8. August 2022Beitrag von Paul Junker

Survival vs. Bushcraft: Was ist der Unterschied?

Wenn von Survival oder Bushcraft die Rede ist, wird oft darüber diskutiert, was besser ist. Nicht selten wird davon ausgegangen, dass man sich zwischen den beiden entscheiden muss. Aber sind diese Aussagen wahr? Schließen sie sich gegenseitig aus? Oder haben sie vielleicht mehr miteinander zu tun, als uns bewusst ist?

Bushcraft in Deutschland mit Feuer im Wald

Ein erfahrener Bushcrafter ist eine Person, die weiß, wie man in der Wildnis überlebt. Er weiß, wie man Unterstände baut, Trinkwasser findet und nach Nahrung jagt. All dies kann durch die Ausübung von Bushcraft erreicht werden. Wenn man an das Überleben in der Wildnis denkt, stellt man sich Menschen vor, die ohne Nahrung, Wasser oder Unterschlupf in den Wäldern gestrandet sind. Diese Situationen lassen sich am besten durch eine Kombination aus praktischen Fähigkeiten und Kenntnissen meistern, die als Survival bekannt sind.

Was ist Bushcraft?

Bushcraft ist die Kunst des Lebens in der Wildnis. Es ist eine Fähigkeit, die es Ihnen ermöglicht, sich in der freien Natur selbst zu versorgen. Es ist mehr als nur ein Hobby, sondern  vielmehr eine Lebenseinstellung, die sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut. Der Schwerpunkt von Bushcraft liegt auf dem Erlernen von Fertigkeiten, die Sie der Natur näher bringen. In der Vergangenheit nutzten die Menschen, die in ländlichen Gebieten lebten, diese Fertigkeiten für ihren Lebensunterhalt. Heute geht es beim Bushcraft um die Freude am Aufenthalt in der Natur. Ziel ist es, die natürliche Welt zu verstehen und zu respektieren. Dies kann man durch Bushcraft lernen.

Bei Bushcraft geht es aber nicht nur darum, in der Wildnis zu leben, sondern auch darum, sie zu bewahren. Sie respektieren das Land und minimieren Ihrer persönlichen negativen Auswirkungen auf dieses. Weiterhin geht es darum, die Gaben der Natur zu nutzen, anstatt zu versuchen, sie zu bekämpfen. Sie werden die Sonne, das Wasser und den Wind nutzen, um Ihnen auf Ihrer Reise zu helfen. Es geht darum, Ihre Umwelt zu verstehen und Teil von ihr zu sein.

Was ist Survival?

Survival ist die Praxis, die Fähigkeiten, das Wissen und die Ausrüstung zu besitzen, um in jeder Situation zu überleben, die Schaden oder sogar den Tod verursachen kann. Diese Menschen sind in den Fähigkeiten und der An- und Verwendung Ihrer Ausrüstung geschult. Sie kennen alle Tricks, die zum Überleben in jeder Art von gefährlicher Situation erforderlich sind.

Sie üben diese Fähigkeiten und Kenntnisse, um Tod oder Schaden zu verhindern. Es geht nicht nur darum, im Wald gestrandet zu sein, sondern darum, jede Art von Notfall verhindern zu können. Vorbereitung ist alles, wie Sie wissen! So können Sie diese Fähigkeiten nutzen, um Unfälle zu vermeiden, sich selbst zu versorgen oder sich auf den Ernstfall vorzubereiten. Survival umfasst auch das praktizieren der Notfallvorsorge – das bedeutet, einen Plan für verschiedene Notfälle wie Naturkatastrophen und Stromausfälle zu haben.

Warum ist die Verwirrung so groß?

Die Verwirrung rührt oft daher, dass beide Disziplinen in der Wildnis oder in einer natürlichen Umgebung ausgeübt werden können. Sie kann auch daher rühren, dass beide Disziplinen Überleben als Teil ihrer Bedeutung im Volksmund haben. Der Hauptunterschied liegt in der Zielsetzung der beiden Disziplinen.

Bei Bushcraft versucht man, der Natur so nahe wie möglich zu kommen. Bushcraft-Praktizierende sind mit dem Wissen und den Fertigkeiten ausgestattet, um der Natur so nahe wie möglich zu sein. Menschen die Survival betreiben hingegen sind mit dem Wissen und den Fähigkeiten ausgestattet, um in jeder Situation zu überleben. Wenn Sie sich in einer Überlebenssituation befinden, versuchen Sie zu überleben.

Fazit: Wo liegen die Unterschiede?

Der größte Unterschied liegt also im Fokus der Disziplinen: Survival-Praktizierende wollen sich in jeder Situation in Sicherheit bringen. Bushcraft-Praktiker ziehen es vor, der Natur nahe zu sein, indem sie die Auswirkungen auf die Umwelt minimieren.

Auch in der Ausrüstung finden sich bedeutende Unterschiede: Survival-Praktizierende haben eine Vielzahl von Ausrüstungsgegenständen zur Verfügung und bereiten sich auf jede Art von Gefahrensituation vor. Sie verfügen über Kenntnisse und Fähigkeiten, um in jeder Situation zu überleben. Bushcrafter verwenden oft nur das, was in der Natur vorhanden ist und konzentrieren sich auf das Leben in der Wildnis. Sie verfügen über Kenntnisse und Fähigkeiten, um in der Wildnis zu leben.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner