31. März 2022Beitrag von David

Zerstörung der Infrastruktur durch einen Totalcrash?

Wir haben in den vergangenen Monaten zweifelsohne hinreichend viele Krisen erleben müssen. Nun stellen sich viele Menschen die Frage, wie weit die Probleme noch reichen können? Wie wahrscheinlich ist es, dass es sogar zu einem Totalcrash kommt? Ein Totalcrash wäre eine Gesellschaft, in der die notwendige Infrastruktur in weiten Teilen plötzlich nicht mehr zur Verfügung steht. Dies betrifft die Geldautomaten ebenso wie die Energie für Licht, Produktion und Wärme. Sie müssten damit rechnen, dass die öffentliche Verkehrsleistung nicht mehr funktionierte und möglicherweise sogar die Gesundheitsversorgung zusammenbricht. Wie wahrscheinlich ist ein solches Szenario?

Crash kann kommen

Infrastruktur

Wir können auf keinen Fall eine Maßzahl dazu angeben. Die Schätzungen, wie viele % für einen Crash oder ähnliches sprechen, sind durchgehend unseriös.
Wir wissen allerdings, dass dies dennoch passieren kann.

Denken Sie daran, dass es zu einem Terroranschlag kommen kann. Der Krieg in der Ukraine könnte eskalieren, es könnte marodierende Truppen geben oder anderweitig interessierte Gruppierungen, die im Westen für ein größeres Chaos sorgen wollen.

Terroranschläge auf die Infrastruktur, auf Straßen, Bahnhöfe oder auf Energiequellen können durchaus größeren Ausmaßes sein und uns in Deutschland rasch einen Großteil der Versorgung lahm legen. Es reicht, wenn Profis am Werk sind, die Stromtrassen im Auge haben, Wasserwerke oder auch die Knotenpunkte für das Internet. Können Sie dies ausschließen? Wir nicht.

Auch soziale Probleme können jederzeit zu einem Crash führen. Die Welt ist so hoch verschuldet wie niemals zuvor. Dies betrifft alle Sektoren: private Haushalte, Staaten und Unternehmen. Geld funktioniert nur so lange, wie Dritte morgen das Geld annehmen werden von Menschen, die sie heute im Zweifel noch nicht einmal kennen. Wenn die hohen Schulden dafür sorgen, dass Geld – wie der Euro – nicht mehr angenommen wird, dürfte die Versorgung unmittelbar zusammenbrechen. Dies würde sehr schnell soziale Unruhen und einen Totalcrash nach sich ziehen. Ob es sich stattdessen lohnt, in Kryptowährungen zu investieren, erfahren Sie in diesem Blogeintrag.

Denken Sie an die Verhältnisse in Frankreich vor wenigen Jahren: Die sogenannten Gelbwesten haben lediglich für bessere soziale Bedingungen protestiert, dies aber so eifrig, dass die Gesellschaft in Teilen nicht mehr zu funktionieren drohte.

Deshalb gilt: Bleiben Sie optimistisch – schließen aber keinen Crash aus.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner