10. September 2021Beitrag von Paul Junker

Winter-Vorbereitungen: So schützt Du Dich

Wenn wir an den kommenden Winter denken, dann sehen wir aktuell vor allem die Corona-Risiken. Das ist nicht hinreichend. Denn im kommenden Winter wird es wieder Grippe-Fälle geben, die aktuell weitgehend ausgeblendet sind oder tatsächlich nicht auftauchen. Du solltest Dich geeignet schützen, um Dein Immunsystem zu stärken oder stark zu halten.

Vorsichtsmaßnahmen ergreifen

Coronavirus Symptome

Die Corona-Pandemie hat uns gelehrt, uns nicht unnötig zu berühren, etwa die Hände zu geben (während die Faust gereicht werden darf…). Das reicht nicht. Unsere Hinweise für einen besseren Immunschutz für Dich:

  • Handschuhe während der Arbeit tragen, wenn Du viel Kontakt mit Anderen hast.
  • Halte die Abstandsregeln auch dort ein, wo sie nicht ausdrücklich verlangt worden sind. Dies lässt sich noch weitgehend gut regulieren, da es ohnehin Maßnahmen gibt.
  • Versuche, möglichst stets und viel Sport zu treiben. Dazu gehört nicht nur die Gymastik im Innenbereich, sondern vor allem die Sportübungen im Außenbezirk, etwa das Joggen. Dies empfehlen wir ausdrücklich (oder Radfahren, Gehen bzw. Walken oder die Nutzung altmodischer Trimm-Dich-Pfade).
  • Führe durch das Essen viel Energie zu Dir (Kohlehydrate und Omega3-Fettsäuren helfen – dies ist etwa Fisch, den Du essen solltest).
  • Wenn es kalt wird, nutze die richtige Kleidung. Dies sind nicht nur Pullover, sondern auch altmodische Hausschuhe.
  • Vermeide es, zu wenig zu trinken. Dies ist einer der wichtigsten Schutzmechanismen für Deinen Körper.
  • Fülle Deinen Medikamentenschrank (stets) wieder auf. Dazu gehört etwa, dass Du Erkältungssaft benötigst, Tabletten gegen Kopfschmerzen und Durchfall oder auch Hustenmittel).
  • Nimm Vitamine zu Dir und lagere Vitamine ein.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner