Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
19. Juli 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Überleben in der Wildnis: Kompass herstellen

Wenn Du in der Wildnis überleben möchtest und kein Smartphone zur Verfügung hast, das Empfang hat, musst Du Dir zu helfen wissen. Vorsicht: Werde nicht leichtsinnig und laufe einfach los. Du hast Dich schneller verirrt, als Du meinst – und abends fehlt das Licht. Deshalb benötigst Du einen Kompass. Es geht ganz einfach.

Du benötigst – so gut wie nichts

Waldhammer-Tipp des Tages:
Schafgarbe zur Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden und Fieber

Die einfache Vorbereitung: Du benötigst im Grunde lediglich eine Nadel. Eine Nadel – etwa eine Stecknadel, sofern sie metallisch ist – wird Dir den Weg zeigen. Denn sie reagiert auf den Magnetismus der Erde, wenn auch nur schwach.

Du benötigst dazu ein Blatt von einem Baum. Das Blatt ist nur der leichte Träger für Deine Nadel, die schließlich den Kompass darstellen wird. Das Blatt sollte also etwas größer sein, um Deine Nadel am Ende auch zu tragen.

  • Nimm Deine Nadel und lade sie etwas auf. Dafür reibst Du sie an Deiner Hose oder an Deinem Stoff leicht hin und her. Damit lädt sich die Nadel auf.
  • Das Blatt legst Du auf etwas Wasser.
  • Die Nadel legst Du vorsichtig auf das Blatt und wartest etwas ab. Das Ende der Nadel, das Du „gerieben“ und damit aufgeladen hast, wird nach Norden zeigen. Dem Norden gegenüber liegt entsprechend der Süden. Links vom Norden befindet sich in einem rechten Winkel die West-Richtung. Rechts vom Norden, gleichfalls im rechten Winkel, findest Du die Richtung Osten.
  • Mit diesem Vorgehen ersetzt Du jede andere Konstruktion, die sich etwa an der Sonne orientiert und dabei auch den Schattenwurf analysiert. Wenn Du die Nadel magnetisieren kannst, wird sie sogar sehr präzise in die richtige Richtung zeigen.

Kompass: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Ähnliche Artikel

Neu bei uns