Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
6. März 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Tipps zur Wartung von Zelten für eine lange Lebensdauer

Die meisten Menschen besitzen ein Zelt als Notunterkunft, auf die sie sich verlassen, wenn nichts anderes zur Verfügung steht. Wenn Sie möchten, dass Ihr Zelt auch bei harter Beanspruchung viele Jahre hält, sollten Sie ein oder zwei Dinge über die Zeltpflege lernen.

Ein Qualitätszelt wird viele Jahre halten, wenn es richtig gepflegt wird, und Sie sollten lernen, wie Sie Ihre Investition schützen können. Zeltpflege bedeutet nicht nur, Ihr Zelt sorgfältig zusammenzufalten und es an einem trockenen Ort zu lagern. Es gibt ein paar Richtlinien zur Zeltpflege, die ich seit Jahren befolge und die mir geholfen haben, eine Menge Geld zu sparen.

Tipps zur Wartung von Zelten, die jeder kennen sollte:

Waldhammer-Tipp des Tages:

Die Welt kennen, heisst sich selbst kennen

1. Obwohl Zelte so konstruiert sind, dass sie wasserdicht sind, haben die meisten Segeltuchzelte eine kurze Lebensdauer, weil Feuchtigkeit und die daraus resultierenden Schimmel- und Mehltau-Faktoren oft ignoriert werden. Schimmel und Mehltau zersetzen sich und werden schließlich die Fasern Ihres Zeltes schwächen. Sie denken vielleicht, dass es kein Problem ist, ein feuchtes Zelt über einen kurzen Zeitraum zu lagern, aber in Wirklichkeit schaffen Sie die perfekten Bedingungen für Schimmel und Wurzeln.

Es mag lästig erscheinen, aber Sie sollten Ihr Zelt vollständig trocknen lassen, bevor Sie es wegstellen. Wenn Sie von Ihrem Campingausflug zurückkommen, stellen Sie Ihr Zelt im Garten auf und lassen Sie es an der Luft und in der Sonne vollständig trocknen, bevor Sie es zusammenlegen.

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

2. Schmutz ist ein starkes Schleifmittel und wird Ihr Zelt von innen her abnutzen. Selbst kleine Schmutzpartikel können sich in den Fasern der Zeltplane festsetzen und beschädigen mit der Zeit deren Struktur. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Zelt sauber halten und beim Aufstellen niemals darauf treten, da Sie sonst den Schmutz abschleifen und das Gewebe aufscheuern. Ein erfahrener Camper wird eine Bürste mit weichen Borsten mit sich führen und diese verwenden, um Schmutz aus dem Gewebe zu entfernen, insbesondere beim Abbau des Lagers.

3. Die meisten Camper beschädigen ihre Zelte durch unsachgemäßen Umgang mit Feuer und durch Ignorieren der Windrichtung beim Aufstellen eines Lagerfeuers. Es gibt zwar Zelte mit einer feuerfesten Beschichtung, aber ich bezweifle, dass es ein brandsicheres Zelt gibt. Wenn Sie Funken und Glut, die von Ihrem Feuer ausgehen, nicht im Auge behalten, werden sie auf Ihrem Zelt landen und es wird Löcher darin brennen oder noch schlimmer. Wenn Sie ein Feuer machen müssen, dann machen Sie ein niedrig brennendes, das Unfälle verhindert.

4. Bevor Sie sich entscheiden, Ihr ganzes Lager mit Insektenschutzmittel zu besprühen, lesen Sie unbedingt die Empfehlungen des Zeltherstellers. Dies ist einer der Tipps zur Zeltpflege, die ich auf die harte Tour gelernt habe. Meine Frau hat es geschafft, ein perfektes, gutes Zelt zu ruinieren, indem sie es mit Insektenschutzmittel vollgesprüht hat, und obwohl sie es mit Wasser gewaschen hat, als wir nach Hause kamen, haben wir nach zwei Monaten festgestellt, dass die Leinwand korrodiert ist. Sie sollten es vermeiden, Chemikalien in der Nähe Ihres Zeltes zu verwenden, wenn Sie die Oberfläche Ihres Zeltes nicht beschädigen wollen.

5. Wenn Sie von einem Campingausflug nach Hause kommen, reinigen Sie Ihr Zelt gründlich. Manche Zelte können sehr schmutzig werden und Sie müssen sie abspritzen. Anstelle von chemischen Reinigern verwende ich selbstgemachtes Waschmittel oder Seife, was immer ich zur Verfügung habe. Ich verwende auch eine weiche Bürste, um den Schmutz abzubürsten und stelle sicher, dass keine Seifenreste auf der Oberfläche des Zeltes zurückbleiben.

6. Auf dem Feld besagt eine Zeltpflege-Regel, dass Sie Ihre Abspannleinen und das Zeltdach straff halten sollten. Starker Wind und das Gewicht von Schnee oder Regen können die Seilschlaufen stark beanspruchen, was schließlich zu einer Dehnung des Gewebes führt, so dass es leicht reißen kann. Stellen Sie sicher, dass jeder weiß, wo die Abspannseile sind, besonders wenn Sie mit Kindern zelten. Es ist leicht möglich, dass jemand nachts auf dem Weg zur Latrine über ein Abspannseil stolpert.

Exklusive Checkliste 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Hier klicken

7. Beim Zusammenlegen des Zeltes ist Vorsicht geboten, und bei der Wartung des Zeltes vergessen die Leute, dass sie ihr Zelt ohne Abspannleinen, Heringe oder Stangen zusammenlegen sollten. Die Heringe und Stangen müssen separat gefaltet werden, da man sonst Gefahr läuft, Löcher in die Zeltplane zu stechen. Was die Seile betrifft, so sind diese manchmal feucht und können sogar chemische Rückstände aufweisen; deshalb sollten Sie sie separat lagern. Selbst eine kleine Menge an Feuchtigkeit kann Schimmel auf der Zeltplane verursachen.

8. Obwohl die Lagerung Ihres Zeltes in einem kühlen und trockenen Bereich Ihres Hauses wie ein gesunder Menschenverstand Zelt Wartungstipp scheint, ignorieren einige Leute immer noch. Das Lagern Ihres Zeltes in einem heißen Schuppen oder einer Garage kann das Zelt beschädigen.

9. Sie sollten es vermeiden, Ihr Zelt an einem Ort aufzubewahren, an dem Mäuse an das Material gelangen können, da sie es durchnagen werden, um Nester zu bauen. Das Gleiche gilt für Freiflächen, und Sie sollten vermeiden, Ihr Zelt lange unbeaufsichtigt im Freien stehen zu lassen. Bestimmte Vögel werden versuchen, die Seile oder andere Teile des Zelts zu picken, die gutes Nistmaterial bieten.
Banner verloren

10. Bewahren Sie Ihr Zelt außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Wenn die Kinder mit Ihrem Zelt spielen, besteht die Gefahr, dass sie es beschädigen oder die Stangen oder Heringe verlieren. Ein enger Freund von mir hat ein 800-Dollar-Zelt verloren, weil seine Kinder beim Versuch, eine Festung zu bauen, mit den Heringen Löcher in das Zelt gestochen haben.

Viele Zelte werden am Ende durch unsachgemäße Lagerung und schlechte Wartung ruiniert. Um von vielen Jahren Campingdienst zu profitieren, sollte man lernen, wie man sein Zelt pflegt, und die in diesem Artikel aufgeführten Richtlinien sollten zur grundlegenden Zeltpflege werden.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Ähnliche Artikel

Neu bei uns

WH-7140
WH-7140-4

Lichtbogenanzünder schwarz

WH-7110-Anti-Tracking-Handyhülle.jpg
WH-7110-Anti-Tracking-Handyhuelle.png

Anti Tracking Hülle

WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack.jpg
WH-7150_Military-Outdoor-Rucksack-3.jpg

Militär Rucksack, wasserdicht