5. Februar 2022Beitrag von Emilia Hartmann

Wie lange kannst Du überleben – die Faustformen

Stell Dir vor, Du befindest Dich unerwartet in einer Krisensituation, mit der Du keine Erfahrung hast. Das Wasser ist verseucht, Du hast davon im Radio gehört, willst auch nicht an den Wasserhahn gehen – doch wie lange wirst DU überleben können? Die meisten von uns wissen nicht, wie lange wir in den verschiedensten Situationen die Krise meistern können. Viel musst Du Dir nicht merken, um dies für Dich herauszufinden. Wir haben die wichtigsten Überlebenshinweise zusammengefasst.

Genau 3

Du kannst tatsächlich insgesamt bis zu drei Tage ohne Wasser überleben. Wesentlich länger wird Dein Überleben nicht anhalten – das heißt in diesem Fall, Du solltest Dich bei verseuchtem Wasser schnell darum kümmern, erstklassige Wasserfilter aufzutreiben UND Möglichkeiten, das Wasser abzukochen zu suchen. Oder Du solltest die Flucht ergreifen. In einem solchen Fall würden zahlreiche Menschen betroffen sein. Drei Tage ohne Wasser sind damit sehr kurz.

Überhaupt solltest Du Dir die Zahl 3 merken.

Du kannst nur drei Stunden überleben, wenn die Temperaturen dramatisch absinken. Das wird in der Regel bei uns nicht passieren. Doch entweder Du begibst Dich selbst in eine solche Situation, indem Du verreist – oder die Sonne kann sich nicht mehr durchkämpfen. Unter Umständen reicht ein Vulkanausbruch in weiter Ferne, um den Himmel zu verdunkeln und die Sonne abzudecken. Dies hat schon über lange Jahre das Klima auf der Erde verändert. Du solltest wissen: Du kannst nur für den Zeitraum von drei Stunden bei extrem gekühlten oder aber auch bei sehr hohen Temperaturen überleben. Wenn Du Dich auf solche Situationen vorbereiten möchtest: Es helfen nur gut isolierte Räumlichkeiten, etwa ein gut ausgekleideter Keller.

Eine weitere kritische Situation verbinden wir ebenfalls mit der Zahl 3: Mehr als drei Minuten können die meisten von uns nicht ohne Luft überleben. Es gibt einige Taucher, die dies schaffen – der Normalmensch hingegen nicht. Du wirst sehr schnell nicht mehr in der Lage sein, Dich zu bewegen. Daher unser Rat: Luft ist ein immenses Problem, sobald Du auch nur im Ansatz keinen Zugang haben solltest. Reines Spaßtauchen etwa können wir Dir nicht empfehlen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner