Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
22. Juni 2021Beitrag von David

Was Du tun solltest, bevor die Wirtschaft zusammenbricht

Die Inflationsrate in den USA und in Deutschland steigt bedenklich. Niemand von uns weiß, wann die Wirtschaft zusammenbricht – die Geschichte zeigt aber, dass genau dies eines Tages passieren wird. Deshalb solltest Du Dich vorher darum kümmern, die wichtigsten Maßnahmen zu treffen.

Bevorrate Dich

Waldhammer-Tipp des Tages:
Brennesseln wirken heilend

• Ein Zusammenbruch führt in der Regel dazu, dass Supermärkte und Co. geplündert werden. Argentinien erlebt in der Hauptstadt Buenos Aires dieses Schauspiel praktisch permanent in schöner Regelmäßigkeit. Die erste Regel lautet daher definitiv: Bevorrate Dich mit Wasser und Nahrungsmitteln. Du solltest für zumindest 14 Tage versorgt sein.

• Bevorrate Dich mit medizinischem Material, das Du unbedingt benötigst. Ärzte werden in einer solchen Situation auch schlecht beliefert, Apotheken oft genug – in Krisengebieten – gleichfalls. Deshalb solltest Du Verbandszeug und alle Medikamente, die Du benötigst, auch für den Fall eines wirtschaftlichen (!) Zusammenbruchs bunkern.

• Werde zum Selbstversorger: Wenn möglich, lege Dir einen Garten an und lerne, wie Du den Garten zum Selbstversorgungsbetrieb verwandelst. Die alten Techniken sind auch in der Metropole am Ende entscheidend: Ein kleiner Fleck Garten kann Dich bereits retten.

• Lerne, ohne Strom zu leben. Bei einem solchen Zusammenbruch kann es zu einem massiven Stromausfall kommen, den wir in Deutschland bis dato noch kaum kennengelernt haben. Du solltest allerdings wissen, wie Du ohne Strom überleben kannst. Dafür kannst Du:

o Netzunabhängige Lichtquellen benutzen, dies sind nicht nur Kerzen, sondern ganze Lampen

o Du solltest einen Generator haben und wissen, wie dieser bedient wird.

o Du solltest ein kühles Lagerfach haben – also entweder im Keller, im eigenen Garten oder eben bei Nachbarn.

• Du solltest Dich unbedingt immer mit Bargeld versorgt haben. Ein Zusammenbruch wird sehr schnell dafür sorgen, dass die Banken geschlossen werden. Argentinien, Zypern oder Griechenland sind nur einige Beispiele dafür, wie schnell Du kein Geld mehr bekommen wirst. Wenn die elektronischen Zahlungssystem dann kollabieren, bist Du handlungsunfähig. Du solltest Dollar-Bestände im Umfang von einem Monat Geldbedarf lagern.

Wirtschaftszusammenbruch: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Bestseller

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer�4_FotosP1011499.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011496.jpg

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011503.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer4_FotosP1011508.jpg

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-2.jpg
C:UsersprivaDesktopPrisma ProjekteWaldhammer5_Artikeldaten3_Artikelbilder1_FotosWolfszahnWaldhammer-Wolfszahn-Taschenmesser-Einhand-5.jpg

Waldhammer Wolfszahn Einhand Survivalmesser mit Flip-Funktion

Ähnliche Artikel

Neu bei uns