4. Februar 2022Beitrag von Emilia Hartmann

Überlebensgürtel: So stattest Du Dich optimal aus

Wenn Du in der Stadt überleben möchtest – in einer Krisensituation und im Zweifel ohne eigene feste Unterkunft, wenn Du also auf der Flucht bist – benötigst Du zahlreiche Gegenstände, um zu überleben. Diese jedoch solltest Du bei Dir tragen können – in der Stadt oder in urbanen Räumen schlechthin gibt es in der Regel keine dauerhaften Aufbewahrungsorte. Daher solltest Du auch Deinen Gürtel nutzen, um Dinge zu lagern.

Aus unserer Sicht benötigst Du einen Survival-Rucksack, speziell auch für den Einsatz in der Stadt, sowie einen Gürtel dafür, nicht alles im Rucksack aufbewahren zu müssen.

Die Ausrüstung für den Gürtel

Der Gürtel selbst sollte tragfähig sein. Das bedeutet, er sollte nicht nur selbst etwa aus Leder bestehen, um dauerhaft robust zu sein. Er sollte darüber hinaus auch stabil in den sonstigen Elemente sein, zum Beispiel in der Schnalle etc.

Wir empfehlen Dir als Ausrüstung für einen solchen Gürtel:

  • Eine Ausweisbeutel. Den Ausweis oder andere Papiere solltest Du nicht nur im Rucksack aufbewahren, sondern auch in einem Beutel am Gürtel – dies ist das sichere Versteck und zudem auch besser gegen sonstige Einflüsse gesichert. Dieser Beutel muss nicht groß sein, sollte aber die wichtigsten Dokumente fassen können – Führerschein und Personalausweis, für Auslandsreisen auch den Reisepass, Krankenkassen-Karte und Deine Geldkarten. Etwas Geld kannst Du darin auch aufnehmen.
  • Ein Messer solltest Du am Gürtel aufhängen können. Messer sind überlebenswichtig – und es ist gut, wenn Du eines direkt im Griff haben kannst.
  • Feuerstarter und Feuerzeug sind bedeutende Elemente für den Gürtel, weil Du in der Lage sein solltest, schnell Feuer zu entzünden. Dazu benötigst Du auch etwas Zunder – hier eignet sich Papier. Denn: Papier solltest Du zusammen mit einem Bleistift gleichfalls an Deinem Gürtel haben.
  • Schließlich kannst Du bei einem etwas größeren Gürtel, die sich bei Preppershops erwerben lassen, auch eine Rettungsdecke oder ähnliches. Sprich: eine Folie, mit Dir tragen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner