Vorsorge: Der sichere Ort

Wenn Du langfristig Vorsorge betreiben möchtest, musst Du mehrstufig vorgehen. Es reicht nicht, einen Notfallpack zu haben. Die Krönung der Absicherung ist es, wenn Du Dir einen sicheren Ort schaffst – dafür solltest Du das Idealmodell kennen.

Abschotten, lagern

Die Checkliste für dieses Vorhaben sieht einige Punkte vor, die vielleicht nicht umsetzbar sind. Dennoch solltest Du Dich daran orientieren.

Der sichere Ort umfasst:

Waldhammer-Tipp des Tages:

• Du benötigst ausreichend Platz, wenn Du oder „Ihr“ langfristig an diesem sicheren Ort sein müsst oder wollt. Dafür benötigst Du hinreichend Platz: Ca. 80 qm pro Person werden reichen.

• Du benötigst an diesem Ort hinreichend Lagerfläche. Das Lager muss sowohl Wasser und Nahrungsmittel aufnehmen können also auch Material wie Verbandsmaterial bis hin zur Kleidung. Schließlich musst Du im besten Fall auch Transportmittel unterbringen können – etwa ein Motorrad, das einem Auto vorzuziehen ist (Staugefahr).

Anzeige

Vorsorge: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

• Du benötigst an diesem Ort die Möglichkeit zur Abschottung. Das heißt, Du musst alle Zugangsmöglichkeiten abdichten. Sofern der Ort zahlreiche Türen hat, bietest Du zu viel Angriffsfläche. Ideal ist also eine Zugangstür, die Du dann entsprechend hermetisch abriegelst. Diese Tür sollte möglichst ein starkes Türblatt haben sowie hirneichend verankert in der Wand sein. Entsprechend müssen auch die Fenster abgeschottet werden können. Das bedeutet, Du benötigst so wenig Fenster wie möglich.

• Fluchtwege: Du musst von Deinem sicheren Ort aus Fluchtwege kennen und haben, die nutzbar sind. Diese Fluchtwege können durch den Keller führen (im Idealfall) oder über das Dach.

• Prüfe weitere Punkte: Wie weit lässt sich der sicher Ort tarnen? Wie gut ist es möglich, sich in diesem Ort zu verteidigen?

• Fertige am Ende eine Checkliste an, die diese Punkte bewertet. Je besser Du die Punkte bewerten kannst, desto eher eignet sich dieser Rückzugsort.

Anzeige

Vorsorge: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!