Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
10. Januar 2022Beitrag von Sina

Zement: Einfach selbst bauen

Wenn Du für einen etwas längere Zeit eine Unterkunft bauen möchtest, kannst Du dies am einfachsten mit Zement. Zement lässt sich zu Blöcken formen, die Du wiederum für ein relativ sicheres Mauerwerk nutzt. Zement hat einen großen Vorteil: Du kannst ihn auf natürliche Weise schnell selbst herstellen.

Zement anrühren

Wichtig ist, dass Du Lehm verwendest. Lehm trocknet letztlich gut und schnell aus und ist Dein natürlicher Zement.

  • Dafür solltest Du vor dem Anrühren Lehmboden suchen. Lehmboden kannst Du gut identifizieren, weil die Konsistenz eindeutig ist. Der Boden muss bei Nässe, also Regen, etwas weicher sein und sich auch etwas glitschig anführen. Dann wird der Anteil an Lehm im Boden sehr hoch sein.
  • Zudem benötigst Du Fasern, also langes Gras etc. Diese stabilisieren die Mischung, die Du anrühren wirst
  • Schließlich benötigst Du noch Wasser und ein Gefäß, in dem Du den Zement schließlich anrühren wirst.

Der Eimer oder eine andere Schüssel wird dann mit dem lehmhaltigen Material angefüllt. Zudem gibst Du das Gras dazu. Wichtig ist, dass das Pflanzenmaterial sich faserig anfühlt – damit ist grünes, frisches Gras umgekehrt weitgehend ausgeschlossen.

Im nächsten Schritt gibst Du einfach Wasser dazu. Das gesamte Material sollte Matsch ergeben – wie aus der Kindheit – aber nicht flüssig sein.

Fertig ist Dein Zement. Mit dem Zement kannst Du selbst das Material formen, das Du zum Bau einer Wand, zum Legen eines Bodens etc. benötigst. Du musst nicht zwangsläufig Ziegel herstellen. Wenn Du Ziegel herstellen möchtest, dann benötigst Du etwas Holz oder ähnliches Material in Form von Brettern. Diese Bretter ordnest Du so an, dass sie eine Ziegelform ergeben. Wenn Du genügend davon hast, befüllst Du die Formate und lässt sie am besten in der Sonne austrocknen. Achtung: Das Trocknen zu Ziegeln benötigt mehrere Tage. Dann kannst Du sie recht einfach aus Deinen Formen herausnehmen.

Ein Zusatzhinweis: Die Oberfläche der Ziegel sollte im Idealfall glatt gestrichen werden – da sie nur dann für den Stapelbau geeignet sind.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner