27. Februar 2022Beitrag von Lars Hoffmann

Währungen: Welche ist für Dich die Beste?

Die Situation droht zu eskalieren. In der Ukraine ist der Krieg ausgebrochen, in der EU und in den USA sind die Inflationsraten direkt durch die Decke gegangen und die Schulden steigen überall. Es liegt leider nahe, dass es auch sehr unangenehme Lösungen für die Geldprobleme der Staaten geben kann. Lösungen, die beinhalten, dass beispielsweise der Euro durch eine Währungsreform einfach gestrichen oder vollständig neu organisiert wird. In dieser Situation fragen sich viele, welche Währungen eigentlich am sichersten ist.

Die Überlegung: Währungen sind nie sicher

Währungen

Es gibt grundsätzlich keine Währung, die auf jeden Fall zu jeder Zeit mit voller Sicherheit zu empfehlen ist. Du solltest wissen, dass die USA etwa derzeit eine Inflationsrate von offiziell 7,5 % haben. Das bedeutet, die Währung Dollar ist nicht sicher – sie verliert permanent an Kaufkraft. Du solltest Dich darauf einstellen, dass dies mit Deinem Euro ähnlich passiert.

Der Euro leidet derzeit unter einer Inflationsrate in Höhe von ungefähr 5 %. Dies ist nur de eine Seite der Medaille. Die andere lautet, dass Du damit rechnen musst, für Deinen privaten Haushalt noch wesentlich mehr Geld verdienen zu müssen als gedacht – die Inflationsrate trifft wegen der Verteilung der Ausgaben mittlere Haushalte noch wesentlich stärker als die reichen Haushalte.

Wir empfehlen Dir, dass Du einen Währungsmix herstellst. Es ist richtig und wichtig, im Dollar zu investieren. Genauso bedeutend aber wäre es, wenn Du etwa die Schweizer Währung Franken führst. Du solltest auch daran denken, dass die norwegische Krone Dir helfen kann: Norwegen verfügt über immense Ölreserven und kann schon vor diesem Hintergrund wirtschaftlich ausgesprochen autark agieren. Alle drei Währungen kannst Du in aller Regel international eintauschen.

Du solltest allerdings wissen, dass auch der Euro international begehrt ist. So halten wir eine Mischung aus mehreren Währungen für die beste Variante. Gold kann als kleine Beimischung zumindest die Währungsseite ebenfalls noch weiter stabilisieren.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner