Liebe Leser, 

in den vergangenen Wochen tobten ja einige Orkane und Stürme durchs Land. Über „Sabine“ haben wir ja – siehe hier – berichtet. Und wir sind uns sehr sicher, dass es nicht lange dauern wird, ehe die nächsten Frühjahrsstürme über das Land fegen werden. Eine Unwetterwarnung App kann Leben retten.

Warnung vor dem Betreten des Waldes 

Noch immer liegen in vielen Regionen des Landes Bäume im Wald auf dem Boden und blockieren die Wege. Noch gefährlicher sind aber die Bäume, die eventuell nicht sichtbar beschädigt sind und noch stehen. Im Laufe der Zeit können hier Äste abbrechen oder gar Bäume umstürzen und Spaziergänger oder Wanderer im Wald verletzen. Kurzum, bei einem Gang in den Wald ist erhöhte Vorsicht dringend nötiger denn je. Es besteht Lebensgefahr. Unterschätzen Sie auf keinen Fall diese Gefahren! 

Unwetterwarnung App: “Katwarn” 

Grundsätzlich empfehlen wir ja präventiv die Smartphone-Warnapp „Katwarn“. Die App meldet Ihnen, ob in der von Ihnen ausgewählten Region ggf. mit Unwetter oder Wirbelstürmen zu rechnen ist. Somit können sie sich selbst rechtzeitig in Sicherheit bringen und für ihr Haus vorbeugende Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. 

Auch bei Unglücksfällen wie Großbränden oder Bombenfunden senden die verantwortlichen Feuerwehrleitstellen, Landeslagezentren oder der Deutsche Wetterdienst über Katwarn Warninformationen orts- oder anlassbezogen direkt an die Mobiltelefone der befroffenen Menschen. 

Katwarn wurde entwickelt vom Fraunhofer-Institut FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer. 

Einen ausführlichen Test der App finden Sie in folgendem Video:

Dennoch: Katwarn ersetzt nicht die lokalen Anweisungen von Behörden, Polizei oder Einsatzkräften in einer Gefahrensituation. Diesen ist unbedingt Folge zu leisten 

Dennoch: gehen Sie auf „Nummer sicher“ und laden sich die kostenlose App auf ihr Telefon. 

Sie besitzen kein Smartphone? Alternativ können Sie sich mit einem klassischen Handy per SMS registrieren. Sie erhalten anschließend Warnungen über SMS und optional per E-Mail für eine von Ihnen ausgewählte Postleitzahl. 

Nähere Infos und Hintergründe finden Sie hier.  

Kommentar verfassen