Was tun wenn es zum nationalen Blackout kommt?

Blackout Deutschland

Wir sind eine Generation, die mit Innovationen geboren wurde, und in kurzer Zeit wurden wir süchtig nach all den elektronischen Geräten, die Teil unseres täglichen Lebens sind. Das Internet, die Handys und unser persönlicher Computer sind alles Geräte, die uns kontrollieren und ohne die wir nicht richtig funktionieren können. Alle diese Geräte sind auf einen gemeinsamen Nenner angewiesen – Elektrizität. Wenn der Stromfluss plötzlich aufhört, hört auch unsere normale Existenz auf und wir müssen uns an eine neue Welt anpassen, eine Welt ohne Strom.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Im vorherigen Artikel mit dem Titel “Wie man ohne Strom lebt – Teil I” haben wir uns die Hauptbedrohungen angesehen, die unsere Welt in die Dunkelheit stürzen können, aber wir haben auch die wichtigsten Bedürfnisse aufgelistet, die wir erfüllen müssen, wenn es keinen Strom mehr gibt.

Obwohl die folgenden Bereiche für das Überleben wichtig sind, sind sie nicht so kritisch wie die ersten Grundbedürfnisse. Einige mögen argumentieren, dass diese Bedürfnisse gleich wichtig sind, aber das Überleben und insbesondere das langfristige Überleben ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Wenn Sie ein Arzt sind, sollte Selbstheilung kein Problem für Sie sein, aber Ihr Haus zu sichern und Plünderer abzuwehren könnte es sein. Wenn Sie der Handwerkertyp sind, werden Sie wahrscheinlich in der Lage sein, sich selbst zu versorgen, aber Sie wissen auch, dass Sie irgendwann Hilfe brauchen werden.

Langfristiges Überleben ist von Person zu Person unterschiedlich, aber unabhängig davon, wer Sie sind, wird das richtige Wissen und die Fähigkeit, die Umgebung zu Ihren Gunsten zu gestalten, Ihre Überlebenschancen in einer Welt ohne Elektrizität deutlich erhöhen.

Die folgenden Bedürfnisse: Hygiene, Medizin, Sicherheit, Unterhaltung, soziale Interaktion und Selbstentfaltung sollten angesprochen werden, und es ist besser, eine klare Vorstellung davon zu haben, was Sie in einer Welt ohne Strom erwarten sollten. Alle diese Bedürfnisse werden irgendwann Ihr Leben beeinflussen und sind wichtig für das langfristige Überleben.

Sanitäre Einrichtungen in einer Welt ohne Strom

Wenn der Stromfluss aufhört, wird die Welt nicht nur dunkler, sondern auch schmutziger werden. Die Abfallentsorgung wird zu einem Ihrer Hauptprobleme werden, insbesondere der menschliche Abfall. Ihre Wohnumgebung spielt eine wichtige Rolle dabei, wie Sie damit umgehen sollten. Wenn Sie den Platz haben, können Sie eine Latrine graben, aber stellen Sie sicher, dass Sie dies an einem Ort tun, der von Ihrem Haus entfernt ist. Heben Sie einen flachen Graben aus, der etwa einen Meter lang, 15 cm tief und 15 cm breit ist. Legen Sie einen Haufen losen Mutterbodens beiseite, um den Abfall zu bedecken.

Wenn dies keine Option für Sie ist, versuchen Sie, einen Toiletteneimer zu improvisieren, wenn Sie genügend strapazierfähige Plastiktüten zur Verfügung haben. Sie müssen die Tüten entsorgen, und zwar nachts, wenn Sie sich unauffällig verhalten wollen. Versuchen Sie, sie zu vergraben, wenn Sie können, und wenn nicht, deponieren Sie sie an verschiedenen Orten. Sie sollten es vermeiden, die Beutel an einem Ort zu deponieren, da dies Ihre Position in einem langfristigen Überlebensszenario verraten würde. Wenn Ihr Wohnbereich es zulässt, sollten Sie eine Komposttoilette installieren; Sie werden weniger Probleme haben, um die Sie sich kümmern müssen.

In einer Welt ohne Elektrizität wird sich der Müll anhäufen und er wird Schädlinge und Krankheiten mit sich bringen. Wenn Sie schon in weniger entwickelte Länder gereist sind, wissen Sie, wovon ich spreche. Wenn es um den Umgang mit Müll in einer Welt ohne Elektrizität geht, spielt Recycling eine wichtige Rolle. Vielleicht sind Sie im Moment nicht für Recycling, aber in einer sich verändernden Welt werden Sie keine andere Wahl haben, als das, was Sie verbrauchen, wiederzuverwenden. Ihr Müllschlucker wird nicht mehr funktionieren und Sie werden bessere Wege finden müssen, Ihren organischen Abfall zu verwerten.

Der Bau eines Biogasgenerators ist eine perfekte Lösung, um organische Abfälle loszuwerden, und er wird Sie mit Brennstoff versorgen, den Sie
in Notfällen verwenden können. Eine andere Methode, organische Abfälle zu verwenden, ist die Kompostierung. Dabei werden zersetzende organische Materialien zu einem fruchtbaren Boden recycelt, den Sie für Ihren Garten verwenden können. Alles andere, was Sie verwenden, kann ebenfalls recycelt werden; wenn es aus Holz oder Metall ist, können Sie eine Verwendung dafür finden und alles, was Sie brauchen, ist Phantasie. Aus Ihren Metalldosen können Sie Fallen basteln oder Sie können eine Alarmanlage improvisieren.

Hier nur ein kleiner Tipp: Besorgen Sie sich eine gebrauchte Metalldose und entfernen Sie den Deckel komplett, reinigen Sie sie mit Sand oder Asche (wenn Sie Wasser sparen wollen), nageln Sie sie an einen langen Holzpfahl und benutzen Sie sie, um Früchte von den Bäumen in der Nähe zu pflücken. Alles aus Ihrem Haushalt kann zum Überleben verwendet werden, wenn Sie sich etwas einfallen lassen, und Sie werden viel Zeit haben, das zu tun.

Sauber zu bleiben in einer Welt ohne Elektrizität ist ein weiterer Aspekt, den Sie überdenken sollten. Sie werden wahrscheinlich nie wieder wirklich sauber sein und Sie werden sich von den langen heißen Duschen verabschieden müssen, aber es gibt immer noch Lösungen, um eine gute Hygiene zu bewahren. Für das allgemeine Baden funktioniert eine Campingdusche hervorragend und es ist besser, eine zu haben, egal ob Sie zelten gehen oder in einer Welt ohne Strom gefangen sind. Die einfache Lösung wäre, sich auf Schwammbäder zu verlassen, um sauber zu bleiben, aber das ist weniger effizient als die Verwendung einer Campingdusche.

Unabhängig davon, für welche Methoden Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie ein System zum Auffangen des ablaufenden Wassers haben und es später für Ihren Garten wiederverwenden können. Einige Leute legen einen Vorrat an nassen Damenbinden und anderen solchen Artikeln an, aber das ist nur eine kurzfristige Lösung. Sie werden irgendwann ausgehen und Sie werden andere Wege finden müssen, um sauber zu bleiben. Sie können auch ein Regenauffangsystem mit Fünf-Gallonen-Wasserflaschen improvisieren.

Besorgen Sie sich ein paar dieser Flaschen und befestigen Sie sie an der Außenseite Ihres Hauses, schneiden Sie ein Loch in den Boden der Flaschen und verbinden Sie sie mit Ihren Regenrinnen. Verwenden Sie einen Wasserschlauch, um die Flaschen mit dem Inneren Ihres Hauses zu verbinden und das war’s auch schon. Stellen Sie sicher, dass Sie die Wasserflaschen in der gleichen Farbe wie die Außenseite Ihres Hauses streichen

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! >>> Gratis Checkliste hier

Die Pflege Ihrer Zähne ist lebenswichtig, also sollten Sie alles tun, was Sie können, um sich mit den notwendigen Dingen einzudecken. Allerdings müssen Sie, wie bei allen anderen Dingen auch, irgendwann auf die übliche Zahnbürste und Zahnpasta verzichten. Sie können Ihre eigene Zahnpasta herstellen. Ein einfaches Rezept ist die Verwendung von einem Teil Salz und zwei Teilen Backpulver. Sie schmeckt zwar nicht besonders gut, aber sie hält Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch sauber. Sie können auch Ihr eigenes Mundwasser herstellen und alles, was Sie dazu brauchen, ist Wasserstoffperoxid und Wasser. Mischen Sie gleiche Mengen und es ist alles in Ordnung, solange Sie die Mischung nicht verschlucken. Eine gute Mundhygiene in einer Welt ohne Strom sollte kein Problem sein, und Sie müssen lernen, wie Sie Ihre eigene Zahnpasta und Mundwasser herstellen.

Ein weiterer Aspekt der Hygiene, den die Menschen zu vergessen oder einfach zu ignorieren scheinen, ist die Pflege der Toten. Nein, ich spreche hier nicht von Zombies, ich spreche von der heiklen Situation des Umgangs mit Leichen. Jede langfristige Katastrophe wird Kausalitäten schaffen und auch wenn wir es mögen oder nicht, wir werden damit umgehen müssen. In einer Welt ohne Elektrizität wird die Zeit ihren Tribut fordern, und jeder sollte sich um die Leichen kümmern, die sich auftürmen werden. Dies wird eine Realität werden und es wird etwas mit den Leichen geschehen müssen. Die Chancen stehen gut, dass die örtlichen Bestattungsunternehmen nicht in der Lage sein werden, Ihnen zu helfen. Leichen verstreut liegen zu lassen ist ein Gesundheitsrisiko und außerdem ein großer Schlag für die Moral. Wenn Sie eine Leiche entsorgen müssen und eine ordnungsgemäße Bestattung durchführen wollen, müssen Sie die Leiche drei Fuß tief begraben, um die Übertragung von Krankheiten zu verhindern. Sie müssen keinen Sarg bauen, da Sie dafür ein größeres Loch graben müssen, und es kann eine Knochenarbeit sein. Sie können die Leiche vor der Beerdigung in ein Tuch einwickeln, das macht auf lange Sicht nichts aus. Eine andere Möglichkeit ist die Einäscherung, die aber viel Holz erfordert und außerdem unerwünschte Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Medizin

In einer Welt ohne Elektrizität würden Sie den kompletten Zusammenbruch der modernen medizinischen Möglichkeiten erleben. Wir sind es gewohnt, mit einem einfachen Telefonanruf einen Krankenwagen zu rufen, und die Verdunstung der medizinischen Versorgung ist für die meisten von uns erschreckend. Jede Verletzung, die Sie erleiden, ist potenziell tödlich, wenn sie nicht sofort und richtig behandelt wird. Ein wichtiger Aspekt der Notfallvorsorge ist die Bevorratung von Medikamenten, aber Selbstheilung ist mehr als nur die richtige Medizin und die richtigen Werkzeuge zu haben. Bei der Selbstheilung geht es darum, zu wissen, wie man mit dem umgeht, was man hat, und zu wissen, wie man mit dem auskommt, was man finden kann. Ich werde nicht ins Detail gehen, was Sie in Ihrer Hausapotheke haben sollten, da Sie eine Menge Informationen online finden können.

Ich muss jedoch betonen, dass Sie einen guten Vorrat an spezifischen Medikamenten haben sollten, die Sie benötigen werden, und dass Sie alternative Heilmittel für Ihre spezifische Krankheit kennen sollten. Der Vorrat an Medikamenten wird nicht ewig reichen und Sie müssen sich über natürliche Heilmittel informieren. Besorgen Sie sich Feldführer zu Heilpflanzen und Kräutern, die in Ihrer Umgebung heimisch sind, organisieren Sie Ausflüge, um zu sehen, ob und was Sie sammeln können und wie leicht Sie es tun können. Die Naturheilkunde ist so komplex und erstaunlich, dass es unmöglich ist, nicht eine Lösung für Ihre Beschwerden zu finden. Bücher über Selbstfürsorge und Naturheilkunde sind ein Muss für jede SHTF-Bibliothek.

Geburtenkontrolle ist etwas, das man in Betracht ziehen sollte, weil Fortpflanzung einer der stärksten Triebe des Menschen ist. Menschen wenden sich der sexuellen Aktivität als eine Form der Unterhaltung zu, um Stress und Ängste abzubauen. Es ist bereits ein Weg, sich die Zeit zu vertreiben, wenn der Strom ausfällt, stellen Sie sich vor, wenn der Strom für immer ausfallen wird. Sie werden sich mit Verhütungsmethoden wie Kondomen eindecken müssen, wenn Sie sich nicht um die Geburt und die Versorgung der Neugeborenen kümmern wollen.

Irgendwann wird die Geburt zu einem Problem werden und ohne die moderne medizinische Intervention wird sie wieder zu einer gefährlichen Zeit für Mutter und Kind werden. In einer Welt ohne Elektrizität, wenn keine medizinische Hilfe zur Verfügung steht, wird es fast unmöglich, die schweren Komplikationen, die während der Geburt auftreten können, zu beheben. Sie werden lernen müssen, wie man Geburten durchführt und welche medizinischen Hilfsmittel in der Zeit danach erbeutet werden können. Wenn es zu ernsthaften medizinischen Eingriffen kommt, werden Sie einen Arzt brauchen, der Ihnen helfen kann. Ich habe von einigen Preppern gelesen, die planen, ihre lokalen Ärzte im Falle eines SHTF zu “entführen”, was bedeutet, dass sie Nahrung und Unterkunft im Gegenzug für ihre Dienste anbieten. Das könnte funktionieren, wenn Sie den Arzt wirklich kennen und wenn Sie das mit ihm vor dem Ereignis besprechen.

Sicherheit

Vielleicht sind Sie die Art von Person, die gegen Waffen ist und Sie denken, dass wir ohne sie besser dran sind. Obwohl ich Ihre Meinung respektiere, wette ich, dass Sie Ihre Meinung ziemlich schnell ändern werden, wenn Sie gezwungen sein werden, in einer Welt ohne Strom zu leben, einer Welt, in der die Gesetze nicht mehr gelten. Wenn Sie im Dunkeln sitzen und Plünderer vor Ihrem Haus hören, kann Ihnen eine Waffe ein Gefühl der Sicherheit geben, das nichts anderes kann. Ganz zu schweigen davon, dass sie eine ziemlich gute Abschreckung für die kriminellen Elemente der Gesellschaft sein wird.

Die Ausbildung im Umgang mit ihr ist entscheidend. Es gibt viele Debatten darüber, welche Waffen Sie besitzen sollten und wie viel Munition Sie lagern sollten, aber am Ende hängt alles von Ihnen ab. Die Sicherheit Ihrer Lieben wird für Sie zu einer ständigen Aufgabe werden, besonders wenn Sie es geschafft haben, die erste Welle von Opfern zu überleben. Leider ist eine Waffe nicht das Einzige, was Sie brauchen, und es gehört mehr zur Heimverteidigung als nur der Besitz einer Waffe. Ken, ein erfahrener Prepper und angesehener Mitwirkender, schrieb in einem früheren Artikel über Heimverteidigung. Es gibt einige gute Tipps, die jeder für sein Zuhause umsetzen kann.

Ihr Haus kugelsicher zu machen und in der Lage zu sein, unter dem Radar zu bleiben, sind Fähigkeiten, die getestet werden, wenn Sie am Ende in einer Welt ohne Strom leben werden. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass jedes Mal, wenn Sie Geräusche machen oder eine Lichtquelle benutzen, Sie Ihre Position verraten könnten und Menschen zu Ihrem Standort hingezogen werden. Sie sollten es vermeiden, einen Stromgenerator zu benutzen, der Geräusche macht, und Sie sollten es vermeiden, nachts eine Lichtquelle zu benutzen, wenn Sie nicht verhindern können, dass Licht aus Ihrem Haus austritt. Jedes Licht in der Dunkelheit wird zu einem Leuchtfeuer für die Unvorbereiteten und sie werden von Ihrem Haus angezogen wie Motten vom Mond.

Das Überraschungsmoment auf Ihrer Seite zu haben, ist immer gut, wenn die Gesetze nicht mehr gelten. In der Lage zu sein, Fallen aufzustellen (erinnern Sie sich an die Dosen, die Sie benutzt haben, sie werden jetzt nützlich sein) und rechtzeitig vor möglichen Eindringlingen gewarnt zu sein, wird Ihnen helfen, die Ruhe zu bewahren und mit der Situation umzugehen. Sie sollten immer einen Schritt voraus sein, und das sollte nicht schwer sein, wenn man bedenkt, dass Sie sich in Ihrem eigenen Revier befinden.

Es gibt Sicherheit in Zahlen und die menschliche Geschichte hat das immer wieder bewiesen. Sie können nicht ewig ein einsamer Wolf sein und Sie sollten etwas haben, an das Sie sich wenden können, wenn die Dinge wirklich hart werden. Eine Überlebensgruppe zu haben ist entscheidend für das langfristige Überleben und Sie sollten Teil einer Gruppe sein, wenn Sie länger als ein oder zwei Jahre überleben wollen. Eine Überlebensgruppe bietet viele Vorteile: Aufgaben werden unter den Mitgliedern aufgeteilt, die Sicherheit wird verbessert und durch kollektives Wissen können Königreiche aufgebaut werden.
Verwandter Artikel: Wie man eine Überlebensgruppe gründet
Sie mögen im Moment ein Pazifist sein, aber das wird sich sehr schnell ändern, wenn SHTF eintritt. Stellen Sie sicher, dass Sie Sicherheit und Komfort für Ihre Familie bieten können, wenn Sie in einer neuen Welt leben wollen.

Unterhaltung

In einer Welt, die zusammenbricht, denken Sie vielleicht, dass es keinen Platz für Unterhaltung gibt. Das mag in den ersten Monaten nach der Katastrophe stimmen, aber sobald sich die Dinge beruhigt haben, werden Sie Wege finden müssen, sich und Ihre Lieben zu unterhalten. Sie werden einen Weg finden müssen, sich die Zeit zu vertreiben und Ihre Moral zu verbessern. Ein noch größeres Bedürfnis wird es sein, wenn Sie Kinder haben und diese beschäftigen müssen. Es werden so viele Dinge zu tun sein, dass das letzte, was Sie brauchen, ist, sich mit einigen launischen Kindern zu beschäftigen, die alles von Ihnen verlangen. Sie müssen einige Brettspiele stapeln und Sie müssen wissen, wie man Spielzeug aus dem macht, was Sie finden können (scavenge).

Es gibt viele DIY-Artikel online, wie man verschiedene Spielzeuge für die Kinder machen kann. Alles von Puppen bis hin zu komplexem Holzspielzeug kann hergestellt werden, wenn Sie die Anweisungen befolgen. Während diese rudimentären Spielzeuge für die Kleinen funktionieren könnten, werden Sie für die Teenager etwas anderes brauchen. Viele Prepper haben in ihren EMP-Schutztaschen ein iPad voll mit Spielen oder Ebooks, die in harten Zeiten sehr nützlich sein werden.

Eine andere Form der Unterhaltung ist es, alle einzubeziehen und sich an der Erledigung der täglichen Aufgaben zu beteiligen. Wenn Sie kleine Kinder haben, werden diese es als ein Spiel sehen und eifrig mithelfen. Kinder werden nicht zögern, ihren Eltern zu helfen, wenn sie dazu aufgefordert werden. Sie werden Selbstvertrauen aufbauen, sie werden lernen, wie man mit verschiedenen Aufgaben umgeht und es wird eine besondere Bindung schaffen, die sie ihren Eltern näher bringt.

Es wird einige geben, die sich auf Tabak und Alkohol als eine Form der Entspannung oder Unterhaltung verlassen werden, aber dieser Ansatz ist in einer Zeit der Krise nicht zu empfehlen. Wenn Sie diese Gegenstände gehortet haben, sind Sie besser dran, wenn Sie sie als Tauschmittel verwenden.
Lesen Sie weiter: Gegenstände, die während einer Katastrophe zum Tausch verwendet werden können

Sie werden Wege finden müssen, sich und Ihre Familienmitglieder zu unterhalten, wenn Sie die Ruhe bewahren und die Dinge durchdenken wollen. Sie können nicht immer auf der Hut sein und müssen sich von Zeit zu Zeit entspannen.

Soziale Interaktion

Isolation über lange Zeiträume wird den menschlichen Geist drastisch beeinträchtigen und Sie werden am Ende verrückt werden. Es gibt viele Studien über die menschliche Isolation und die schädlichen Auswirkungen von langen Zeiträumen der Isolation von der Gesellschaft und den aktuellen Bedürfnissen, kombiniert mit der sensorischen Deprivation. Die Menschen werden depressiv und zeigen Anzeichen von Schizophrenie, sie neigen dazu, ihr Selbstbewusstsein zu verlieren und mit der Zeit beginnen sie, Dinge zu sehen und zu hören, die nicht existieren. So beschreibt Dr. Alexander Kumar seine 11-monatige Erfahrung auf der Wissenschaftsstation Concordia in der Antarktis: “Ich hatte schreckliche Albträume. Träume können dein Leben durcheinander bringen.

Es ist leicht, desorientiert zu werden. Die Zeit verschmilzt und die Konzepte von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft können verwirrend werden”. Ein weiteres gutes Beispiel dafür, was Isolation bewirken kann und wie sie unsere Zeitwahrnehmung beeinflussen kann, ist der Fall des französischen Höhlenforschers Michael Siffre. Er lebte 2 Monate lang in Dunkelheit unter einem alpinen Gletscher, und als er wieder herauskam, brauchte er 5 Minuten, um die seiner Meinung nach 120 Sekunden zu zählen.

In einer Welt ohne Elektrizität werden Sie mit anderen Menschen interagieren müssen, und die Gründe dafür können von Person zu Person unterschiedlich sein. Sie können nicht ewig ein einsamer Wolf sein und früher oder später werden Sie andere Menschen suchen müssen. Sie werden mit anderen Überlebenden interagieren müssen, wenn Sie Hilfe für verschiedene Probleme benötigen, wie die Behandlung einer bösen Wunde oder die Reparatur eines Generators. Sie werden mit Menschen interagieren müssen, wenn Sie tauschen wollen. Oder vielleicht werden Sie andere Menschen suchen, weil Sie einfach einen Gefährten brauchen, wenn es schwierig wird.

Unabhängig davon, wie hoch und mächtig sich manche Leute fühlen, der Weg des einsamen Wolfs ist hart und Sie können soziale Interaktion nicht ausschließen. Egal wie sehr Sie sich anstrengen werden, Sie werden nie das erreichen können, was eine Gruppe kann und früher oder später werden Sie Hilfe brauchen. Sie werden die Gesellschaft anderer brauchen und es ist besser, im Voraus zu wissen, wem Sie vertrauen können (vielleicht haben Sie einige gute Nachbarn, die vertrauenswürdige Menschen sind, oder vielleicht haben Sie Freunde, auf die Sie sich verlassen können).

Soziale Interaktion kann entwickelt und genutzt werden, wenn Sie Teil einer Überlebensgruppe sind. Statistisch gesehen haben Sie bessere Überlebenschancen, wenn Sie Teil einer Gruppe sind. Die Menschen haben es so weit gebracht, weil wir soziale Wesen sind und oft auf Netzwerke von Menschen angewiesen sind, um Dinge zu erledigen.

Selbstentfaltung

In einer Welt ohne Elektrizität werden Sie kein Internet haben, das Ihnen hilft, herauszufinden, wie man Dinge tut oder wie man mit bestimmten Situationen umgeht. Sie werden sich auf Erfahrung und Selbsthilfe verlassen müssen, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Sie werden dokumentieren müssen, was Sie tun, und Sie werden aus Ihren Fehlern lernen müssen, sonst wird das Leben immer härter werden. Ich habe in einem früheren Artikel über die Notwendigkeit einer SHTF-Bibliothek gesprochen und was eine solche Bibliothek enthalten sollte. Selbstentwicklung wird obligatorisch werden und das ist ein weiterer Grund, warum Sie Teil einer Gruppe sein sollten.

Das kollektive Gedächtnis wird uns hoffentlich helfen, die Dinge so aufzubauen, wie sie einmal waren, und unter Menschen zu leben, von denen man etwas lernen kann, wird Ihnen helfen, Ihr Wissen zu verbessern und es an Ihre Kinder weiterzugeben. Es mag für manche kindisch klingen, aber das Führen eines Tagebuchs und das Dokumentieren von Ereignissen, das Verfolgen von jahreszeitlichen Veränderungen, das Beobachten der Aktivitäten Ihrer Nachbarn oder einfach nur das Nachverfolgen Ihrer Vorräte wird zu einer wichtigen Tätigkeit. Es wird Ihnen helfen, Ihr Leben in einer veränderten Welt zu verbessern und es wird eine nützliche Lehre für die nächsten Generationen sein.

Wenn es zum Beispiel um die Landwirtschaft geht, wurde das meiste, was man über das Companion Planting gelernt hat, nicht von Wissenschaftlern gelernt, sondern von Gärtnern und Bauern, die alles dokumentiert haben.

Sie werden gezwungen sein, sich an eine Welt ohne Strom anzupassen, weil die Dinge vielleicht nicht so schnell wieder normal werden. Die in diesem Artikel beschriebenen Bereiche sollten von jedem in Betracht gezogen werden und man muss kein Prepper, Survivalist oder Off-Gridder sein, um leben zu wollen, wenn morgen eine Katastrophe wie ein EMP-Angriff eintreten würde. Ich hoffe, dass wir nie herausfinden müssen, wie wir in einer Welt ohne Strom leben würden und dass all dieses Wissen nicht getestet wird. Stellen Sie sicher, dass Sie den ersten Teil dieses Artikels lesen, wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas fehlt.

Anzeige

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt dringend vorbereiten. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!