Wie man reist bei einer Katastrophe

Gefahren bei Hitze

Unabhängig davon, ob Sie planen, sich zu verkriechen oder auszubüxen, ist das Wissen, wie man reist, wenn eine Katastrophe Ihr Gebiet trifft, ein wichtiger Sicherheitsfaktor für Sie und Ihre Familie. Wenn Sie einen Ort haben, zu dem Sie gehen müssen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie dort sicher ankommen. Das Reisen von Punkt A nach Punkt B in einer Welt ohne Gesetze kann schwierig sein und wir müssen darauf vorbereitet sein. 

Wenn Sie sich entscheiden, abzuhauen, brauchen Sie erstens einen Ort, an den Sie gehen können, und zweitens müssen Sie wissen, wie Sie dorthin kommen. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie dorthin kommen, werden Sie sich am Ende am falschen Ort umsehen und sich mit den weniger wünschenswerten Elementen der Gesellschaft auseinandersetzen müssen.  Wenn Sie einen Ort haben, an den Sie gehen wollen, müssen Sie einen Fluchtplan erstellen, einen Plan, der alternative Routen enthält, die Sie nehmen können, um Ihr Ziel zu erreichen. Sie sollten sich von größeren Städten und Autobahnen fernhalten. Denken Sie auch daran, dass Ausfahrten von Autobahnen blockiert sein werden, und Sie sollten alles tun, um sie zu vermeiden.

Die Autobahnen sind die erste Möglichkeit für die Massen, das Land zu verlassen, und sie werden ohne Zweifel verstopft sein. Ganz zu schweigen davon, dass die Armee im Falle der Verhängung des Kriegsrechts Kontrollpunkte auf allen wichtigen Autobahnen einrichten wird. Sie sollten Hauptrouten und große Menschenansammlungen meiden, wenn Sie unterwegs sind.

Eine weitere Sache, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist, dass Sie mehr als eine Möglichkeit zur Flucht haben. Die meisten Menschen haben ein Fluchtfahrzeug, aber keinen Plan B. Für die meisten ist die Alternative, zu Fuß zu gehen. Ich schlage vor, sich ein Fahrrad oder ein Moped zu besorgen, wenn Sie können. 

Waldhammer-Tipp des Tages:

Sie werden in der Lage sein, größere Entfernungen zurückzulegen und Sie werden nicht müde werden und Fehler machen, wenn Sie sich den Herausforderungen Ihrer Umgebung stellen.  Die meisten Prepper sind nicht in Form und denken, dass das Gehen zu Fuß eine gute Alternative ist. Wenn Sie das nicht geübt haben und wissen, dass Ihre Form nicht mehr das ist, was sie einmal war, sollten Sie eine andere Reisealternative haben, neben Ihrem Auto. 

Wenn Sie mit Ihrem Auto ausbüxen, müssen Sie daran denken, dass Treibstoff schwer zu bekommen sein wird und Sie sollten genug für Ihre Reise haben. Kalkulieren Sie extra Treibstoff für unvorhergesehene Zeiten ein und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Auto bei Bedarf verteidigen können. Andere werden nach Transportmöglichkeiten suchen oder Ihr Auto ins Visier nehmen, nur weil sie Treibstoff benötigen. 

Was Ihre Vorräte betrifft, müssen Sie im Voraus wissen, was Sie bereit sind zu opfern. Die Verwendung Ihres zweiten Transportmittels bedeutet, dass Ihre Möglichkeiten, alle Ihre Vorräte zu transportieren, begrenzt sein werden, und Sie müssen wissen, was Sie neben Ihrer Bug-Out-Tasche noch mit sich führen müssen.

Sie opfern einen Teil Ihrer Ressourcen, um Wendigkeit und Kilometerleistung zu gewinnen. Wenn Sie Zeit haben, können Sie Ihre Vorräte vergraben und später zurückkehren und sie holen, wenn die Situation es erlaubt. Sie sollten berechnen, wie viel Zeit Sie brauchen, um zu Ihrem Bug-Out-Standort zu gelangen, und Ihre Vorräte entsprechend planen. 

Ich habe mich mit einigen Preppern unterhalten und sie haben mir erzählt, dass sie irgendwo auf der Strecke ein Fahrrad und zusätzliche Vorräte versteckt haben. Wenn ihr Haupttransportmittel ausfällt, haben sie eine andere Alternative und ihr Plan B gibt ihnen eine Denkweise, die ihnen Hoffnung und ein Gefühl der Sicherheit gibt. Wie Sie für ein anderes Transportmittel planen, liegt ganz bei Ihnen. 

Wenn Sie im SHTF reisen müssen, dürfen Sie es nicht tagsüber tun. Die meisten Menschenmassen werden tagsüber aktiv sein und Sie wollen nicht in den Strudel geraten. Während des Tages werden Sie von einem

längeren Strecke können Sie sehr schnell zur Zielscheibe werden und müssen sich mit einer größeren Anzahl von Menschen auseinandersetzen, als Sie es an einem normalen Tag tun würden. Nachts zu reisen ist Ihre beste Option und obwohl es vielleicht langsamer ist, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen. Obwohl die meisten Plünderungen in der Nacht stattfinden, sollten Sie, wenn Sie wissen, wie Sie in einem SHTF reisen und kommerzielle Gebiete meiden, keine Probleme haben.

Reisen bei Nacht bedeutet, dass Sie in der Lage sein müssen, zu sehen, wohin Sie gehen, und eine Taschenlampe oder Stirnlampe wird Ihre Position verraten. Ein wichtiges Element zu haben, ist ein Nachtsichtgerät (NVD) und obwohl es teuer sein kann, wird es einen großen Unterschied machen, wenn Sie zu reisen, wenn SHTF haben.  Wenn ein EMP Streiks Sie Bereich die meisten der elektronischen Geräte werden gebraten werden und das Stromnetz wird nach unten sein. Licht wird für einige ein Luxus sein und wenn Sie klug genug waren, Ihre Geräte in einem Faradayschen Käfig oder einer Faradayschen Schutztasche zu haben, werden Sie die Oberhand haben. 

Wenn es um NVDs geht, gibt es vier Generationen, wobei die vierte Generation vom Militär verwendet wird. Die beste Wahl wäre ein digitaler NVD der 2. Generation. Es gibt viele Modelle, und Sie können sich vor dem Kauf eines solchen Geräts informieren. Achten Sie darauf, dass es ein Sichtfeld hat, als ob Sie mit Ihrer normalen Sehkraft schauen würden, und dass es eine zusätzliche Vergrößerung hat. 

Wenn Sie nachts reisen, müssen Sie dies während des besten Zeitrahmens tun. Die meisten Survival-Experten empfehlen, zwischen 1:00 Uhr und 6:00 Uhr morgens zu reisen, weil das die Zeit ist, in der die meisten Menschen ruhen und der REM-Schlaf einsetzt. 

Eine weitere Sache, die man beachten sollte, wenn man nachts reist, ist, dass man vermeiden sollte, sich selbst zu beschatten. Wenn Sie sich an Hindernissen vorbeibewegen, sollten Sie es vermeiden, über sie hinwegzugehen. Wenn Sie über ein Hindernis klettern müssen, halten Sie Ihren Körper auf gleicher Höhe mit der Oberseite des Hindernisses, um nicht entdeckt zu werden. Vermeiden Sie es, sich beim Überqueren von Hügeln oder Bergkämmen gegen die Silhouette abzugrenzen. 

Unabhängig davon, wie viel Strecke Sie zurücklegen können, wenn Sie im SHTF unterwegs sind, werden Sie irgendwann ein Lager aufschlagen und schlafen müssen. Dies wird während des Tages geschehen und es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen sollten:

Verwenden Sie niemals ein Feuer, weil der Rauch Ihre Position verraten wird. Wenn Sie unbedingt ein Feuer benutzen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie eine versteckte Feuerart machen. Sie sollten nur die Vorräte essen, die zum Verzehr bereit sind, und Sie sollten eine gute Schicht Kleidung haben, um sich vor der Kälte zu schützen. Wenn Sie diese beiden Aspekte abdecken, wird es nicht nötig sein, ein Feuer zu machen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Standort und Ihr Fahrzeug gut getarnt sind. Sie können eine Plane verwenden, um Ihre Position zu verbergen und Ihr Lager weniger sichtbar zu machen. Jemand aus Ihrer Gruppe sollte immer Wache halten, während die anderen sich ausruhen. Wechseln Sie sich ab, damit Sie keinen Überraschungsangriffen ausgesetzt sind. Seien Sie immer aufmerksam und auf der Hut. 

Wenn Sie jagen oder sich verteidigen müssen, sollten Sie möglichst keine Waffe abfeuern, da dies Ihren Standort verraten kann. Benutzen Sie Bögen, Schleudern, Fallen, Messer und alle anderen Gegenstände, die keine Aufmerksamkeit erregen. Wenn Sie doch eine Waffe abfeuern, sollten Sie zusammenpacken und sich so schnell wie möglich entfernen.     

Da Wasser schwer zu transportieren ist, sollten Sie Ihre Route entlang von Flüssen, Seen und dergleichen planen, um sicherzustellen, dass Ihnen das Wasser nicht ausgeht. Anstatt viel Wasser mitzunehmen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, Mittel zur Wasseraufbereitung zu haben. Ein Lifestraw geht einen weiten Weg und nimmt nicht viel Platz ein oder fügt Ihrem BOB zusätzliches Gewicht hinzu. 

Es wird Leute geben, die nirgendwo hingehen können und für die das Abhören die erste Wahl ist. Auch für sie ist es wichtig zu wissen, wie man reist, wenn SHTF, weil an einem gewissen Punkt werden sie raus und scavenge für Lieferungen (Kraftstoff, Lebensmittel, etc.) haben. Wenn Sie in verwanzt und Sie haben genug Vorräte Chancen sind Sie vermeiden können Reisen WSHT für ein paar Monate. Es hängt alles von Fall zu Fall ab, aber unabhängig davon, wie gut Sie vorbereitet sind, sollten die folgenden Richtlinien gelten. 

Wenn Sie reisen müssen, wenn SHTF und Sie sind in verwanzt, müssen Sie immer noch es während der Nachtzeit zu tun. Wenn Sie in der Stadt leben, ist ein NVD ein Muss für Sie, weil Städte viel anfälliger und gefährlicher sind, wenn ein EMP-Angriff trifft und es kein Licht gibt. Wenn Lichtquellen vorhanden sind, könnte es noch schlimmer sein und Sie müssen immer außer Sichtweite bleiben.   

Wenn eine schreckliche Katastrophe zuschlägt und Sie sich kauern, haben Sie genug Zeit, um den Puls der Stadt zu fühlen. Es kann zwei oder drei Monate dauern, bis Sie die Sicherheit Ihres Hauses verlassen müssen. In dieser Zeit müssen Sie genau hinhören und die Zeiten notieren, wann die Stadt am aktivsten ist. Es geht hier darum, ein Muster zu etablieren und Zeitfenster zu finden, in denen Sie Ihr Haus verlassen können.

Beginnen Sie in der Nähe, wenn Sie Vorräte plündern müssen. Wenn Sie Ihre Stadt gut abgehört haben, sollten Sie wissen, welche Nachbarn zuerst gegangen sind. Diese Häuser oder Wohnungen sollten Sie zuerst ins Visier nehmen. Erhöhen Sie Ihren Aktionsradius, wenn Sie alle Ziele in der Nähe ausgeschlachtet haben. 

Je mehr Sie den Aktionsradius erhöhen, desto länger werden Sie brauchen, um wieder nach Hause zu kommen. Berechnen Sie die Zeit, die Sie zum Plündern benötigen, und stellen Sie sicher, dass Sie nichts überstürzen. Sie wollen in der Dunkelheit nicht hetzen und sich verletzen oder Lärm machen; Sie müssen sich unauffällig verhalten.

Ihr Rucksack sollte gut aufgeteilt sein oder ein paar Kleidungsstücke enthalten, die Sie als Schichten zwischen den Vorräten verwenden können, die Sie erbeuten konnten. Sie müssen es vermeiden, Lärm zu machen, und die Konservendosen, die in Ihrem Rucksack baumeln, können eine Menge Lärm machen. Wenn Sie losstürmen, können alle Gegenstände, die Sie bei sich tragen, Lärm machen, also müssen Sie leicht packen. 

Sie müssen über leichte Kleidung und geeignetes Schuhwerk nachdenken, wenn Sie im SHTF reisen. In der Stadt müssen Sie sich schnell bewegen und Sie müssen so leise wie möglich sein. Kleidung, die Bewegung verhindert, oder Schuhe, die Lärm machen, sollten vermieden werden.

Lärm, Schattenwurf und Silhouettenbildung sind Ihre häufigsten Feinde in der Stadt. Wenn Sie im SHTF unterwegs sind, müssen Sie auf diese drei Faktoren achten, da sie Ihre Position in kürzester Zeit verraten werden. In der Stadt gibt es viele Ecken und Ihr Schatten kann um die Ecke eines Gebäudes reichen und Aufmerksamkeit erregen. Es kann eine Menge Lichtquellen von Bränden geben und das bedeutet, dass andere Ihre Silhouette gegen das Licht sehen können, wenn Sie nicht auf Ihre Umgebung achten. Nicht zu vergessen, dass

es wird eine Menge Müll geben und Sie müssen aufpassen, wenn Sie reisen, wenn SHTF. Sie können sich verletzen oder Sie können Lärm machen, der andere alarmieren wird.   

Reisen, wenn SHTF – Reminder-Liste: 

1. Sie sollten immer Ihre Route kennen, egal ob es eine Hin- oder eine Rückroute ist, und Sie sollten alternative Routen haben, wenn Sie im SHTF reisen. 

2. Die Nachtzeit ist besser geeignet, wenn Sie im SHTF reisen müssen.

3. Wenn Sie reisen, wenn SHTF sollten Sie so viel Bevölkerung wie möglich zu vermeiden und Sie sollten bleiben weg von Autobahnen und Ausfahrten.

4. Wenn Sie beim SHTF reisen, müssen Sie verschiedene Reisemittel haben

5. Wenn Sie reisen, wenn SHTF sollten Sie vermeiden, mit Feuer, sollten Sie nicht machen Lärm und Sie sollten immer auf der Hut sein. 

6. Die Fähigkeit, versteckt zu bleiben und in der Dunkelheit zu sehen, wird Ihnen die Oberhand geben, wenn Sie im SHTF reisen.

7. Richtige Kleidung und Schuhe sind ein Muss, wenn Sie reisen müssen, wenn SHTF. Sie werden Bewegungsfreiheit brauchen, während Sie gleichzeitig keinen Lärm machen sollten. 

8. Planen Sie Ihre Vorräte auf Dauer und Sie sollten im Voraus wissen, was Sie zurücklassen müssen, wenn Sie während einer Katastrophe reisen.