Wie man als Selbstversorger mit einem Budget lebt

geld sparen tipps

Völlig autark zu werden ist das ultimative Ziel für alle Homesteader und Prepper, aber egal wie sehr wir uns anstrengen, Geld ist immer noch Teil der Selbstversorgungs-Gleichung. Zu lernen, mit einem geringen Budget als Selbstversorger zu leben, ist für einige eine Herausforderung und der Mangel an Geld ist der Hauptgrund, warum Menschen den Selbstversorger-Lebensstil aufgeben. 

Überall im Land lassen Menschen auf der Suche nach einem erfüllteren Leben alles stehen und liegen, in der Hoffnung auf einen Neuanfang, einen Haufen Geld für ihr Land und ihr Haus hin. Sie denken, dass sie in der Lage sein werden, sich an diesen neuen Lebensstil anzupassen, um dann enorme Schulden zu machen und alles zu verlieren. 

Wenn Sie ein Homesteader werden wollen, sollten Sie nicht naiv werden, was Geld angeht, denn Sie werden es trotzdem brauchen. Wenn Sie die in diesem Artikel beschriebenen Richtlinien befolgen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie viel weniger brauchen, als Sie dachten. Mehr noch, Sie werden Wege finden, es zu schaffen, während Sie immer noch Ihren Traum verfolgen, autark zu werden.

Entscheiden Sie sich und entscheiden Sie, was Sie wollen!

Bevor Sie Ihren neuen Lebensstil kennenlernen und lernen, mit einem geringen Budget als Selbstversorger zu leben, sollten Sie sich entscheiden, welchen Grad der Vorbereitung oder Selbstversorgung Sie erreichen wollen. Planen Sie, Ihren Rückzugsort zu nutzen, bis sich die Situation beruhigt hat und Sie zu Ihrem alten Leben zurückkehren können? Streben Sie das ultimative Ziel an, völlig autark zu werden? Oder richten Sie nur einen funktionalen Rückzugsort als Versicherungspolice für eine langfristige Katastrophe ein?  

Sobald Sie Ihr Ziel herausgefunden haben, müssen Sie eine Liste mit den Fähigkeiten, der Ausrüstung, dem Wissen und den Werkzeugen erstellen, die Sie benötigen, um den gewünschten Grad an Bereitschaft zu erreichen. Gehen Sie Ihre Liste durch und setzen Sie Prioritäten für alles, was Sie dort eingetragen haben. Das wird Ihnen später helfen, denn Sie werden die wichtigsten Dinge zuerst besorgen müssen, sobald Sie Geld gespart haben. Eine solche Liste zu haben, wird Ihnen helfen, Ihren Fortschritt zu verfolgen, aber vor allem wird sie Ihnen die Motivation geben, Ihre Bemühungen auf lange Sicht fortzusetzen.

Kleinigkeiten summieren sich, also passen Sie auf!

Wenn Sie als Selbstversorger mit einem kleinen Budget leben wollen, müssen Sie jeden Pfennig, den Sie ausgeben, einen ganzen Monat lang im Auge behalten. Als ich in der Stadt lebte und einen Schreibtischjob hatte, gab ich im Durchschnitt 5 Dollar pro Tag für Snacks und Softdrinks aus den Automaten auf der Arbeit aus. Das hörte sich nicht nach viel an, bis ich mein monatliches Budget berechnen musste, um einige Kreditkarten loszuwerden. Mir wurde klar, dass ich viel zu viel für Junk Food ausgab, um meine Zähne zu verrotten

und mein Gewicht zu erhöhen. Die Lektion hier ist, dass Sie, wenn Sie nur einen Dollar pro Tag sparen können, jeden Tag des Jahres, 365 Dollar haben werden, die Sie für andere Dinge ausgeben können, Dinge, die Sie brauchen. Lernen Sie, Geld für die Dinge beiseite zu legen, die Sie wirklich brauchen und wollen.

Downsizing, der Schlüssel zum Geldsparen

Sind Sie in der Lage, ein Fahrzeug für Ihre tägliche Routine zu eliminieren? Wenn ja, werden Sie weniger für Steuern, Zulassung, Versicherung, Reparaturen, Autoteile und Benzin ausgeben. Wenn Sie als Selbstversorger mit einem kleinen Budget leben wollen, müssen Sie lernen, wie man verkleinert. Wie sieht es mit Ihrem Haus aus? Sind Sie bereit, es mit etwas Kleinerem oder Billigerem zu versuchen?

Eine kleinere Wohnung in fußläufiger Entfernung zur Arbeitsstelle zu haben, war die Art und Weise, wie ich mit dem Downsizing begann und Geld sparte, um ein Stück Land für einen Rückzugsort zu kaufen. Das gleiche Prinzip wendete ich bei meinen Eltern an, als sie sich für den Kauf eines Altersheims entschieden. Ihr Wunsch war es, ein Haus mit drei Schlafzimmern und drei Bädern zu bekommen, aber nachdem ich ihnen erklärt hatte, dass große Häuser teuer zu heizen und zu kühlen, schwierig sauber zu halten und teuer im Unterhalt sind, entschieden sie sich für etwas Kleineres. Steuern und Versicherungen sind für große Grundstücke grauenhaft, also wären Sie besser mit etwas Kleinerem bedient, das alle Ihre Bedürfnisse erfüllt.

Versicherungen, die bodenlose Geldgrube

Anzeige

GRATIS: 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Gratis Checkliste hier

Der durchschnittliche Amerikaner zahlt Versicherungen für sein Leben, seine Gesundheit, sein Haus und seine Fahrzeuge, und obwohl es wichtig ist, eine angemessene Versicherung zu haben, wird eine lange Diskussion mit einem Verkäufer Ihren Geldbeutel dünner machen.

Wenn Sie als Selbstversorger mit einem geringen Budget leben wollen, müssen Sie sorgfältig analysieren, was Sie brauchen, um die gesetzlichen Anforderungen an Eigentum und Fahrzeug zu erfüllen. Alles andere wird nur die Provision des Verkäufers erhöhen. Die medizinische Versorgung und Versicherung ist das schwierigste Hindernis, das zu überwinden ist, wenn Sie sich selbst versorgen wollen. Sie müssen sich nach Kliniken umsehen, die vom Landkreis, dem Bundesland oder der Stadt gesponsert werden, die die meisten medizinischen Routineleistungen erbringen und nach Ihrem Einkommen abrechnen.

Wenn Sie als Selbstversorger mit einem kleinen Budget leben, müssen Sie energieeffizient sein

Eine alte Klapperkiste zu fahren, die Benzin verbraucht, als gäbe es kein Morgen, ist keine gute Strategie zum Geldsparen, und Sie brauchen ein Fahrzeug, das Geld für Kraftstoff spart. Trotzdem müssen Sie vorsichtig sein und die Unterschiede zwischen den Einsparungen bei den Kilometern pro Gallone und den Kosten für die neueren Fahrzeuge addieren. Es könnte billiger sein, das alte Auto zu fahren, wenn Sie sich kein sparsameres leisten können. 

Die gleiche Logik gilt für Ihre Geräte, wie Wassererhitzer, Kühlschränke oder Gefrierschränke. Wenn sie ein paar Jahre alt sind, sind sie wahrscheinlich Stromfresser und Sie müssen ihren Ersatz rechtzeitig planen. Wenn Sie als Selbstversorger mit einem kleinen Budget leben wollen, müssen Sie sich energieeffiziente Modelle zulegen. Wenn Sie noch nicht so weit sind, können Sie alle möglichen Tricks anwenden, um hier und da einen Pfennig zu sparen.

Waldhammer-Tipp des Tages:

Das Umwickeln von Warmwassertanks mit Isoliermaterial und das Aufstellen des Gefrierschranks in einem kälteren Raum sind Tipps, die ebenfalls einen Unterschied machen werden. Gewöhnen Sie sich an 

Schließen Sie Ihren Fernseher, Ihre Mikrowelle und Ihre Spielkonsole an Steckdosenleisten an und schalten Sie sie aus, wenn sie nicht in Gebrauch sind. Viele der modernen Geräte haben Uhren und “immer-an”-Schaltungen, die Strom verbrauchen, wenn sie ausgeschaltet sind. 

Das Ersetzen von Glühbirnen durch wattarme Leuchtstoffröhren oder LEDs wird empfohlen und hilft auf lange Sicht wirklich. Die Lichter anzulassen, wenn Sie sie nicht benutzen, ist eine geldverschwendende Angewohnheit, die Sie loswerden sollten. Für Außenbereiche sollten Sie eine bewegungsempfindliche Beleuchtung verwenden, anstatt die ganze Nacht ein Wachlicht anzulassen. Die persönlichen Einsparungen können von ein paar Dollar bis zu mehr als 100 Dollar pro Monat reichen, aber der große Unterschied wird sichtbar, wenn sich diese Einsparungen im Laufe der Zeit summieren.

Sparen Sie Geld für Telefon und Internet

Wenn Sie als Selbstversorger mit einem kleinen Budget leben wollen, sollten Sie lernen, die “Angebote und Extras”, die Ihnen die Telefongesellschaft verkauft, zu reduzieren. Anklopfen, Anrufer-ID oder unbegrenzte Ferngespräche sind alles Optionen, auf die Sie verzichten könnten.

Handys für alle zu kaufen, nur um das “Familienangebot” zu nutzen, ist nichts weiter als ein Trick, um Sie von der neuen Technologie abhängig zu machen. Müssen Sie wirklich “Geld sparen” und einen Vertrag abschließen, nur um Ihren Kindern ein paar teure Spielzeuge zu kaufen? Ein Internetzugang ist in der heutigen Zeit unerlässlich und hilft den Menschen, in Verbindung zu bleiben, auch wenn sie in abgelegenen Gebieten leben. Internet-Anbieter haben jedoch verschiedene Pläne und Sie müssen sicherstellen, dass Sie den für Ihr Budget passenden bekommen, nicht den, der dem Verkäufer die beste Provision einbringt.

Gewohnheiten, sie regieren unsere Welt…

Anzeige

Exklusive Checkliste 10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst! >>> Hier klicken

Wenn die Welt morgen untergehen würde, wären Zigaretten, Alkohol, Drogen, Pornografie und Glücksspiel immer noch sehr gefragt. Das ist die Realität und jeder hat seine Laster, mehr oder weniger zerstörerisch. Ich werde hier nicht über die moralischen oder gesundheitlichen Fragen diskutieren, sondern über die finanziellen Fragen. Als wir unser Homesteading-Abenteuer begannen, war mein Mann immer noch Raucher, und das zeigte sich wirklich am Ende des Monats.

Eine Schachtel Zigaretten kostete in meiner Gegend $6,75 und eine Schachtel am Tag würde uns $47,25 pro Woche kosten. Nach langen Diskussionen mit ihm hat er schließlich verstanden, dass es nicht der richtige Weg ist, 2268 Dollar pro Jahr auszugeben, um früh ins Grab zu kommen. Geld für Laster auszugeben, die Ihre Gesundheit und Produktivität beeinträchtigen, ist keine Option, wenn Sie sich entscheiden, eine Reise in die Selbstversorgung anzutreten. 

Genügsam zu werden ist ein

Wenn Sie planen, als Selbstversorger mit einem geringen Budget zu leben, müssen Sie nur für das ausgeben, was Sie brauchen. Sie werden Ihr Leben nach einer allgemeinen Regel leben: verbrauchen Sie es, tragen Sie es auf, machen Sie es oder verzichten Sie darauf. Das ist für manche schwer, aber es wird einfacher, wenn Sie Prioritäten setzen und bereit sind, den Unterschied zwischen Bedürfnissen und Wünschen zu verstehen.

Weniger Ausfahrten bedeuten Einsparungen bei Kraftstoff und Lebensmitteln, und Sie vermeiden Impulskäufe. Jede Reise sollte sorgfältig geplant werden und Sie sollten das Beste daraus machen. Wenn Sie beispielsweise planen, den ganzen Tag unterwegs zu sein, sollten Sie ein Mittagessen einpacken und es vermeiden, in einem Restaurant zu essen. Nehmen Sie Snacks und alkoholfreie Getränke für zu Hause mit und halten Sie Ihre Kühlbox bereit. 

Werden Sie nicht Teil der Meute

Viele unserer Freunde befinden sich in einem ständigen Rattenrennen. Sie haben neuere Fahrzeuge, größere Häuser und Boote. Die Sache ist die, dass sie scheinbar alles im Griff haben, aber sie sind von anderen abhängig, die sie mit Nahrung, Treibstoff und Strom versorgen. Mit dem aktuellen wirtschaftlichen Zusammenbruch sind viele Amerikaner arbeitslos und haben keine Aussicht auf einen anständigen Job in absehbarer Zeit.

Sie alle versuchen, einen Lebensstil aufrechtzuerhalten, der nicht mehr möglich ist, und sie kämpfen darum, ihre Häuser vor der Zwangsversteigerung zu bewahren. Sie sollten einen unabhängigen Lebensstil entwickeln und sich von den Ketten der modernen Gesellschaft befreien. Warum sollten Sie Schulden anhäufen, nur um Dinge zu kaufen, die Sie nicht wirklich brauchen, nur um mit anderen zu konkurrieren? Wen versuchen Sie zu beeindrucken?

Kaufen Sie nicht, was Sie brauchen, sondern versuchen Sie, es zu mieten

Einer der großen Fehler derjenigen, die als Homesteader mit einem geringen Budget leben, ist es, Dinge zu kaufen, die sie nur für einen bestimmten Job oder für einen kurzen Zeitraum benötigen. Sie denken, dass sie es in der Zukunft an andere vermieten können, aber sie haben keine Ahnung, ob es eine Nachfrage für das, was sie gekauft haben, in der Gegend gibt, in der sie leben.

Anstatt Geld für Dinge auszugeben, die Sie nur einmal benutzen und hoffen, dass sie Ihnen in der Zukunft ein Einkommen bringen, sollten Sie sie vermieten. Wohnmobile, Lastwagen, Anhänger, Teppichreiniger, Farbspritzgeräte und fast alles, was Sie brauchen könnten, können zu einem Bruchteil dessen gemietet werden, was es Sie kosten würde, sie zu besitzen. 

Geld gespart, was nun?

Wenn Sie Geld gespart haben, indem Sie die hier aufgeführten Ratschläge befolgt haben, sollten Sie es zur Seite legen. Trauen Sie den Banken nicht, denn sie sind nur Kredithaie, die von der Regierung geschützt werden. Sie sollten Ihr Geld in einem Umschlag zu Hause aufbewahren, an einem sicheren Ort. Das ganze Geld, das Sie beiseite legen, sollte nur für die Dinge verwendet werden, die in Ihrem Homesteading-Masterplan vorgesehen sind. Wenn Sie ein Superangebot haben, das zu Ihren Plänen passt, können Sie es nutzen.   

Leben mit einem Budget als Homesteader ist nicht für jedermann und die meisten Menschen werden nach dem ersten Jahr aufgeben. Dies ist ein hartes Leben, das Zeit braucht, um sich einzurichten, aber sobald Sie das geschafft haben, werden Sie die Belohnungen eines Freigeistlebens genießen.

Jeder echte Homesteader und Off-Gridder wird Ihnen sagen, dass es auf der ganzen Welt kein besseres Gefühl gibt als das, das man bekommt, wenn man in der Lage ist, seine Familie zu versorgen, ohne von anderen abhängig zu sein. Bevor Sie sich für die wirkliche Sache, versuchen Sie, diese Vorschläge zu Ihrem aktuellen Lebensstil anzupassen und sehen, wie Sie in der Lage, alles zu behandeln sind.  

Anzeige

10 Dinge, die Du auf jeden Fall bunkern musst!

Achtung: Dass Krisen unser Leben von der einen auf die andere Sekunde massiv beeinträchtigen können haben wir in der Vergangenheit gelernt. Umso wichtiger ist es, sich ganz dringend vorzubereiten. Dafür haben wir dir eine kostenlose Checkliste erstellt.

Eine Checkliste mit 10 Dingen, die DU noch heute besorgen solltest und immer vorrätig haben solltest um auf kommende Katastrophen vorbereitet zu sein! Sicher dir jetzt umgehend die KOSTENLOSE Liste!

>> Klicke jetzt HIER! Und erfahre GRATIS, welche 10 Dinge du zu Hause bunkern musst!