Unsere Qualitätsgarantie: Alle Produkte ausgiebig im Einsatz getestet | info@waldhammer.com
3. Januar 2022Beitrag von Lars Hoffmann

Zunder als Grundmaterial zum Überleben

Ohne Feuer kann der Mensch praktisch nicht überleben. Das haben wir bereits vor Jahrtausenden gelernt, als wir in der Wildnis Wildtiere vertreiben oder jedenfalls vom Lager fernhalten mussten. Feuer vermittelt zudem die nötige Wärme und lässt Fleisch genießbar werden. Schließlich spendet es das so dringend nötige Licht. Um jedoch Feuer selbst entzünden zu können, musst Du Dich mit Grundmaterial versorgen – Du brauchst Zunder zum Überleben.

Wichtig, wichtiger, am wichtigsten: Zunder zum Überleben

Ohne Zunder wirst Du in der Regel kein Feuer entzünden können. Du kannst Dich nicht darauf verlassen, in der Wildnis auf jeden Fall Zunder zu finden. Das Material wächst am Baum – dieses kannst Du einsammeln und als Zunder benutzen.

Zudem kannst Du zusätzliche Materialien benutzen:

  • Rinde von der Birke
  • Harz von Bäumen, das allerdings etwas zäher sein wird
  • Blätter, sofern sie trocken sind
  • Gras, sofern es trocken ist
  • Blüten von Blumen oder Bäumen, sofern diese trocken sind.

Findest Du nichts in der Natur, musst Du Dir selbst Zunder mitnehmen.

  • Tampons sind nutzbar (sehr leicht brennbar)
  • Sonstige Zellulose (Tempo-Taschentücher, Küchentücher)
  • Zudem kannst Du Baumwolle nutzen, so weit vorhanden oder mitzunehmen. Dafür reibst Du einige Minuten lang an der Baumwolle und schabst auf diese Weise etwas mühsam Zunder herunter.
  • Weitere Zunder-Instrumente findest Du in Prepper-Shops, etwa Granulat.

Wenn Du Zunder hast, dann kannst Du praktisch überall Feuer entzünden. Du benötigst als zusätzliches Material noch kleine Stöcke oder Bruchstücke von Holz, also kleine Zweige, die lose herum liegen. Dieses Material muss gleichfalls trocken sein.
Zudem benötigst Du für das länger anhaltende Feuer Holz. Dies sollten dicke Äste oder gar Holzscheite sein (die allerdings wirst Du in der Regel nicht einfach in der Natur finden).

Das Feuer kannst Du auf diese Weise an einer Feuerstelle begründen, wenn Du diese mit einem Windfang versiehst. Entweder Du gräbst ein Loch in den Boden oder kannst z. B. Ziegelsteine aufbauen.
Zudem benötigst Du selbstverständlich eine Feuerquelle: Ein Feuerzeug oder Streichhölzer.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner