Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
30. August 2021Beitrag von Paul Junker

Tricks, die Deine Großeltern noch kennen

Deine Großeltern oder wahlweise Deine Urgroßeltern haben härtere Zeiten durchlebt als die meisten von uns. Deshalb ist es durchaus ratsam, sich anzusehen, was die gemacht haben, was die können oder was die kennen.

Lernen von den „Altmodischen“

Waldhammer-Tipp des Tages:
Zwei kleine Erste-Hilfe-Tipps

Dabei fällt uns sofort ein zwingender Unterschied auf: Die meisten Älteren werden immer das verwenden, was sie haben – und nicht nach dem suchen, was sie nicht haben. So kannst Du die meisten alten Artikel und Produkte einfach wiederverwenden.

Ein Beispiel: Aus einer alten Leiter wird einfach ein neues Regal. Ikea hat ausgedient. Aus Stoffresten werden zunächst Handtücher und dann Lappen. Das spart zwar keine Unsummen, hilft aber, funktionsfähig zu bleiben. Denn Du sparst Zeit und Geld.

Von den Großeltern lernen: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Ein weiterer ganz einfacher Überlebenstrick: Lagere viel, aber lagere das richtige – dies sind Grundnahrungsmittel, die in verschiedener Weise verwandt werden können. Dies sind Reis, Linsen, Bohnen, Mehl oder Hafer. Chips und Co. haben in der Speisekammer nichts zu suchen – Du solltest dafür weder Geld ausgeben noch Platz verschwenden.

Trainiere – wenn Du es machen möchtest wie diese Generation -, ohne die modernen Mittel zu überleben. Das heißt, Du solltest lernen, Kerzen wieder zu nutzen. Elektrisches Licht wird in einer echten Katastrophe schnell nicht mehr zur Verfügung stehen. Verwende Waschwasser erneut – etwa für den Garten. Meide die Klimaanlage – die ohnehin oft genug lediglich Erkältungen einbringt – und nutze das offene Fenster. Trockne die Kleidung draußen – auf der Wäscheleine. Du wirst keine Duftmittel für die Wäsche mehr brauchen.

Und: Nutze weniger Kleidung. Kleidung ist teuer – jedenfalls für uns Endverbraucher. Du kannst sicher sein, dass die Modezyklen immer rascher wechseln. Das kostet Dich Zeit, Platz und Geld. Kleidung benötigst Du in der Grundausstattung aber nur in eine paar Varianten. Dies wird Dir helfen, Dich auch für die Krise und für Outdooraktivitäten auf das Nötigste zu beschränken.

Von den Großeltern lernen: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

Waldhammer-Taktische-Taschenlampe
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�5_Artikeldaten�3_Artikelbilder�1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Klappmesser Wolfszahn

Ähnliche Artikel

Neu bei uns