Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
14. November 2021Beitrag von Sina

Wichtige technische Utensilien für Deine Flucht – Stirnlampe und Co.

Immer wieder lesen wir dieser Tage Warnungen vor einem möglichen Blackout. Sowohl der Strom- wie auch der Ausfall sonstiger Energie würden uns alle vor enorme Probleme stellen. Dies gilt sowohl für den Fall, dass Du noch zu Hause bleiben kannst wie auch für den Fall, dass Du flüchten musst. Du benötigst auf jeden Fall unterschätzte technische Utensilien. Die wichtigsten nennen wir Dir in der kleinen folgenden Checkliste.

Technische Utensilien: Taschenlampe oder Stirnlampe?

Eines der größten Probleme der Menschheit war lange Zeit das fehlende Licht. Dies kann sich kaum jemand vorstellen, aber: Die meiste Zeit über saßen die Menschen im Dunkeln. Aus verschiedensten Gründen solltest Du das vermeiden.

Deshalb benötigst Du theoretisch eine Taschenlampe oder eine Stirnlampe – am besten aber beides. Stirnlampen sind in zahlreichen Preppershops erhältlich. Die Lampen helfen Dir, Deine Umgebung auszuleuchten und dennoch Deine Arme freizuhaben. Dies ist in vielen Situationen unerlässlich. Die Stirnlampe nicht noch nicht einmal Platz weg. Stirnlampen sind demzufolge wichtig.

Technische Utensilien: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Taschenlampen allerdings haben eine Zusatzfunktion: Du kannst Sie sowohl als Waffe nutzen als auch im größten Notfall als Hammer-Ersatz. Taschenlampen, die robust sind und weit leuchten, sind daher eine wertvolle Ergänzung. Zudem gibt es Taschenlampen, die sogar deutlich besser leuchten als Stirnlampen. Zudem sind sie flexibler zu handhaben. Daher: Am besten, Du hast beide Lampen im Gepäck – und zudem auch entsprechende Batterien.

  • Zudem empfehlen wir in unseren Zeiten, auch hinreichend viele oder gute Powerbanks zu haben. Diese sollten stets aufgeladen sein, damit Du über Tage auch ohne Strom kommunizieren und Dich orientieren kannst. Smartphones zeigen bekanntlich zudem Deinen Standort an. Eine Powerbank sollte etwa 30 bis 40 Euro kosten, wenn sie hinreichend Qualität aufweist.
  • Zudem empfehlen wir als Empfangsgeräte auch Radios – bzw. ein Kurbelradio. Kommt es zum Stromausfall über längere Zeit, wirst Du Nachrichten empfangen müssen. Kurbelradios arbeiten mit einem eigenen Generator – Deiner Muskelkraft. Bereite Dich auf eine Phase ohne Empfang für Dein Smartphone vor.

Technische Utensilien: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner