform ein. Denken Sie daran, dass der giftige Gehalt an Vitamin A in der Eisbärenleber für den Verzehr durch den Menschen tödlich ist.

In vergangenen Zeiten hatte die Menschheit mit verschiedenen Arten von Lebensmittelvergiftungen zu kämpfen, die heute nur noch selten auftreten, da die FDA auf unsere Lebensmittelversorgung achtet. Auch die Auswirkungen nach der Pasteurisierung von Milch und der weit verbreiteten Verwendung von Kühlung haben die Gefahren verringert. Mutterkorn zum Beispiel ist ein Pilz, der die Samenköpfe verschiedener kultivierter Getreidesorten und einheimischer Gräser parasitiert. Moderne Methoden der Handhabung und Reinigung der Körner und Bundesgesetze gegen den Verkauf von Getreide, das mehr als 0,03 Gewichtsprozent Mutterkornsklerorien enthält, haben dazu geführt, dass es hierzulande nur noch selten Probleme gibt.

Aflatoxine

Eine ähnliche Pilzerkrankung betrifft einige Aflatoxine, die aus einer Familie von 14 natürlich vorkommenden Toxinen bestehen. Dies sind die unbekannten Gifte in Ihrer Speisekammer. Sie befallen vor allem Getreidekörner und einige andere Nutzpflanzen wie Erdnüsse und Baumwollsamen (eine wichtige Quelle für billiges Speiseöl), wenn diese Nutzpflanzen einer hohen Feuchtigkeit ausgesetzt waren.

Während des Zweiten Weltkriegs erkrankten in Russland Tausende durch den Verzehr von verschimmeltem Getreide, das vor der Ernte über den Winter auf den Feldern stehen gelassen worden war. Diese Substanz wird mit Leberkrebs in Verbindung gebracht und ist laut einer dort durchgeführten Studie die vermutete Ursache für viele Todesfälle von Kindern in Thailand.

Anzeige

Exklusive Checkliste „10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen“ >>> Hier klicken

Viele Arten dieser Mykotoxine sind relativ stabil und überleben die Verarbeitung und das Kochen von Lebensmitteln, die sie enthalten. Sie überleben auch in der Nahrungskette, und neben dem Menschen sind auch Rinder, Schafe, Schweine sowie einige Wildtiere anfällig. Regenbogenforellen scheinen besonders anfällig für die Konzentration des Toxins zu sein. Besonders besorgniserregend sind Erdnüsse und Erdnussbutter, die aus unkontrollierten Erdnüssen hergestellt wurde.

Trichinenorganismen können in rohem Schweinefleisch vorhanden sein. Salmonellenorganismen können in rohem Fleisch, Fisch oder Geflügel vorhanden sein. Das Kochen macht hier den Unterschied und macht sie sicher zum Verzehr. Allerdings muss bei der Handhabung Vorsicht geboten sein. Wenn Sie diese kontaminierten Lebensmittel auf eine Küchentheke oder ein Schneidebrett legen und dann Brot oder Gemüse für Salat oder andere Lebensmittel schneiden, die dann nicht gekocht werden, kann es zu Erkrankungen kommen.

Waschen Sie Ihre Hände, nachdem Sie diese Lebensmittel berührt haben, und achten Sie darauf, dass Sie alle Stellen, die sie berühren, gründlich waschen, bevor sie gekocht werden. Es wäre eine kluge Idee, ein separates Brett nur zum Schneiden von Brot und anderen nicht gekochten Dingen zu haben.

Botulismus-Vergiftungen werden durch anaerobe Organismen verursacht, insbesondere in verdorbenem, selbst eingemachtem Gemüse und Fleisch. Er kommt auch (selten) in kommerziellen Thunfisch- und Wurstkonserven vor. Meistens sind diese nicht an Geruch oder Geschmack zu erkennen. Die giftige Substanz kann durch Kochen von 10 bis 15 Minuten zerstört werden.

Botulinumtoxin gilt als eines der tödlichsten biologischen Gifte, die dem Menschen bekannt sind. Eine tödliche Dosis kann bis zu 0,1 Milliliter betragen. (Dies entspricht etwa der Größe eines einzelnen Salzkristalls.) Eine weitere Lebensmittelvergiftung wird durch Clostridium perfringens verursacht. Es entwickelt sich in Fleisch oder Fleischprodukten, die bei Raumtemperatur gelagert wurden.

Temperatur für mehrere Stunden. Es bildet sich besonders in Schinken, Zunge, Trockenfleisch, Wurst, Fischprodukten, Milch und Eiern. Durch erneutes Erhitzen werden nicht alle diese Giftstoffe zerstört, werfen Sie sie also sicherheitshalber weg.

Einige Pflanzen, die Sie im Haus finden können, sind erwähnenswert: Mistel, Oleander und Dumbcanes (Dieffenbachia) sind alle giftig. Der Oleander ist wahrscheinlich der gefährlichste. Es gibt Geschichten über Pfadfinder, die nach dem Braten von Hot Dogs auf Oleanderstängeln gestorben sind.

Fazit

Dieser Artikel ist lediglich als Einführung für allgemeines Wissen über die versteckten Gifte in Ihrer Vorratskammer gedacht. Die Implikationen für das langfristige Überleben sollten offensichtlich sein. Wenn Recht und Ordnung in diesem Land zusammenbrechen würden, könnte jeder von uns vollständig für seine eigene Lebensmittelversorgung verantwortlich werden. In jedem Fall ist es immer nützlich und wichtig, so viel wie möglich darüber herauszufinden, was schädlich sein kann, aber auch, was gutes Essen ist.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

KategorienBlog Lifestyle Tipps & Tricks

Verlassene Autos nach Lebensmitteln durchsuchen

In jedem Katastrophenfilm sieht man einen Kameraschwenk über eine große Autobahn, die voll mit Autos ist, die versuchen, aus der Stadt zu fliehen. Das Szenario geht weiter mit Menschen, die ihre Autos verlassen und sich ihren Mitbürgern anschließen, die zu Fuß weitergehen und versuchen zu entkommen.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Das, was sie zurücklassen, kann man sich aussuchen, und das Durchsuchen von Autos für das Überleben wird Ihnen helfen, wichtige Vorräte zu sammeln. In jedem langfristigen Überlebensszenario spielt das Plündern eine wichtige Rolle und wenn sich der Staub legt, werden die meisten Städte von den Unvorbereiteten ausgeplündert werden. Wenn diese Vorräte zur Neige gehen, müssen Sie sich anderen Quellen zuwenden und das Durchsuchen von verlassenen Autos ist ein guter Ausgangspunkt.

Zeit damit zu verbringen, Gebäude nach Ressourcen zu durchsuchen, ist sinnlos und höchstwahrscheinlich sind sie bereits leergefegt. Verlassene Autos zu plündern, um zu überleben, ist keine schlechte Idee, wenn Sie darüber nachdenken. Allein in den Vereinigten Staaten gibt es mehr als 300 Millionen Autos und Lastwagen, und in jedem davon könnten sich die Gegenstände befinden, die Sie benötigen. Benzin, Fahrzeugteile und andere obskure Teile können geplündert werden und Sie müssen kein Mechaniker sein, um sie zu finden. Sie brauchen nur einige grundlegende Werkzeuge und das richtige Auge, um all die Wertgegenstände zu erkennen, die sich in diesen Metallkadavern verstecken.

Bevor wir über die wertvollen Gegenstände sprechen, nach denen man beim Scavenging von verlassenen Autos suchen kann, ist es wichtig, einige allgemeine Richtlinien zu beachten:

– Vergewissern Sie sich, dass es sich um ein verlassenes Auto handelt, denn in den Autos könnten Menschen leben und Sie wollen nicht mit den Insassen kämpfen.

– Haben Sie immer jemanden, der Wache hält und nachschaut, wenn die Lage angespannt ist. In einer gesetzlosen Welt werden sich einige dafür entscheiden, zum Gesetz zu werden, und sie werden die Vorstellung nicht mögen, dass Menschen von ihrem Land “stehlen”. Wenn Sie jemanden kommen sehen, bleiben Sie nicht in der Nähe und versuchen Sie, Ihr Handeln zu rechtfertigen.

– Bevor Sie anfangen, das Auto auseinander zu nehmen, sollten Sie zuerst nach den Schlüsseln suchen und überprüfen, ob das Auto in betriebsbereitem Zustand ist. Es ist viel einfacher, das Auto mitzunehmen, als es auszuschlachten.

– Für fast jedes Automodell gibt es etwas, das Sie ausschlachten können, aber Sie sollten sich beim Ausschlachten von verlassenen Autos auf Economy Cars konzentrieren. Sie sind im Allgemeinen leichter zu bearbeiten und zu zerlegen.

– Halten Sie Ausschau nach Nutzfahrzeugen wie Transportern und Arbeitstransportern, da diese wertvolle Gegenstände enthalten können, die ein Pkw nicht enthalten würde.

– Suchen Sie immer zuerst die Gegenstände, die Sie brauchen. Zeit ist eine wertvolle Ressource in einer dem Untergang geweihten Welt und Sie müssen sie zu Ihren Gunsten nutzen. Sie können jederzeit später zurückkommen und den Rest der Gegenstände holen, die Sie brauchen könnten.

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

– Bevor Sie damit beginnen, verlassene Autos nach den unten aufgeführten Teilen zu durchsuchen, sollten Sie das Handschuhfach, die Mittelkonsole und alle anderen Ablagefächer im Auto überprüfen. Sie können verschiedene Gegenstände finden, die in einem Überlebensszenario sehr nützlich sein können. Wasserflaschen, Medikamente, Feuerzeuge, Desinfektionsmittel und Erste-Hilfe-Kästen sind nur einige Beispiele dafür, was Sie in verlassenen Autos finden können.

Halten Sie beim Durchsuchen verlassener Autos nach diesen Gegenständen Ausschau:

Benzin

Dies ist wahrscheinlich die offensichtlichste Ressource, die man aus einem verlassenen Auto erbeuten kann, und die meisten Leute werden sich zuerst daran machen. Um das Benzin aus dem Kraftstofftank zu bekommen, benötigen Sie einen Gummischlauch mit kleinem Durchmesser, einen oder mehrere 2,5-Gallonen-Wasserkrüge und ein Stechinstrument. Beim Durchsuchen verlassener Autos nach Benzin spielt das Modell des Autos eine wichtige Rolle und Sie sollten wissen, womit Sie es zu tun haben. Neuere Fahrzeuge haben ein Sieb oder ein Ventil, das die Verwendung eines Schlauchs zum Abzapfen aus dem Benzintank verhindert. Wenn Sie es mit solchen Autos zu tun haben, sollten Sie unter das Auto schauen, den Kraftstofftank suchen und mit einem Messer ein Loch bohren oder stanzen.

Seien Sie vorsichtig und arbeiten Sie mit Bedacht, da Sie keinen Funken verursachen wollen. Wenn Sie den Kraftstofftank durchbohrt haben, stellen Sie den Wasserkrug an die richtige Stelle und lassen ihn sich füllen. Wenn Sie es eilig haben, müssen Sie vielleicht ein zweites Loch machen, damit das Gas leichter fließt. Wenn Sie Glück haben, finden Sie vielleicht ein Fahrzeug aus den 1990er Jahren oder noch früher. Bei diesen Fahrzeugen fehlt möglicherweise das Schutzgitter vom Tank und Sie müssen nur die Metallklappe in der Nähe der Öffnung aus dem Weg hebeln. Verwenden Sie den Gummischlauch und Ihren Mund, um das Benzin abzusaugen, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel davon einatmen, da dies zu schweren Verletzungen führen kann. Wenn Sie die Dinge richtig machen, wenn Sie verlassene Autos von Benzin befreien, werden Sie am Ende eine wertvolle Ressource haben, die Ihnen in einer Weltuntergangssituation sehr helfen wird.

Wagenheber und Werkzeug

Sie brauchen keine fortgeschrittenen Kenntnisse, um die Werkzeuge aus einem Auto zu holen, Sie müssen nur wissen, wo Sie danach suchen müssen. Die meisten Autos lagern diese Werkzeuge unter der Bodenplatte des Kofferraums, aber Sie können auch unter oder hinter den Sitzen suchen. Der Wagenheber befindet sich in der Regel bei den Werkzeugen und wenn das nicht der Fall ist, müssen Sie nach Ablagefächern oder Entnahmeplatten im Kofferraum suchen. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Werkzeuge zu verwenden, aber der Stahlmaulschlüssel kann als Stemmeisen, stumpfes Instrument oder sogar als Waffe verwendet werden.

Teppich und Polstermöbel

In einem früheren Artikel habe ich über die Überlebenslektionen geschrieben, die uns die weniger Glücklichen (Obdachlosen) lehren können, und ich habe beschrieben, wie sie Autos als Unterschlupf benutzen. Die meisten von ihnen werden, nachdem sie ein verlassenes Auto als vorübergehenden Unterschlupf benutzt haben, sicherstellen, dass sie den Teppich und die Polsterung plündern. Diese dicken, weichen und isolierenden Stoffe sind gute Materialien, die man in einem Überlebensszenario verwenden kann, um seinen Unterschlupf zu isolieren.

Diese Materialien können für Kriegsbetten, als Decken oder als Schutz vor den Elementen verwendet werden. Wenn Sie verlassene Autos durchforsten, sollten Sie immer nach Fußmatten und Sitzbezügen Ausschau halten, die leicht abnehmbar sind. Wenn jemand sie vor Ihnen bekommen hat, ist das Wegschneiden der Polsterung Ihre einzige Alternative. Beginnen Sie zuerst mit dem Dachhimmel, da dieser ein großes Stück Stoff bietet. Die Obdachlosen konnten einen weiteren guten Ratschlag geben, eine Lektion, die sie auf die harte Tour gelernt haben: Verwenden Sie diese Materialien nicht als Anzünder. Sie enthalten Chemikalien, die sich bei der Verbrennung in giftige Dämpfe verwandeln.

Reifen

Wenn Sie es geschafft haben, den Wagenheber und Werkzeug zu finden, ist es an der Zeit, sich um die Reifen zu kümmern. Sie sollten zuerst nach einem Ersatzreifen suchen, da dieser weniger Arbeit erfordert. Sie können es im oder unter dem Kofferraum finden und falls es fehlt, müssen Sie die anderen vier Räder entfernen. Das Entfernen eines Reifens von seinem Rad ist keine leichte Aufgabe und kann für manche eine ziemliche Herausforderung sein.

Die Reifen von einer verlassenen Pflege zu bekommen ist die Mühe wert und es gibt viele Situationen, in denen diese Reifen nützlich sein können. Sie können einen verbrennen, um ein Rettungssignal zu erzeugen, nachdem Sie die Luft aus ihm herausgelassen haben. Sie können Reifen verwenden, um einen guten Unterschlupf zu schaffen; Erdschiffe verwenden Reifen, um die der Sonne zugewandten Außenwände zu schaffen. Tagsüber nehmen die Reifen die Wärme auf und geben sie nachts an das Innere des Wohnraums ab. Schneiden Sie einen Reifen in zwei Hälften und Sie haben nun einen Tierfutterplatz.

Anzeige

Exklusive Checkliste „10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen“ >>> Hier klicken

Einige Landwirte verwenden Reifen, um auf engem Raum Kartoffeln anzubauen. Sie stapeln sie zusammen, füllen sie mit Erde und pflanzen die Kartoffeln ein. Die Sonne wird den Rest erledigen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie man Reifen verwenden kann, und es ist alles Ihrer Fantasie überlassen.

Sicherheitsgurte

Beim Durchsuchen verlassener Autos sollten Sie die Sicherheitsgurte nicht vergessen. Sie sind aus extrem starkem, haltbarem Nylon gefertigt und können bei Bedarf zu hervorragendem Tauwerk werden. Ziehen Sie, um den Sicherheitsgurt von seiner Rolle zu entwirren und schneiden Sie ihn dann mit einem scharfen Messer durch. Sicherheitsgurte können für verschiedene Zwecke verwendet werden, so wie man auch Tauwerk verwenden würde.

Spiegel

Um die Spiegel aus dem Auto zu bekommen, benötigen Sie einen Schraubenzieher oder ein anderes Instrument. Die äußeren können mit einem flachen Schraubendreher oder einem Messer vorsichtig aus ihrem Gehäuse gehebelt werden. Die inneren können vom Dach abgeschraubt werden. Diese Spiegel eignen sich hervorragend für Rettungssignale auf große Entfernung oder sie können zum Anzünden eines Feuers verwendet werden. Sie können die Spiegel auch als Hilfe bei der Körperpflege verwenden (Untersuchung von Fremdkörpern im Auge oder Inspektion einer Verletzung).

Batterie

Eine Autobatterie kann langanhaltenden 12-Volt-Strom liefern und sie kann zur Starthilfe für ein Auto oder sogar zum Anzünden eines Feuers verwendet werden. In Verbindung mit einem Wechselrichter kann eine Autobatterie zur Stromversorgung einer Vielzahl von Wechselstromelektronik wie Mobiltelefonen oder Radios verwendet werden. Um die Autobatterie zu entfernen, müssen Sie zunächst die Motorhaube öffnen und sehen, womit Sie es zu tun haben. Die Lage der Batterie sollte offensichtlich sein, obwohl einige Autohersteller es vorziehen, sie mit einer Plastikabdeckung zu verstecken. Wenn Sie sie mitnehmen möchten, müssen Sie die Befestigungsstange und die Anschlussdrähte mit einem kleinen Schraubenschlüssel oder einer Zange abklemmen. Denken Sie daran, dass Batterien schwer sind und der Transport in Ihrem Rucksack keine gute Option ist.

Lichter

Autolampen sind großartige Überlebensmittel, da sie direkt an eine 12-Volt-Batterie angeschlossen werden können und sofort helles Licht liefern. Wenn Sie wissen, was Sie tun, können Sie die gesamte Scheinwerferbaugruppe ausbauen und für die Beleuchtung Ihrer Unterkunft verwenden. Sie können auch nur die Glühbirnen selbst ausbauen, wenn Sie das einfacher finden. Um die Scheinwerfer zu entfernen, benötigen Sie einen Satz Schraubenschlüssel und eine Spitzzange. Bei den meisten älteren Automodellen können Sie hinter die Autoscheinwerfer greifen und die Glühbirnen lösen oder verdrehen, um sie aus ihren Gehäusen zu ziehen. Sie müssen zwei Stücke vom Motor abschneiden oder von anderen elektronischen Geräten abtrennen und die positiven und negativen Batteriepole mit den entsprechenden Glühbirnenklemmen verbinden. Es ist keine Raketenwissenschaft und kann Ihnen wertvolles Licht in einer verdunkelten Welt bringen.

Motoröl

Motoröl ist ein hervorragendes Schmiermittel für mechanische Gegenstände und insbesondere für Ihre Schusswaffen. Ganz zu schweigen davon, dass Sie es in einem Ölofen verwenden können, um Ihre Unterkunft mit Wärme zu versorgen. Es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten für Motoröl und es hängt alles von der Überlebenssituation ab, in der Sie sich befinden. Die Beschaffung des Motoröls ist einfach, und obwohl Sie PKWs aufbocken müssen, würde ich mich zuerst für die Pickups entscheiden. Sie bieten genügend Bodenfreiheit und Sie sparen wertvolle Zeit. Sobald Sie unter dem Auto sind, müssen Sie die Ölablassschraube suchen und mit einem Schraubenschlüssel entfernen. Halten Sie die Wasserkrüge in der Nähe und benutzen Sie sie als Auffangbehälter, um etwas Öl hineinlaufen zu lassen.

Einige werden es vorziehen, sogar die Zündkerzen zu entfernen und sie als glasbrechende Werkzeuge zu verwenden, aber ich denke nicht, dass es die Mühe wert ist. Wenn Sie sich in einem Überlebensszenario befinden und Sie brauchen Splitter oder Keramik von Zündkerzen, um ein Fenster einzuschlagen, dann machen Sie etwas ganz falsch.

Wenn die Gesellschaft morgen zusammenbricht, werden die Fahrer nach ein paar Tagen oder Wochen weg sein, aber ihre Autos werden noch da sein und auf Sie warten. Verlassene Autos nach Überlebensgegenständen zu durchforsten, ist eine gute Taktik, um Gegenstände zu horten, die Ihnen das Leben in einer an Ressourcen verarmten Welt erleichtern werden. Man weiß nie, was man in einem verlassenen Auto finden könnte, also sollten Sie es unbedingt plündern, wenn keine anderen Optionen verfügbar sind.

In einer Welt ohne Ressourcen ist das Durchsuchen von verlassenen Autos nach Überlebensgegenständen eine gute Taktik. Sie werden überrascht sein, was Sie alles finden können.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

X
Add to cart