14. Dezember 2021Beitrag von David

Wie Du aus Alltagsgegenständen Kerzen machen kannst

Wir gehen jede Wette ein, dass Kerzen massiv unterschätzt werden. Sie dienen allenfalls in der Adventszeit der Stimmungsgestaltung. Tatsächlich sind sie ein wertvoller und starker Ersatz für verschiedenste Situationen. Grob gesagt: Kommt es zum Energieausfall, dann sind Kerzen in zweierlei Hinsicht optimal. Du kannst sie als Lichtquelle für Räumlichkeiten nutzen, teils aber auch als wenn auch kleine Wärmequelle. Du kannst unterschiedliche Alltagsgegenstände verwenden, um daraus Kerzen herzustellen. Wir zeigen Dir einige Vorschläge.

Kerzen aus Butter?

Eine der einfacheren Varianten ist es, einfach Butter zu verwenden. Warum? Butter ist Fett und das verbrennt recht gut. Wenn Du also Butter zu Hause hast, kannst Du es einfach mal probieren. Die Butter kannst Du dabei in kleinere Einheiten zerteilen. Diese sind die jeweilige Basis für die Kerze mit dem Problem, das sie bei Hitze zerfließen. Dennoch: Lege ein kleines Stück Butter auf einen Teller. Dies ist die Grundlage.

Dann kannst Du ein Stück Serviette oder Toilettenpapier als Docht verwenden. Dafür musst Du das Papier nur an zwei gegenüberliegenden Ecken in die Hand nehmen und falten. Danach rollst Du das Papier zum Docht zusammen. Der Trick: Du kannst mit einer Gabel oder ähnlichem ein Loch in die Butter drücken und dann den „Docht“ hineinstecken. Die Spitze Deines Dochts kannst Du mit etwas Butter einreiben. Dies sichert, dass Dein Doch brennt. Nun sollte diese Kerze zumindest für einige Stunden brennen können. Es ist eine teure – aber wirksame Kerze.

Eine Alternative: Eine Orange

Wenn Du stattdessen nach einer Alternative suchst, verwende eine Orange. Diese zerteilst Du in zwei Hälfte. Eine Hälfte schälst Du in aller Vorsicht so, dass sich die Schale vom Fruchtfleisch löst. Das Mark, also ein Strang, den Du dabei gewinnen wirst, ist ein Docht. Diesen Doch steckst Du in der verbliebenen Hälfte in das Fruchtfleisch. Die Schale, die Du aus der andere Hälfte gewonnen hast, ist der Windfang für die Orangenhälfte.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner