7. September 2022Beitrag von Dieter B.

Wie man einen Raketenofen in seinem Garten baut

Raketenöfen sind eine großartige Wärme- und Lichtquelle, mit der Sie das Beste aus Ihrem Garten herausholen können. Außerdem sind sie viel einfacher zu bauen, als Sie vielleicht denken. Ein Raketenofen ist ein Gerät, das die Wärme eines Feuers nutzt, um Holz oder andere feste Brennstoffe schnell und effizient zu verbrennen. Er wird auch als rauchfreier Außenkamin oder Schornstein bezeichnet.

Raketenofen

Das Ergebnis ist eine isolierte Verbrennungskammer mit einem abgewinkelten Abgasrohr, das Rauch und Gase direkt in einen Sekundärschornstein schießt, der sich in der Regel oberhalb des Primärschornsteins befindet. Wenn Sie Zugang zu etwas Metallschrott, ein paar einfachen Werkzeugen und etwa eine halbe Stunde Zeit haben, können Sie Ihren eigenen Raketenofen in Ihrem Garten bauen – sehen wir uns also an, wie…

Was ist ein Raketenofen?

Die Konstruktion des Raketenofens basiert auf dem Prinzip des Raketenmotors. Der Name leitet sich von der Verbrennungsmethode im Inneren des Geräts ab, das wie eine Rakete eine Reihe von Stufen durchläuft. Der Brennstoff wird zunächst am Boden der Brennkammer entzündet, wo er am heißesten ist.

Die heißen Gase steigen dann durch ein Kanalsystem in der Brennkammer nach oben und werden dann durch ein enges Rauchrohr oben aus dem Ofen herausgeleitet. Dadurch wird der Luftstrom an der Außenseite der Brennkammer zurückgedrängt, wodurch eine Konvektionsströmung entsteht, die frische Luft in den Boden der Kammer zieht. Wenn alles richtig gebaut ist, sollten die Verbrennungsgase sauber genug sein, um direkt in die Wohnung abgeleitet zu werden, ohne dass ein Kohlenmonoxiddetektor installiert werden muss.

Warum Sie einen Raketenofen in Ihrem Garten bauen sollten

Ein Raketenofen ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Außenbereich unabhängig vom Klima mit Wärme zu versorgen. Da er bei der Verbrennung von Holz sehr effizient ist, kann er zur Beheizung Ihres Hauses verwendet werden, ohne dass eine große Menge an Brennstoff benötigt wird. Die Konstruktion eines Raketenofens ermöglicht es Ihnen auch, den Rauch, der bei der Verbrennung von Holz entsteht, als Wärmequelle zu nutzen.

Sie können einen Raketenofen in Ihrem Garten bauen, um Brennstoffkosten zu sparen, ein herkömmliches Heizsystem überflüssig zu machen oder einfach nur, um die Konstruktion zu testen und zu sehen, wie gut sie funktioniert. Wenn Sie in einem Gebiet mit begrenzten natürlichen Ressourcen leben, z. B. in einem Wüstenklima, oder wenn Sie einfach eine Alternative zu herkömmlichen Brennstoffen suchen, kann ein Raketenofen die benötigte Wärme liefern, ohne viel Energie zu verschwenden.

Benötigte Materialien

  • 3 Eimer (vorzugsweise aus Metall) oder Stahlfässer mit einem Fassungsvermögen von 20 bis 30 Gallonen
  • Etwas Blech (etwa 1/16-Zoll dick), Blech für das Rauchrohr (ca. 1/8-Zoll dick), Blech für einen Ständer (ca. 1/16-Zoll dick), einige Bleche für einen Deckel (ca. 1/16-Zoll dick),  einige Bleche für eine Bodenplatte (ca. 1/8-Zoll dick)
  • Ein paar Ziegelsteine oder Steine zum Auflegen auf die Bodenplatte
  • Sand oder Kies für die Bodenplatte
  • Etwas zum Auskleiden des Inneren der Eimer
  • Paar Liter Wasser
  • Holz als Brennstoff
  • Etwas (z. B. Steine), das auf den Boden der Brennkammer gelegt wird, damit das Holz gleichmäßig verbrennt
  • Draht, um die Eimer zusammenzuhalten
  • Nägel oder Schrauben, um die Eimer zusammenzuhalten
  • Ziegelsteine oder Steine zum Auflegen auf den Deckel
  • Ziegelsteine oder Steine zum Auflegen auf das Rauchrohr

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Bau eines Raketenofens in Ihrem Garten

Wählen Sie einen Standort für Ihren Raketenofen. Achten Sie darauf, dass er leicht zugänglich ist, aber nicht von Fußgängern betreten wird. Sie wollen nicht, dass sich jemand versehentlich an den heißen Ziegeln oder Steinen verbrennt. Achten Sie außerdem darauf, dass die Pflanzen an einem Ort stehen, der genügend Sonnenlicht bekommt, damit sie gut wachsen können.

Holen Sie die Eimer und stellen Sie sicher, dass sie sauber sind. Wenn sie irgendwelche Chemikalien enthalten, könnten sie die Wachstumsumgebung verunreinigen.

Bauen Sie die Brennkammer für Ihren Raketenofen auf. Die Brennkammer ist der große Eimer oder das Fass, in dem der kleinere Eimer oder das Fass mit dem Deckel steht. Konstruieren Sie den Deckel für den kleineren Eimer. Er sollte ein Abgasrohr haben, das über das Dach hinausgeht. Nun müssen Sie die Bodenplatte konstruieren. Sie sollte die gleiche Länge und Breite wie der kleinere Eimer haben.

Legen Sie die Innenseite der Eimer und des Deckels mit etwas wie einer Plane aus, die Erde aufnehmen kann. Füllen Sie den größeren Eimer mit Sand oder Schotter und den kleineren Eimer mit Sand oder Kies und etwa 25 % Erde.

Stellen Sie den kleineren Eimer in den größeren Eimer. Setzen Sie den Deckel auf den kleineren Eimer und die Bodenplatte auf den größeren Eimer. Pflanzen Sie etwas in die Erde im kleineren Eimer.

Legen Sie Ziegel oder Steine auf den Boden des größeren Eimers und befüllen Sie den kleineren Eimer mit Wasser.

Vorteile eines Raketenofens

Der Raketenofen verbrennt effizient Holz. Sie können also weniger Brennstoff verbrauchen, um die gleiche Wärmemenge zu erzeugen. Je nachdem, wie Sie den Ofen bauen, kann er eine natürliche Belüftungsquelle und eine hervorragende Quelle für Feuchtigkeit sein. Sie können den Raketenofen leicht in einen vertikalen Garten umwandeln, da er eine gute CO2-Quelle für Pflanzen ist, die dadurch schneller wachsen können. Er benötigt keinen speziellen Brennstoff wie Propan.

Fazit

Ein Raketenofen ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Außenbereich mit Wärme zu versorgen, egal in welchem Klima. Wenn Sie in einem Gebiet mit begrenzten natürlichen Ressourcen leben, z. B. in einem Wüstenklima, oder wenn Sie einfach eine Alternative zu herkömmlichen Brennstoffen suchen, kann ein Raketenofen die benötigte Wärme liefern, ohne viel Energie zu verschwenden. Wenn Sie Zugang zu etwas Metallschrott, ein paar einfachen Werkzeugen und etwa eine halbe Stunde Zeit haben, können Sie Ihren eigenen Raketenofen in Ihrem Garten bauen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner