Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
11. März 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Tauschartikel, die Sie für harte Zeiten horten sollten

Während die meisten Menschen denken, dass ein Tauschsystem der Vergangenheit angehört, gibt es immer noch viele Gemeinschaften, die Waren und Dienstleistungen für die benötigten Gegenstände tauschen. In diesen unsicheren Zeiten könnte der Tauschhandel zur Realität von morgen werden und Sie müssen die richtigen Tauschartikel auf Vorrat haben, wenn Sie überleben wollen.

Wenn Sie denken, dass Tauschhandel in der heutigen Zeit keinen Platz mehr hat, sollten Sie sich einmal ansehen, was Venezuela durchmacht. Diese Menschen hätten nie gedacht, dass sie am Ende selbst für die grundlegendsten Dinge Tauschhandel betreiben würden. Die meisten von ihnen wurden überrascht, und als ihr Geld nutzlos wurde, mussten sie andere Wege finden, um zu überleben.
Diejenigen, die sich mit Gartenarbeit auskannten, verwandelten die Dächer ihrer Häuser in städtische Gärten, die sie nun vor ihren Nachbarn schützen.

Diejenigen, denen die Zeit und das Wissen zum Anbau von Nahrungsmitteln fehlte, wandten sich dem Tauschhandel oder anderen Aktivitäten zu, von denen einige für die zivilisierte Welt nicht akzeptabel sind (Quelle).

Wenn Sie nicht über die Fähigkeiten verfügen, die Ihnen beim Tauschhandel für die von Ihnen benötigten Gegenstände helfen würden, ist es am besten, so viele Tauschgegenstände wie möglich zu horten. Sobald Sie es geschafft haben, alle Gegenstände zu lagern, die Ihnen helfen, in einer Notsituation zu überleben, wäre es klug, etwas Zusätzliches zu horten, das Sie für Tauschgeschäfte verwenden können. Die folgenden überlegenen Tauschgegenstände sollten für die Lagerung in Betracht gezogen werden:

1. Munition

Es gibt Menschen, die denken, dass die meisten Konflikte mit Worten gelöst werden können und sie sind sicher, dass eine ruhige Diskussion jedes Problem lösen wird. Es gibt auch diejenigen, die denken, dass Kugeln in einer verzweifelten Situation den größten Teil des Gesprächs übernehmen und ich vermute, dass sie auf der Gewinnerseite stehen, wenn die Hölle losbricht.

Vielleicht gefällt Ihnen der Gedanke an einen Konflikt nicht, aber auch dann müssen Sie vorbereitet sein. Die Verwendung von Munition für Tauschgeschäfte wird nicht unüblich sein und viele Leute werden verschiedene Arten von Munition für unterschiedliche Zwecke benötigen (Jagd, Selbstverteidigung, Plünderung usw.). Die Bevorratung gängiger Munition wie .22LR, 9mm, .223, 5,56mm und 12-Gauge-Granaten ist etwas, das Sie in Betracht ziehen sollten, unabhängig davon, ob Sie ein Pazifist sind oder nicht.

2. Trockenware

Wenn Sie darüber nachdenken, in Bezug auf das Überleben, jede Person braucht etwa ein Pfund trockene Substanz jeden Tag nur auf die grundlegendste Ebene zu überleben. Die Lagerung von Lebensmitteln wie Reis, Maismehl, Mehl ist nicht teuer und kann bei richtiger Lagerung viele Jahre lang halten. Sie können diese Lebensmittel als Tauschmittel verwenden oder Sie können verschiedene Gerichte zur Aufwertung kochen und diese Mahlzeiten gegen die benötigten Gegenstände eintauschen. Wenn Sie Top-Produkte haben wollen, wenn es um Tauschmittel geht, versuchen Sie, MREs oder andere Überlebensrationen zu horten, die Sie im Angebot kaufen können.

3. Batterien

Während einige Leute sagen werden, dass die Bevorratung von Batterien ein Selbstläufer ist, steckt mehr dahinter, als man annimmt. Es ist wahr, dass heutzutage alles mit Batterien betrieben wird und solche Gegenstände von den meisten Menschen als Wegwerfartikel angesehen werden. Jede Batterie kann wieder aufgeladen werden und es gibt mehr, als nur Batterien im Laden zu kaufen. Mehr noch, Sie können das Geschäft verbessern, indem Sie anbieten, alte Batterien wieder aufzuladen oder aufzubereiten. Viele Leute wissen nicht, dass sogar Alkaline-Batterien wieder aufgeladen werden können und dass es einen großen Unterschied macht, ein Ladegerät wie dieses zu haben.
Empfohlener Artikel: Alles, was Sie über Batterien für die Notfallvorsorge wissen müssen

4. Gemüsesamen

Wie die Menschen in Venezuela gelernt haben, ist der Anbau eigener Lebensmittel ohne das richtige Wissen und ohne das richtige Saatgut eine Aufgabe, die zum Scheitern verurteilt ist. Sie müssen jedes Katastrophenszenario als einen möglichen Reset all der Dinge betrachten, die wir für selbstverständlich halten. Sie sollten eine langfristige Strategie haben und Tauschartikel horten, die den Menschen helfen, sich selbst zu versorgen.

Die Wiederherstellung der Nahrungsversorgung einer Gemeinschaft braucht Zeit, und es gibt kein magisches Saatgut, das die Arbeit vereinfachen kann. Es gibt jedoch Saatgut, das bei richtiger Lagerung bis zu 8 Jahre lang lebensfähig bleibt, und das ist die wahre Magie, wenn Sie mich fragen. Legen Sie einen Vorrat an verschiedenen Arten von Saatgut an, da Sie für diese Art von Tauschgegenständen nicht allzu viel Lagerplatz benötigen.

5. Manuelle Werkzeuge

Das Arbeiten ohne elektrischen Strom mag für den heutigen Handwerker schwer erscheinen, aber es ist nichts Unmögliches und unsere Vorfahren haben es bewiesen. Dieses Land wurde auf Handarbeit aufgebaut und die Werkzeuge, die sie damals benutzten, sind auch heute noch zu finden, mehr noch, einige der alten Werkzeuge wurden durch Technologie verbessert und sollen länger halten. Denken Sie darüber nach, welche Werkzeuge in Ihrer Gegend gebraucht werden, und machen Sie eine Liste mit dem, was Sie entbehren oder Ihren Nachbarn leihen könnten. Gartengeräte werden immer nützlich sein, aber es gibt auch viele andere Werkzeuge, die man brauchen könnte (alles von Küchen- bis zu Bauwerkzeugen).

6. Medizinische Hilfsmittel

Während bestimmte medizinische Hilfsmittel wie Verbände und Gaze ewig halten können, sind Antibiotika und andere Medikamente nicht ewig haltbar. Die Leute werden nach dieser Art von Medikamenten suchen und sie werden im Laufe der Zeit an Wert gewinnen. Es gibt viele Prepper und Survivalisten, die empfehlen, Antibiotika zu horten, als gäbe es kein Morgen, aber das wird nicht für jeden möglich sein. Es gibt nicht viele Familien, die ein Budget für Tauschartikel zur Verfügung haben, und für sie kann diese Empfehlung zu einer finanziellen Herausforderung werden.

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Ich schlage vor, verschiedene Arten von Antibiotika zu kaufen, wenn Sie das Geld haben, aber ich empfehle zu lernen, wie man improvisiert, wenn die Zeiten hart werden. Zum Beispiel gibt es viele Antiseptika (wie Dakins Lösung), die Sie zu Hause herstellen und gegen benötigte Gegenstände tauschen können. Improvisation wird ein wichtiger Aspekt der Selbstheilung in einer Post-SHTF-Welt werden, und Sie müssen lernen, wie Sie mit dem überleben können, was Sie haben.

7. DIY- und Anleitungsliteratur

Jedes detaillierte Überlebens- oder Selbstversorgungsbuch wird unbezahlbar werden, wenn Sie gezwungen sind, auf eigene Faust zu leben, ohne die Hilfe der modernen Gesellschaft oder der Technologie, die sie beherrscht. Jede Information (wie die, die Sie auf dieser Seite finden können) kann einer Person das Wissen geben, das sie braucht, um die Überlebenschancen ihrer Familie zu erhöhen.

Es gibt Menschen, die neben ihrer Überlebensvorratskammer eine SHTF-Bibliothek haben und es ist eine erwiesene Tatsache, dass diejenigen, die das Wissen haben, diejenigen sind, die erfolgreich sein können. Selbst Literatur, die nicht auf Überleben basiert, kann helfen, wenn Sie gegen Langeweile ankämpfen oder wenn Sie versuchen, ruhig zu bleiben und das Gefühl der Normalität wiederzuerlangen, das Sie hatten, bevor sich die Dinge änderten.

8. Hygieneartikel

Das Anlegen eines Vorrats an Seife, Zahnpasta, Toilettenpapier und anderen Artikeln, die Sie täglich benutzen, wird als gängige Tauschpraxis empfohlen. Wenn Sie jedoch lernen, wie Sie Ihre eigene Seife oder Zahnpasta herstellen können, haben Sie eine Alternative, wenn die Vorräte zur Neige gehen. Menschen werden diese Artikel immer brauchen, besonders in einer Krise, wenn die Geschäfte geschlossen sind.

Manche Leute schlagen vor, Dinge wie Windeln, Babytücher, Creme gegen Windelausschlag und dergleichen auf Vorrat zu kaufen, aber wenn es in Ihrer Gegend keine jungen Familien gibt und Sie sich nicht in einem Gebiet befinden, das leicht zugänglich ist, ist das nur Geldverschwendung. Weibliche Hygieneprodukte werden ebenfalls von Wert sein und ich habe bemerkt, dass Prepper nicht gerne darüber diskutieren.

Die Dame in Ihrem Leben wird bestimmte Bedürfnisse haben und Sie sollten diese Diskussion nicht vermeiden, nur weil es Ihnen unangenehm ist. Mehr noch, einige dieser Gegenstände haben einen mehrfachen Überlebensnutzen und sind ausgezeichnete Tauschobjekte.

9. “Verruchte” Gegenstände

Ob Sie es mögen oder nicht, Laster regieren diese Welt und es wird immer Menschen geben, die sich nach Tauschgegenständen wie Alkohol, Tabak, Koffein und was nicht alles sehnen. Der Umgang mit dem Schmerz des Koffein-Entzugskopfschmerzes ist keine angenehme Situation und es ist eine zusätzliche Sorge, die Sie berücksichtigen müssen, wenn der Kaffee ausgeht. Es wird Leute geben, die bereit sind, Lebensmittel gegen Alkohol einzutauschen, und das ist eine Sucht, die viele haben, ohne es überhaupt zu merken. Kondome und andere Verhütungsmittel werden ebenfalls zu wertvollen Tauschobjekten und die Leute werden nach ihnen suchen, wenn sie einen Moment des Trostes brauchen.

10. Heimwerkerartikel

Alles, was hilft, Ihr Haus während einer Katastrophe zusammenzuhalten, kann als Heimwerkerartikel betrachtet werden. Klebeband, Wasserfilter, Wasserreinigungsmittel, Hausreiniger, Nägel und Schrauben, Feuerlöscher, Alarmanlagen, Türstopper und so weiter sind alles Gegenstände, die als Tauschmittel in Frage kommen, und es hängt alles davon ab, welches Budget Sie haben und wie einfach Sie diese Gegenstände beschaffen können.

11. Haustierbedarf

Nachdem ich ein Auge auf die Geschehnisse in Venezuela geworfen habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass Katzen und Hunde mehr als nur Haustiere sind. Für manche Menschen sind sie gleichberechtigte Familienmitglieder und sie helfen, das Grundstück zu schützen (auch um Viecher vom Garten fernzuhalten). Sie spenden Trost für die Kleinen und sind das empfindlichste Alarmsystem außerhalb des Hauses, das man sich vorstellen kann.

Um Ihre Haustiere sicher zu halten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie auf Tiermedikamente und Tiernahrung sind ausgezeichnete Tauschartikel, weil es eine Menge Leute, die ihre pelzigen Babys zu schützen und halten sie in guter Gesundheit wollen. Mehr noch, Hundefutter kann als Überlebensnahrung unter extremen Umständen verwendet werden.

Viele Menschen bedenken nicht, dass der Tauschhandel eine Aktivität ist, die von Angebot und Nachfrage diktiert wird, und dass die geografische Region auch eine wichtige Rolle dabei spielt, was Sie bevorraten sollten. Wenn Sie in einer abgelegenen Region leben, ist es nicht notwendig, große Mengen an Munition zu horten, und Sie müssen sich auf medizinische Vorräte und Werkzeuge konzentrieren.

Wenn Sie in einer Gegend leben, die anfällig für plötzliche Wetterumschwünge ist, sollten Sie einen Vorrat an Lebensmitteln (da die Gartensaison jederzeit beeinträchtigt werden kann) und Heimwerkerartikeln anlegen. Machen Sie eine Liste mit allen Tauschgegenständen, von denen Sie glauben, dass sie in Ihrem Gebiet benötigt werden, und denjenigen, die die verschiedenen Elemente der Gesellschaft wollen (nicht brauchen).

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel