Vorbereitung auf Naturkatastrophen

Gefahrenlage

10 Tools, die Ihr Leben retten werden

Wie die jüngsten Ereignisse auf der ganzen Welt zeigen, kann Mutter Natur in kürzester Zeit eine Katastrophe heraufbeschwören. Ihre Liste der katastrophenverursachenden Ereignisse ist beeindruckend und umfasst Überschwemmungen, Erdbeben, Waldbrände, Tsunamis, Hurrikane, Taifune, Tornados, Wirbelstürme und in jüngster Zeit auch Vulkane. Für viele dieser Naturkatastrophen erhalten wir eine Warnung im Vorfeld des Ereignisses. Für andere gibt es überhaupt keine.

Um eine Naturkatastrophe zu überstehen, muss man zwei Phasen durchstehen: das Ereignis selbst und die anschließende Erholung oder die Nachwirkungen. Ihr Werkzeugkasten sollte für beide Phasen bereit sein. Lassen Sie uns mit dem Ereignis selbst beginnen.

Werkzeuge, die das Überleben während einer Naturkatastrophe erleichtern (1,2)

Waldhammer-Tipp des Tages:

In diesem Abschnitt befassen wir uns mit Werkzeugen, die Sie benötigen, wenn Sie bemerkt haben, dass das braune Zeug im Begriff ist, den Ventilator zu treffen. Unabhängig davon, ob Sie den Befehl zur Evakuierung erhalten oder sich entscheiden, den Sturm an Ort und Stelle zu überstehen, werden Sie Ihr Eigentum vor Schäden schützen wollen. Bohrer und Sägen sind hier unverzichtbar, da eine gängige Vorbereitung darin besteht, Fenster abzudecken, um sie vor Bruch durch starken Wind oder umherfliegende Trümmer zu schützen.

Ein Akkubohrer (1) mit einem zusätzlichen Akku ist ein Segen, da Sie nicht mit einem Verlängerungskabel kämpfen müssen und sich schnell von Punkt zu Punkt bewegen können, während Sie Ihren Schutz installieren. Eine gute Tisch- oder Geschicklichkeitssäge (2) ist unerlässlich, um Sperrholz auf die für die Abdeckung Ihrer Fenster benötigte Größe zu schneiden.

Wenn Elektrowerkzeuge nicht verfügbar oder erschwinglich sind, sollten Sie einen guten Klauenhammer und eine Handsäge haben. Ihre Säge braucht eher Quer- als Längsschnittzähne, da Sie in den meisten Fällen mit Sperrholz arbeiten werden. Wenn keines dieser Werkzeuge zur Verfügung steht, kleben Sie Klebeband in einem X-Muster über das Fensterglas (normalerweise ein “X” pro einzelner Glasscheibe), um es zusammenzuhalten, falls es bricht. Das Abkleben von Fenstern mit Klebeband begrenzt die Anzahl der Splitter, die beim Zerbrechen des Fensters zu Splittern werden. Auch Kreppband kann in der Not ausreichen.

Werkzeuge, die beim Überleben während der Evakuierung helfen (3,4,5)

Wenn Sie evakuiert werden, braucht Ihr Fahrzeug einige Werkzeuge an Bord, um im Notfall unterwegs zu sein. Sie haben den Ersatzreifen immer aufgepumpt, richtig? Falls nicht, ist ein 12-V-Kompressor (3) zum Aufpumpen von Reifen eine gute Idee. Sie sind zwar langsam, aber besser als auf der Felge zu fahren. Obwohl die meisten Reifenprofis es nicht mögen, ist eine Dose “Fix a Flat” eine gute Idee, besonders wenn der Reifen eine Panne hat.

Wenn Sie keine Lust haben, sich mit dem Standard-Reifeneisen herumzuschlagen, ist ein Akku-Schlagschrauber (4) eine großartige Ergänzung zu Ihrem mobilen Kit. Sie werden einzeln und in Paketen mit Akkuschraubern verkauft. Vergewissern Sie sich, dass er aufgeladen ist, und setzen Sie ihn zusammen mit einer Stecknuss in der richtigen Größe für die Radmuttern in Ihr Fahrzeug ein. Das Werkzeug wird möglicherweise mit der passenden Steckdose geliefert.

Ein Schneidewerkzeug ist auch eine gute Idee, falls Sie auf Baumtrümmer auf der Straße stoßen. Sie könnten eine Kettensäge (5) verwenden, aber die ist sperrig und stinkt. Wahrscheinlich nicht das, was Sie in einem PKW haben wollen, aber in der Ladefläche eines Pickups oder in der Werkzeugkiste ist es in Ordnung. Es gibt kleine kabellose Kettensägen, aber sie sind ziemlich begrenzt in Bezug auf die Laufzeit und die Größe der Gliedmaßen, die sie schneiden können. Eine Bogensäge ist die beste manuelle Option. Sie schneidet schnell und nimmt sehr wenig Platz ein, wobei es auch zusammenklappbare Versionen gibt.

Wenn Sie für längere Zeit anhalten, sind Leuchtraketen oder Warnschilder nützlich, um andere Autofahrer darauf aufmerksam zu machen, dass Sie sich nicht bewegen. Sie sind auch nützlich, um den Rettungsdiensten beim Auffinden Ihres Fahrzeugs zu helfen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Erste-Hilfe-Kasten für kleinere Verletzungen dabei haben. Ein Triage-Kit für den Einsatz auf dem Schlachtfeld brauchen Sie nicht, es sei denn, Sie möchten eines haben.

Weitere wichtige Hilfsmittel sind 12-V-Stecker zum Aufladen Ihres Mobiltelefons, eine Karten-App auf Ihrem Telefon (oder ein spezielles GPS-Gerät) und Papierkarten. Papierkarten sind immer eine gute Idee, falls die Elektronik ausfällt. Achten Sie darauf, dass Sie die Karten Ihrer elektronischen Geräte aktualisieren, bevor Sie sich auf den Weg machen, wenn Sie Zeit haben.

Werkzeuge, die Ihnen helfen, die Nachwehen zu überleben (6,7,8)

Eine Kettensäge sollte ganz oben auf dieser Liste stehen, es sei denn, Sie leben in einer Prärie oder in einer Gegend ohne Bäume. Kettensägen sind unerlässlich, um Bäume von Ihrem Haus und Grundstück zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Gasgemisch und Sägenschmiermittel zur Hand haben. Testen Sie die Säge vor dem Sturm, um sicherzustellen, dass sie läuft. Für das Gas- und Ölgemisch können Sie in vielen Geschäften vorgemischte Dosen kaufen. Es ist zwar teuer, aber sehr praktisch.

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Stangensägen (6) sind eine großartige Ergänzung, um abgebrochene Äste zu beseitigen, die noch am Baum hängen. Diese “Witwenmacher”, wie sie in der Forstwirtschaft genannt werden, sind extrem gefährlich und sollten, wenn möglich, entfernt werden. Klettern Sie nicht auf einen Baum, um einen solchen zu entfernen, wenn Sie nicht in der Kunst des Baumkletterns ausgebildet sind, und das ist eine Kunst. Denken Sie daran, dass es darum geht, die Nachwirkungen lebend zu überstehen!

Obwohl es sich nicht gerade um ein Werkzeug im typischen Sinne handelt, kann ein tragbarer Generator (7) in vielerlei Hinsicht ein Lebensretter sein. Wenn Sie oder ein Familienmitglied lebenserhaltende medizinische Geräte verwenden, die Strom benötigen, und nicht evakuiert werden können, ist dies unerlässlich. Wenn Sie Kühlung für Medikamente benötigen, gilt das Gleiche. Ein paar Tage ohne Strom zu sein, kann eine Art Abenteuer sein, aber der Reiz lässt schnell nach. Ein Generator kann für einige der Annehmlichkeiten des modernen Lebens sorgen.
Warnung: Es ist wichtig, den Generator genau so zu benutzen, wie es in der Anleitung steht, um sich und andere vor schweren Verletzungen und Tod zu schützen!

LED-Leuchten und -Laternen (8) sind eine sinnvolle Ergänzung. Einige Akku-Werkzeugsätze werden mit Arbeitsleuchten geliefert, die denselben Akku wie die Bohrmaschinen, Säbelsägen usw. verwenden. Sie können sich auch für LED-Lampen entscheiden, die mit Standard-D-, -C- und AA-Batterien betrieben werden.

Funkgeräte sind ein unverzichtbarer Zusatz. Ohne Strom sind sie möglicherweise Ihre einzige Informationsquelle. Genau wie Lampen sind Funkgeräte manchmal in Akku-Werkzeugkits enthalten oder werden als Zubehör zu Akku-Werkzeuglinien verkauft. Wie die anderen Werkzeuge können diese den gleichen Akku verwenden oder benötigen normale Batterien. Sie wissen, dass Bauunternehmer, Hausbesitzer und Heimwerker gerne passende Geräte haben, oder? Ja, das stimmt. Das ist der Grund, warum die Werkzeughersteller eine so große Auswahl an Werkzeugen anbieten.

Aufräumen nach Mutter Natur (9,10)

Vielleicht müssen Sie nach einem großen Ereignis Reparaturen im Haus vornehmen. Möglicherweise müssen Sie die Innenverkleidung entkernen und ersetzen, einschließlich der Verkleidung und der Trockenbauwände, oder Sie müssen das Wasser beseitigen und den Schutt aufsaugen.

Ihr Akkubohrer und Ihre Elektrosäge von früher erfüllen jetzt doppelte Aufgaben bei der Reparatur. Kapp- oder Gehrungssägen (9) oder kleinere oszillierende Werkzeuge eignen sich hervorragend zum Auswechseln von Leisten und Verkleidungen. Nass-/Trockensauger (10) sind unverzichtbar, wenn Sie Wasser aus dem Keller oder den Teppichen entfernen müssen. Durch einen Generator angetrieben, können Sie Ihre Werkzeuge in Gang setzen, bevor der Strom wiederhergestellt ist.

Abbruchwerkzeuge wie Trockenbaubeile, Brechstangen und Säbelsägen sind ebenso nützlich wie ein Vorschlaghammer. Nach dem Stress einer Naturkatastrophe ist es erstaunlich, wie kathartisch es sein kann, eine Trockenwand mit einem schweren Hammer zu “zerschlagen”. In diesem letzten Fall spreche ich aus Erfahrung.

Wenn Ihr Haus über Erdgas oder Propangas verfügt und Ihr Herd damit betrieben wird, können Sie Essen aufwärmen, Wasser kochen und so weiter. Wenn Sie keinen derartigen Kocher haben, sollten Sie eine Möglichkeit haben, zumindest Wasser zu erhitzen. Ein Campingkocher oder Rucksackkocher ist sehr praktisch. Achten Sie nur darauf, dass Sie eine ausreichende Belüftung haben, wenn Sie ihn drinnen benutzen.

Allzweckgegenstände und Ratschläge

Eine Naturkatastrophe lebend zu überleben ist viel einfacher mit den richtigen Werkzeugen und Vorbereitungen im Voraus. Wie bereits erwähnt, kommen manche Naturereignisse ohne Vorwarnung. Wenn Sie also in einem Gebiet leben, das für Erdbeben, Tornados oder andere “unangekündigte” Katastrophen anfällig ist, sollten Sie einen Notfallkoffer bereithalten. Hier sind ein paar zusätzliche Tipps, die Sie bei der Vorbereitung auf einen unwillkommenen Besuch von Mutter Natur berücksichtigen sollten.

Behälter für Wasser und Brennstoff sind ein Muss. Wenn Sie eine Badewanne haben, ist ein Water Bob eine gute Alternative.

Laden Sie alle kabellosen Werkzeuge, Batterien und Handys im Voraus auf.

Lassen Sie Ihr Auto auftanken, da die Zapfsäulen ohne Strom nicht funktionieren.

Besorgen Sie Bargeld, da Geldautomaten wie Zapfsäulen Strom benötigen, um zu funktionieren.

Füllen Sie Rezepte für wichtige Medikamente auf, wenn diese zur Neige gehen.
Ein Seil oder eine Fallschirmschnur (Paracord) ist sehr nützlich, 50 – 100′.

Klebeband.

Eine Liste mit wichtigen Telefonnummern, einschließlich Ärzten und Versicherungsgesellschaften.

Ihre Anmeldedaten für Ihr Versorgungsunternehmen zur Nutzung der Online-Ausfallmeldung und -Verfolgung.

Bewahren Sie wichtige Dokumente, wie z. B. Versicherungspolicen, in Tütchen mit sich.

Werkzeuge können im Falle einer Naturkatastrophe lebensrettend sein, egal ob Sie sie überstehen oder an einen sichereren Ort evakuiert werden. Seien Sie kein Opfer eines Ereignisses, bereiten Sie sich vor und gehen Sie als Sieger hervor. Meine Ausrüstung ist immer bereit, jetzt sind Sie dran. Nun, wenn es Ihnen nichts ausmacht, ruft mich mein Dremel zurück, um einige Heimwerkerarbeiten zu erledigen.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!