Wichtiges für Masken

maske coronavirus

Die Corona-Krise hat uns alle gelehrt, wie wichtig Masken sind. An anderer Stelle auf dieser Seite liest Du, welche Masken empfehlenswert sein können. Zudem aber solltest Du auch alles zur Lagerung solcher Masken wissen – denn daran ist offenbar unter anderem unsere Politik / die Regierung gescheitert.
Besser organisiert war Finnland, das sich traditionell aus Schutz vor der russischen Grenze mit genau solchen Notfallvorräten ausgestattet hat.

Die Haltbarkeit der Maske – überlebenswichtig

Waldhammer-Tipp des Tages:

Wichtig ist zunächst, dass Du bei den FFP-1- und FFP-2- sowie den FFP-3-Masken weist, wo diese einzusetzen sind. Die FFP-3-Masken erfüllen den höchsten Sicherheitsstandard und schützen Die weitgehend vor Viren, vor Pilzen und den Sporen der Pilze sowie vor Bakterien. Dabei schützen Dich Vollmasken erheblich besser (bis zum 400fachen jeweils zugelassenen Grenzwert) als sogenannte Halbmasken (jeweils bis zum 30 fachen Grenzwert).

• Achte bei der Anwendung auch darauf, welche Schadstoffsättigung vorliegt oder ziehe die Information so schnell wie möglich ein. Die Umgebungsluft sollte über der Erde 17 % Sauerstoff mindestens enthalten und unter der Erde mindestens 19 %.

Anzeige

Masken: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

• Achte auf das Verfallsdatum der Hersteller. Der garantiert bis zum Erreichen dieses Datums die Funktionalität – nur auch hier solltest Du großzügiger sein und Masken im Zweifel vorher entsorgen. Wenn die Maske im Notfall nicht hält, was sie verspricht, nutzt das Verfallsdatum mit der Klagemöglichkeit nichts.

• Das Datum wird auf den Papieren beschrieben, die fabrikneue Maske mit sich führen. Bei gebrauchten Masken gilt: Vorsicht vor allen Angaben. Wenn sich das Datum nicht feststellen lässt – Hände weg.

• Du kannst davon ausgehen, dass die Haltbarkeit bei Gasmasken bei 6 Jahren liegt. Bei Masken mit Partikelfiltern sollte sie bei 12 Jahren liegen.

• Die Masken selbst solltest Du an kühlen Orten lagern, am besten noch verpackt.

Anzeige

Masken: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!