1. Februar 2022Beitrag von Paul Junker

Wie Du Dich auf einen Blackout vorbereitest

Auch 2022 droht uns in Deutschland offensichtlich sowohl in einzelnen Regionen wie auch für eine größere Fläche immer wieder ein Blackout. Die alten Ressourcen werden inzwischen teilweise abgeschaltet (AKWs), neue Ressourcen sollen erst mühsam aufgebaut werden, etwa Sonnenkollektoren auf Dächern. Aktuell gibt es immer wieder Meldungen dazu, dass es zu einem Blackout kommen kann. Bist Du darauf vorbereitet?

Blackout-Package: Das solltest Du tun und habenBlackout Europa 2020

Du solltest Dich jedenfalls mit einem ganzen Package auf eine solche Situation vorbereiten. Es gibt Dinge, die besonders wichtig sind und unbedingt recht zügig in Deinem Package auftauchen sollten.

Die Liste enthält Dinge wie:

  • Ein Radio – dies sollte unbedingt zwei Eigenschaften aufweisen. Zum einen empfehlen wir Dir ein Kurbelradio. Dies sorgt dafür, dass Du von Stromquellen unabhängig bist. Zudem solltest Du unbedingt dafür sorgen, dass dieses Radio ein Weltempfänger ist. Niemand weiß, wie viele gute Informationen Du bei einem weit reichenden Blackout tatsächlich benötigst.
  • Wir empfehlen auf jeden Fall auch eine Powerbank bzw. ein ganzes Set davon. Solche Stromquellen sind deshalb wichtig, weil Du bei einem Blackout davon ausgehen müsstest, dass Dein Smartphone nicht mehr funktioniert. Welche Rolle ein Smartphone spielt, wird erst dann klar, wenn dieses Gerät dann nicht zur Verfügung steht. Wir schlagen vor, Du solltest mehrere geladene Powerbanks haben.
  • Zudem benötigst Du Licht. Das ist etwa das Licht einer Taschenlampe, die allerdings nicht vom Strom abhängig sein darf. Du benötigst also nicht nur eine Taschenlampe, sondern auch die passenden Batterien, die nicht nur Akkus sein sollten.
  • Wir empfehlen zudem Stirnlampen, die bei um sich greifender Dunkelheit einen wichtigen Dienst tun. Auch hierfür solltest Du hinreichend Batterien zur Verfügung haben.
  • Zudem benötigst Du Lebensmittel, die dauerhaft auch ohne Kühlung auskommen können – auch hierfür eignet sich das Lager mit zahlreichen Dosen. Bei einem Blackout müsstest Du damit rechnen, dass auch der Nachschub in sich zusammen fällt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner