31. Juli 2022Beitrag von Steve

Wie Sie Ihren Wespenstich mit Zwiebeln behandeln können

Wespen sind aggressive, einzelgängerische Insekten. Sie bauen ihre Nester unterirdisch oder in Mauerhohlräumen und greifen an, wenn sie sich bedroht fühlen. Ihre Stiche können äußerst schmerzhaft sein und zu unangenehmen allergischen Reaktionen führen. Die Zwiebel ist ein natürliches Hausmittel gegen Wespenstiche, das hilft, die Schmerzen, Schwellungen und andere sichtbare Anzeichen des Stichs zu lindern.

Wespenstich Zwiebel

Zwiebeln sind auch nützlich, wenn Sie mehrere Stiche haben. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Zwiebeln helfen, Schwellungen und Rötungen an der Stichstelle zu verringern. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man einen Wespenstich mit Zwiebeln heilen kann.

Warum Zwiebeln bei Wespenstichen helfen

Zwiebeln enthalten Allylsulfid, das entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften hat. Diese Verbindung hat sich bei Schwellungen und Schmerzen, die durch Wespenstiche verursacht werden, als hilfreich erwiesen.

Außerdem sind Zwiebeln reich an Vitamin C, das zur Verringerung von Schwellungen beiträgt, sowie an Vitaminen des B-Komplexes, die zur Beruhigung beitragen können. Es wird auch vermutet, dass die in der Zwiebel enthaltenen Enzyme die Reste des Wespenstichs abbauen, so dass sich die Stichstelle weniger entzündet. So sollen Zwiebeln auch bei Erkältungssymptomen helfen.

Wie Sie einen Wespenstich mit Zwiebeln behandeln

Schneiden Sie ein frisches Stück Zwiebel ab und zerdrücken Sie es mit der Handfläche, oder reiben Sie es. Tragen Sie die zerdrückte Zwiebel oder den Zwiebelsaft auf den Wespenstich auf. Sie können die Zwiebel auch in ein Tuch einwickeln und auf die Einstichstelle auftragen.

Lassen Sie es 15 Minuten einwirken. Entfernen Sie das Tuch oder das Zwiebelstück und waschen Sie die Stelle mit Wasser ab. Wiederholen Sie den Vorgang alle paar Stunden, bis die Schwellung und der Schmerz abgeklungen sind. Wenn die Einstichstelle bereits entzündet und gerötet ist, können Sie versuchen, eine Zwiebelsalbe aufzutragen, um die Schwellung zu lindern und die Schmerzen zu verringern. Sie kann auch dazu beitragen, den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Zwiebelsalbe gegen Wespenstiche

Bereiten Sie zu Hause eine Zwiebelsalbe zu, indem Sie 2 Teelöffel frische geriebene Zwiebeln mit 2 Teelöffeln geschmolzener Butter vermischen. Tragen Sie ein wenig von der Mischung auf die Stichstelle auf. Lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken und waschen Sie sie dann mit Wasser ab. Wiederholen Sie den Vorgang 3-4 Mal am Tag, um Schwellungen und Schmerzen zu lindern. Sie können auch entzündungshemmende Salben im Laden kaufen.

Andere Möglichkeiten, einen Wespenstich mit Zwiebeln zu heilen

Wenn Sie mehrere Wespenstiche haben, können Sie ein Zwiebelbad nehmen. Geben Sie Zwiebeln in Ihr Badewasser und lassen Sie sie 15 Minuten lang einweichen. Die entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften von Zwiebeln helfen, Schwellungen, Schmerzen und Rötungen zu lindern, die durch mehrere Wespenstiche verursacht werden.

Sie können auch eine frische Zwiebel zerkleinern und mit Wasser zu einer Paste verrühren. Tragen Sie die Paste auf die Einstichstelle auf und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken. Dafür können Sie auch rohe Zwiebeln verwenden, aber achten Sie darauf, dass Sie die Stichstelle nicht mit den Händen berühren, da sich diese infizieren könnten, wenn sie mit dem Zwiebelsaft in Berührung kommen.

Zuletzt können Sie auch 1 Teelöffel frisch geriebene Zwiebel und 1 Teelöffel rohe Kartoffel zu einer Paste vermischen. Tragen Sie die Paste 15 Minuten lang auf die Einstichstelle auf.

Letzte Worte

Nun wissen Sie, wie Sie Ihren Wespenstich mit Zwiebeln behandeln können. Es ist wichtig zu beachten, dass das Auftragen von Zwiebeln auf die Einstichstelle einen starken Juckreiz verursachen kann. Wenn Sie eine empfindliche Haut haben und den Juckreiz nicht mögen, können Sie eine rezeptfreie Anti-Juckreiz-Creme verwenden, um die Reizung zu lindern.

Wenn die Einstichstelle jedoch bereits entzündet und gerötet ist, können Sie ein kurzes Zwiebelbad nehmen oder eine Zwiebel zerkleinern und mit Wasser zu einer Paste verrühren. Tragen Sie die Paste auf die Einstichstelle auf und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken. Sollten Sie allergisch auf den Stich reagieren oder bemerken, dass die Einstichstelle übermäßig anschwillt, suchen Sie einen Arzt auf!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner