Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
29. Dezember 2021Beitrag von Emilia Hartmann

Welche Fähigkeiten Du kennen solltest

Wenn es zu einer größeren Krise kommen sollte, wird es wichtig für Dich, persönliche Fähigkeiten trainiert zu haben und sie zu kennen. Es wird selbst im gut organisierten Deutschland nicht mehr möglich sein, alles irgendwo zu kaufen.

Die Zeit bis dahin will wohlgenutzt sein. Wir empfehlen Dir, Dich in jeder Weise fortzubilden. Eine erste Checkliste findest Du in diesem Beitrag.

Fähigkeiten kennen: Schnell auffrischen…

Die einfachste Fähigkeit, die zumindest den meisten von uns noch bekannt ist, wird der Erste-Hilfe-Kurs sein, den Du beim Erwerb des Führerscheins absolviert hast. Dieser Kurs bietet immerhin einige Fähigkeiten, die in verschiedenen Situationen anwendbar sind.

Der Erste-Hilfe-Kurs kann etwas Geld kosten – aber die meisten von uns werden sich an die einzelnen Fertigkeiten kaum noch erinnern können. Wir empfehlen Dir eine Auffrischung. Dies dürfte eine der sinnvollsten zeitlichen Investitionen überhaupt sein.

  • Eine zweite Fähigkeit, die oft unterschätzt wird, ist das Schwimmen. Wenn Du im Gelände unterwegs bist, kann Schwimmen zur lebensrettenden Fähigkeit werden. Wer vor Flüssen zurückschrecken muss, wird Probleme haben. Schwimmkurse lassen sich praktisch in jedem Schwimmverein oder in öffentlichen Bädern buchen. Wenn Du schon ausgezeichnet schwimmen kannst, solltest Du dennoch trainieren: Wer jahrelang nicht schwimmt, wird sich andernfalls wundern.
  • Eine dritte Fähigkeit, die allerdings die meisten von uns ohnehin nicht beherrschen werden, ist die Selbstverteidigung. Selbstverteidigung, die Du antrainieren lässt, wird sich auch gegen scheinbar übermächtige Gegner bewähren. Kurse findest Du sowohl in Vereinen wie auch bei Trägern wie der Volkshochschule. Nebenher sorgst Du zusätzlich für Deine körperliche Fitness.
  • Klettern ist eine weithin unterschätzte sportliche Fertigkeit. Wenn Du im Gelände überleben möchtest, musst Du im Idealfall auch mit Gepäck klettern können. Es gibt Kletterkurse bei Vereinen, die auch für Anfänger geeignet sind. Auch beim Klettern gilt: Nebenher verbesserst Du auf diese Weise Deine körperliche Fitness. Zum richtigen Klettern zählt auch, dass Du im bergigen Gelände möglichst Übernachten können solltest. Hier lohnt sich ein Intensivkurs, der Dir auch das Übernachten in schwierigem Gelände zeigt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner