18. Juli 2021Beitrag von David

Weitere starke Tricks für das Überleben

Oft sind ganz einfache Dinge oder Gegenstände nützlich, wenn es um Dein Überleben geht. Immer dann, wenn Du nicht bestens präpariert bist, kannst Du Dir mit Tricks behelfen, die wir hier unregelmäßig vorgestellt haben und auch vorstellen.

Der Trick mit dem Eierkarton

Es reicht etwa, wenn Du einen Eierkarton hast und Feuer anzünden möchtest. Dann kann es schnell gehen. Lege alles, was Du hast – etwa Zweige, dünne Äste oder etwas Watte, einfach in den Eierkarton. Den Karton musst Du nur noch schließen und kannst ihn schließlich von außen anzünden. Das Feuer wird schneller beginnen zu lodern als ohne diesen Schutz.

Wenn Du von Insektenstichen geplagt wirst, herrscht meist keine unmittelbare Gesundheitsgefahr. Allerdings juckt die Stelle recht unangenehm. Einfache Zahnpasta, die Du auf die Stelle reibst, hilft. Sie wird nicht mehr jucken. Zudem wird die Entzündung gehemmt, Du kannst also darauf setzen, dass die Stelle nicht unnötig anschwellen wird.

Wenn Du eine Blutung stoppen willst, dann kannst Du schlicht Tampons dafür verwenden – Achtung: Wenn Du viel Blut verlierst, kann es ansonsten gefährlich werden.

Hast Du Dich geschnitten, dann verwende einfach Deinen Lippenstift. Den Lippenstift trägst Du auf die Kratzstelle auf – damit verhinderst Du zumindest, dass sich Bakterien über die Stelle hermachen werden.

Der Lippenstift hilft Dir auch bei anderen Problemen: Wenn Deine Haut austrocknen sollte, kannst Du den Lippenstift verwenden, um den Effekt deutlich nach hinten zu schieben. Du kannst sogar Lippenstift verwenden, um Dich vor niedrigen Temperaturen zu schützen. Allerdings wirst Du nicht allzu viel dabei haben – deshalb schütze besonders die empfindlichen Stellen mit Lippenstift.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner