9. August 2021Beitrag von Steve

Vorsicht, Wildschweine!

Manche Menschen meinen, dass Wildschweine umgekehrt auf ihre Weise „niedlich“ seien.

Dies ist allerdings gleichfalls ein gefährlicher Irrtum. Vorsicht!

Nahrung aus dem Wald

Die Tiere könnten Dich alleine wegen ihres hohen Gewichtes von mehreren hundert KG aus dem Gleichgewicht bringen. Zudem sind ihre Zähne gefährlich für Dich. Wenn Du einem einzelnen Tier begegnest, dann wird es ein männliches Tier sein, ein Keiler. Der allerdings wird Dich nicht direkt als Opfer sehen.

Wildschweine fressen alles und graben es auch aus dem Boden aus. Sie suchen also nicht nach Dir und werden Dich nicht jagen. Sie werden Dich allenfalls beobachten, sofern Du Dich ihnen nicht nährest.

Anders ist es bei der Begegnung mit einer Bache, die ihre Jungen verteidigen könnte. Sie könnte laut schnauben. Dies ist das Zeichen für Dich, genau denselben Weg zu gehen, den Du gekommen bist. Bleibe ruhig – fang nicht an zu laufen. Dann wird Dich auch die Bache in Ruhe lassen.

Anders ist es, wenn ein Keiler vor Dir steht, der verletzt worden ist. Der wiederum kann sogar angriffslustig sein. Du solltest Dich langsam entfernen, und dabei ggf. zunächst Rückwärtsschritte unternehmen. Bleibe stets ruhig und bewege Dich nicht hektisch. Wenn Du Dich nicht in irgendeine Form als angriffslustig zeigst, wird das Tier Dich in Ruhe lassen. Würdest Du versuchen, wegzulaufen, wärest Du nicht schnell genug – garantiert.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner