Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
25. Februar 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Vitalpunkte des Kopfes zur Selbstverteidigung ausnutzen

Es gibt viele Gründe, warum Sie die Vitalpunkte des Körpers lernen sollten und Sie wissen nie, wann Sie dieses Wissen nutzen müssen, um sich aus einer unangenehmen Situation zu befreien. Ihre Waffe wird nicht immer zur Hand sein und Sie müssen wissen, wie Sie sich schützen können. Sie werden Ihre Hände oder improvisierte Waffen einsetzen, um Ihren Angreifer zu stoppen, und diese Informationen werden sich als nützlich erweisen, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Dies ist die Art von Informationen, die eines Tages Ihr Leben retten können.

Obwohl viele der in diesem Artikel aufgeführten lebenswichtigen Punkte bei einem Angriff durch jedermann wirksam wären, gibt es einige, die einen kräftigen Schlag erfordern und die nur Personen anwenden können, die geschult sind und an einem Selbstverteidigungskurs teilgenommen haben. Natürlich können diese Vitalpunkte von Personen, die in Kampfsportarten oder ähnlichen Sportarten trainiert sind, ziemlich leicht ausgenutzt werden. Wenn Sie solche Angriffe nicht ausführen können, sollten Sie sich auf die Vitalpunkte konzentrieren, die weniger Kraft benötigen, oder lernen, mit Handwaffen umzugehen.

Ein weiterer entscheidender Faktor in der Selbstverteidigung ist die Geschwindigkeit der Schläge. Ein trainierter Kämpfer kann sechs Schläge pro Sekunde ausführen. Sie müssen sich vor Augen halten, dass das Ziel eines Angriffs auf einen Vitalpunkt darin besteht, Ihren Gegner aufzuhalten. Es geht darum, ihn von dem abzuhalten, was auch immer er mit Ihnen vorhat, und es gibt drei Möglichkeiten, dies zu tun:

1. Bringen Sie ihn dazu, seine Konzentration zu verlieren. Ein desorientierter Angreifer wird aufhören, Sie zu schlagen, und er wird seine Option neu überdenken. Während dieser Zeit haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Schläge anzubringen und ihn kampfunfähig zu machen.

2. Beeinträchtigen Sie seine Kontrolle über seinen Körper. Wenn er einen beschädigten Nerv in seinem Arm hat, wird er nicht in der Lage sein, diesen Arm zu benutzen und Sie zu schlagen.

3. Zerstören Sie die Integrität seines Körpers. Wenn sein Unterarm gebrochen ist oder er nicht sehen kann, wird er nicht versuchen, Sie zu schlagen, sondern sich darauf konzentrieren, sich zu verteidigen. Es gibt auch Methoden, um Ihren Angreifer endgültig zu stoppen, aber das ist nicht der Punkt dieses Artikels.
In der Abbildung unten sehen Sie die Vitalpunkte des Kopfes:

a. Bregma
Dies ist der Punkt in der Nähe des oberen Teils des Schädels, wo sich die Frontal- und Scheitelknochen treffen. Ein kräftiger Schlag mit einer Faust oder einem harten Gegenstand verrenkt das Stirnbein und verursacht schwere Schäden in den motorischen Bereichen des Gehirns.

b. Koronalnaht
Der hintere Rand des Stirnbeins, der von den Schläfen schräg nach oben zum Bregma verläuft; die Verbindung zwischen dem Stirnbein und jedem Scheitelbein. Der Verletzungsmechanismus ist derselbe wie beim Bregma, mit dem Unterschied, dass die seitlichen Aspekte der Koronalnaht durch einen Schlag von der Seite verwundbar sind

c. Schläfenbein (der große Knochen darüber ist das Scheitelbein)
Dies ist die Seite des Schädels über und um das Ohr herum. Dies ist eine dicke Stelle und Sie benötigen eine gute Menge an Kraft. Es ist kein gutes Ziel für ungeübte Menschen. Sie gehen instinktiv auf diesen Bereich zu, aber Ihre Chancen, das Ziel zu stoppen, sind höher, wenn Sie einen Knüppel oder etwas Ähnliches verwenden.

d. Keilbein
Es ist ein kleines Knochenstück an der Seite des Kopfes, etwa einen Zentimeter hinter dem Auge. Es ist ein dünner Knochen des Gehirns, der nach innen konkav ist, was ihn zu einer verwundbaren Stelle macht. Diese Stelle kann tödlich werden, und sie kann durch eine Vielzahl von Schlägen angegriffen werden. Sie haben wahrscheinlich in Filmen gesehen, wie der Hauptdarsteller einen Schraubenzieher, ein Messer oder einen Eispickel benutzt, um einen tödlichen Schlag auf das Keilbein zu führen.

e. Orbitalknochen (der gesamte Bereich um das Auge)
Dies ist der kreisförmige Knochenrücken um die Augenhöhle. Wenn Sie einen kräftigen Schlag auf diese Knochen ausführen, wird die Kraft in die Frontallappen des Gehirns geleitet. Es wird ein enormer Schmerz verursacht und der Angreifer kann sein Bewusstsein verlieren.

f. Glabella
Dies ist nicht der Nasenrücken, wie er gemeinhin fälschlicherweise bezeichnet wird. Dieser tödliche Schlagpunkt befindet sich einen halben Zentimeter oberhalb des Nasenrückens, zwischen den Augenbrauen. Bei einem Schlag an dieser Stelle wird die Kraft auf die Frontallappen des Gehirns übertragen. Er kann eine Gehirnerschütterung, Bewusstlosigkeit und sogar den Tod verursachen. Es wird empfohlen, einen Schlag hier mit der Faust nur dann auszuführen, wenn Sie eine gewisse Ausbildung haben und wissen, dass Sie es können, ansonsten verwenden Sie einen stumpfen Gegenstand. Soldaten verwenden die Rückseite des Gewehrs, um einen Schlag an dieser Stelle auszuführen.

g. Nasenbeine
Besser bekannt als Nasenrücken, sind dies die dünnen Knochen, die sich zwischen den Augen befinden und leicht durch einen Schlag zertrümmert werden können. Obwohl es sich nicht um eine ernsthafte Verletzung handelt, kann sie sehr schmerzhaft sein und mit großen Mengen an Blut einhergehen, die aus der Nase fließen. Das Blut behindert die Atmung und gibt Ihnen die Zeit, weitere Schläge anzubringen, während das Ziel verwirrt ist. Ein Schlag an dieser Stelle wird eine permanente Verstümmelung erzeugen.

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

h. Nase
Dies ist ein Bereich, der aufgrund seiner sensorischen Funktion voller Nerven ist. Sie ist auch für Anfänger ein gutes Ziel, da sie aus allen fünf Richtungen gut getroffen werden kann. Da sie sich in der Mitte des Gesichts befindet, ist sie ein gutes Ziel für einen Schlag mit dem Hinterkopf, wenn Sie von hinten angegriffen werden. Ein guter Schlag auf die Nase verursacht einen betäubenden Schmerz und eine vorübergehende Erblindung durch das Tränen der Augen.

i. Philtrum (oder intermaxilläre Naht)
Dies ist die Oberlippe direkt oberhalb des Zahnfleischsaums, unterhalb der Nase. Ein Schlag an dieser Stelle kann zu abgebrochenen oberen Zähnen und einer Gehirnerschütterung führen, da der Oberkiefer fest mit dem Hirngehäuse verbunden ist. Es sind Fälle bekannt, in denen kräftige Schläge einen Bruch des Dens, eines Knochens, der den Schädel auf der Wirbelsäule in Position hält, verursachten und zum Tod des Angreifers führten.

j. Mund (direkt unterhalb des unteren Zahnfleischsaums)
Ein Schlag einen halben Zentimeter unterhalb der Unterlippe schneidet die Lippe gegen die Zähne oder bricht die unteren Zähne ganz ab und der Schock des Aufpralls wird durch den Unterkiefer selbst zu den Ausgleichsorganen im Innenohr getragen. Der Schock im Innenohr stört das Gleichgewicht und verursacht Desorientierung, Schwindel oder Bewusstlosigkeit.

k. Unterkiefer
Ist die untere Kante des Kiefers, zwei Zoll von der Kinnspitze entfernt. Je nach Winkel des Schlags und der Kraft, die er trägt, kann sich der Kiefer ausrenken oder brechen. Er kann den Schlag auch durch die Zähne nach oben zum Gehirn weiterleiten. Die Form und Größe des Kiefers machen ihn zu einem der widerstandsfähigsten Knochen im Körper, und in den meisten Fällen wird ein Schlag auf den Kiefer eine Verletzung der Faust des Angreifers verursachen.

l. Spitze des Kinns
Die Kinnspitze ist ideal für einen Angriff mit der Handfläche oder einen aufsteigenden Ellbogenschlag, die beide stark genug sind, um ein Schleudertrauma am Hals zu verursachen. Wenn der Schlag zu stark ist, können Sie den Schädel von der Spitze der Wirbelsäule ausrenken und den sofortigen Tod verursachen.

m. Hinterhauptbein
Dieser Angriffspunkt befindet sich in der Mitte des Hinterkopfes, an der Stelle, an der die Trapezmuskeln am Hinterhauptbein ansetzen. Ein Schlag auf diesen Bereich führt zu einer Gehirnerschütterung im Kleinhirn, dem Teil des Gehirns, der für die Koordination von Muskelbewegungen und Körperhaltung zuständig ist.

n. Vertebralarterie (Knochenringe beachten)
Die Vertebralarterie, ein wichtiger Versorger des Gehirns, verläuft an der Seite des Halses durch Knochenringe, die an den Halswirbeln befestigt sind. Bei einem gezielten Schlag kann diese Arterie dort durchtrennt werden, wo sie durch einen Knochenring verläuft. Die Folge ist sofortige Bewusstlosigkeit und der sichere Tod

o. Karotissinus (in der Halsschlagader. Der Vagusnerv und die Jugularvene verlaufen parallel zu dieser Arterie, zwischen ihr und der Haut).
Selbst ein leichter Schlag auf diesen Bereich kann eine direkte und sichere Wirkung auf den gesamten Körper haben. Ein Schlag hier verursacht einen Anstieg des Blutdrucks und der Körper versucht, den Blutdruck zu senken, indem er die Herzfrequenz verlangsamt, die glatte Muskulatur der Arteriolen entspannt sich und zieht das Blut vom Kopf weg, der Prozess der Venenerweiterung verringert die Blutmenge, die zum Herzen gelangen kann. Der drastische Blutdruckabfall und die Unterbrechung der Blutzufuhr zum Gehirn führen zu einer sofortigen und unvermeidlichen Ohnmacht. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum die Seite des Halses ein bevorzugter Schlagpunkt ist und von vielen Kampfsportlern verwendet wird.

p. Schilddrüsenknorpel
Der Schilddrüsenknorpel kann durch einen starken Griff oder durch eine Vielzahl von Schlägen gequetscht werden. Leichter Druck ist äußerst schmerzhaft, stärkerer Druck ist extrem gefährlich. Der Schlag auf den Schilddrüsenknorpel beeinflusst auch den Vagusnerv und verursacht eine Störung von Lunge, Herz, Speiseröhre, Magen, Darm und Nieren. Wird der Schilddrüsenknorpel gequetscht, schwellen die Halsweichteile an und das Opfer stirbt durch Ersticken. Nur sofortige medizinische Hilfe kann den Tod des Angreifers verhindern.

q. Luftröhre
Die Luftröhre ist dem Angriff ausgesetzt, da sie nur von der Haut bedeckt ist und keine schützenden Knochen oder Muskeln besitzt. Ein Stich in die Luftröhre führt zu Schmerzen und ein kräftigerer Schlag kann die Trachealknorpel zerquetschen und zum Tod durch Strangulation führen.

r. 3. Zwischenwirbelraum
Der Schlagpunkt liegt in der Mitte des Nackens, wo die Wirbelsäule am wenigsten durch das umgebende Gewebe gestützt wird. Er verursacht ein schweres Trauma des Rückenmarks, was zu Bewusstlosigkeit oder sogar zum Tod führt. Sie haben schon Helden in Filmen gesehen, die einen Schlag an dieser Stelle ansetzen, um Bösewichte auszuschalten, aber in der Realität ist es nie harmlos und häufig tödlich.

Ich hoffe, dass Sie das hier vermittelte Wissen nie anwenden müssen, aber für den Fall, dass Sie sich in einer Situation befinden, in der Ihr Leben bedroht ist, haben Sie die richtigen Informationen, um sich zu retten.

Ein Wort des Hinweises: Die hier bereitgestellten Informationen sind äußerst gefährlich und können zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen. Verwenden Sie sie auf eigene Gefahr.

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner